Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
24.07.2014, 23:13

EL-Quali, 3. Runde: Jensen rettet Rosenborg

Mainz trifft auf Tripolis - Doll raus mit Ferencvaros

Mainz 05 trifft in der 3. Quali-Runde der Europa League auf Asteras Tripolis. Der griechische Vertreter setzte sich in der 2. Runde durch ein 4:2 im Rückspiel gegen Rovaniemi PS aus Finnland durch. Das Hinspiel war 1:1 ausgegangen. Die Mainzer tragen ihre beiden K.o.-Spiele am 31. Juli und 7. August aus. Rosenborgs Mike jensen rettete Trondheim mit einem Doppelpack zum 3:1 beim irischen Klub Sligo Rovers. Thomas Doll scheiterte dagegen mit dem ungarischen Klub Ferencvaros an HNK Rijeka.

Thomas Doll
Raus mit Ferencvaros: Trainer Thomas Doll.
© imagoZoomansicht

Sollte sich Mainz als gesetztes Team durchsetzen, stehen noch die Playoffs am 21. und 28. August vor dem Erreichen der Gruppenphase an.

Als Tabellensechster ist auch Liga-Konkurrent Borussia Mönchengladbach in den Playoffs vertreten.

Der VfL Wolfsburg als dritte Mannschaft aus der Bundesliga hat sich als Tabellenfünfter direkt für die Gruppenphase qualifiziert.

Der frühere Bundesliga-Trainer Thomas Doll scheiterte mit dem ungarischen Klub an HNK Rijeka us Kroatien. Die Ungarn hatten das Hinspiel mit 0:1 verloren, im Rückspiel setzte es eine 1:2-Niederlage.

 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun