Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
01.10.2014, 20:10

Gladbach: Favres Reise in die Vergangenheit

Angeschlagenes Fohlen-Trio fehlt komplett

Ein angeschlagenes Trio hatte Borussia Mönchengladbach im Vorfeld des Europa-League-Duells beim FC Zürich (LIVE! am Donnerstag um 21.05 auf kicker.de) Sorgen bereitet. Allerdings sah es so aus, als ob Raffael und Fabian Johnson ihre Verletzungen rechtzeitig in den Griff bekommen würden. Inzwischen steht fest: Beide werden genauso wie Christoph Kramer nicht zur Verfügung stehen, wie die Borussia am Mittwoch bekanntgab.

Raffael
Nicht mit dabei im Letzigrund: Auch Gladbachs Spielmacher Raffael wurde nicht rechtzeitig fit.
© imagoZoomansicht

Als die Maschine Richtung Zürich um 11.20 Uhr abhob, waren alle drei Spieler nicht mit an Bord. Eine halbwegs überraschende Tatsache, schließlich hatte es noch am Dienstag danach geklungen, als ob zumindest Johnson (Achillessehnenprobleme) und Raffael (muskuläre Probleme im Oberschenkel) mitwirken könnten. Dass der Brasilianer das Training abgebrochen hatte, bezeichnete Trainer Lucien Favre als "geplant".

Auch Christoph Kramer, der am Dienstag das Training wegen muskulärer Probleme in der Wade vorzeitig abgebrochen hatte, sowie Filip Daems werden nicht mit dabei sein, zudem muss Marvin Schulz (Muskelverletzung) passen.

Alternativen hat Favre immerhin ausreichend zur Verfügung. Branimir Hrgota (kicker-Note 3, eine Vorlage) und Patrick Herrmann (Note 2, ein Tor) wussten beim 2:1 in Paderborn zu überzeugen. André Hahn, Max Kruse und Thorgan Hazard standen hingegen nicht in der Startelf und könnten ausgeruht in die Partie gehen.

Ohne den FC Zürich wäre ich nicht in der Bundesliga.Lucien Favre

Vor dem Gegner sind die Gladbacher gewarnt, auch wenn die Generalprobe des FCZ am Wochenende bei Young Boys Bern (1:2) in die Hose ging. "Zürich hat eine gute Mannschaft, die auch in der Bundesliga mithalten könnte. Ich freue mich auf das Spiel, Europapokalabende sind einfach etwas Besonderes", erklärte Herrmann auf der Borussia-Website. Und auch Trainer Favre betonte: "Das ist eine sehr, sehr gute Mannschaft und ein seriöser Konkurrent für den FC Basel in der Schweizer Meisterschaft."

Der Borussia-Coach muss es wissen, er arbeitete selbst von 2003 bis 2007 für den Klub. "Ohne den FCZ wäre ich nicht in der Bundesliga. Und nicht der Trainer, der ich heute bin. Wenn ich an die Zeit zurückdenke, kommen viele schöne Erinnerungen hoch", sagte Favre und fügte an: "Ich hatte in Zürich vier fantastische Jahre, die ich nie vergessen werde."

Aber Sentimentalitäten zählen nicht. "Ich glaube, ich habe noch nie ein Spiel gegen den FCZ verloren und natürlich hoffe ich, dass es auch am Donnerstag so bleibt", meinte der Schweizer Nationalspieler Granit Xhaka.

01.10.14
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Kramer

Vorname:Christoph
Nachname:Kramer
Nation: Deutschland
Verein:Bayer 04 Leverkusen
Geboren am:19.02.1991

weitere Infos zu Raffael

Vorname:Rafael Caetano
Nachname:de Araujo
Nation: Brasilien
Verein:Bor. Mönchengladbach
Geboren am:28.03.1985

weitere Infos zu F. Johnson

Vorname:Fabian
Nachname:Johnson
Nation: Deutschland
  USA
Verein:Bor. Mönchengladbach
Geboren am:11.12.1987