Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
17.02.2016, 11:34

Proteste beim Europa-League-Spiel in Midtjylland

91-Euro-Tickets: ManUnited-Fans fühlen sich "abgezockt"

Die Fans von Manchester United bekommen es zu spüren, dass ihr Klub kein gewöhnlicher Gegner in der Europa League ist: Für das Auswärtsspiel beim FC Midtjylland müssen sie 91 Euro pro Ticket berappen. Das wollen sie nicht ohne Weiteres hinnehmen.

Fans von Manchester United jubeln an der Stamford Bridge
Manchester-United-Fans jubeln an der Stamford Bridge - die Reise nach Dänemark wird teurer.
© imagoZoomansicht

Die hohen Ticketpreise bleiben ein Ärgernis für die englischen Fußballfans - neuerdings auch in anderen Ländern: Der FC Midtjylland verlangt für eine Eintrittskarte für das EL-Zwischenrundenhinspiel gegen Manchester United satte 91 Euro von den Gäste-Anhängern.

Anstatt deshalb auf die Auswärtsreise zu verzichten, wollen einige Fans im Stadion mit Spruchbändern und Gesängen gegen die Preispolitik des dänischen Meisters protestieren. "71 Pfund sind ein Wucher für ein Europa-League-Spiel", wird Andy Mitten vom Fanmagazin "United We Stand" beim "Guardian" zitiert. "Die Tickets für die drei Champions-League-Auswärtsspiele haben zusammen nur 75 Pfund gekostet."

Was die United-Fans besonders ärgert: Liga-Konkurrent Southampton hatte im August im Rahmen der Europa-League-Play-offs in Midtjylland "nur" 28 Euro pro Ticket zahlen müssen, 63 Euro weniger also. "Denken die, dass United-Fans dreimal so reich sind wie Southampton-Fans?", fragt Mitten. "Midtjylland zockt die Fans ab - die eigenen und die 800 Gäste-Fans."

Midtjylland verteidigt sich: "Müssen alles herausholen"

Der dänische Verein kann die Aufregung nicht verstehen. "Wir sind nur ein kleiner Klub aus einer kleinen Region in Dänemark", verteidigte sich Cliff Crown, einer der Klub-Offiziellen, gegenüber "Talksport". "Und das ist unser Pokalfinale, deswegen müssen wir alles aus dieser Gelegenheit herausholen."

jpe

Tabellenrechner Premier League
 
Seite versenden
zum Thema