Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

22.11.2012, 11:05

Mönchengladbach: Ein Sieg ist Pflicht

Marx: Treibende Kraft - auch wieder gegen Limassol?

Zu Beginn der Saison war Thorben Marx nur zweite Wahl bei der Borussia aus Mönchengladbach, der Defensivakteur hat sich aber längst bei den "Fohlen" zurückgemeldet. Auch heute Abend beim Europa-League-Spiel gegen Limassol (21.05 Uhr, LIVE! bei kicker.de) wird der 31-Jährige wieder in der Startelf stehen. Der Routinier soll mithelfen, den dringend benötigten Dreier gegen die Zyprer, die personell angeschlagen antreten, einzufahren.

- Anzeige -
Gladbachs Mittelfeldabräumer Thorben Marx
Obenauf: Gladbachs Mittelfeldabräumer Thorben Marx.
© picture alliance Zoomansicht

Die Saison fing für Marx verspätet an. In der Europa League beim 2:4 gegen Fenerbahce Istanbul stand der Mittelfeldmann nach einer für ihn durchwachsenen Saison 2011/12 mit nur einem Spiel über 90 Minuten erstmals auf dem Platz. "Er hat sehr gut trainiert. Deswegen hat er gespielt", meinte Lucien Favre lapidar. Und der Borussen-Coach vertraute in der Folge trotz der Niederlage Marx die Rolle neben Havard Nordtveit auf der Sechser-Position auch in der Bundesliga seit dem siebten Spieltag an. Neuzugang Granit Xhaka, als Nachfolger für den zum FC Schalke abgewanderten Roman Neustädter verpflichtet, rutschte ins zweite Glied zurück.

"Er hat viele Qualitäten nach vorn, hat eine gute Ballannahme und sieht, wann er das Spiel beschleunigen muss", lobt Favre. Diese Eigenschaften will der Coach von Marx auch gegen Limassol sehen, denn Gladbach braucht einen Sieg. Die Zyprer kommen nach dem Trainerwechsel von Pambos Christodoulou hin zu Jorge Costa mit einem veränderten System (von einem 4-3-2-1 auf 4-1-4-1), drei Liga-Siegen bei vier Spielen aber auch einigen personellen Problemen. Innenverteidiger Edwin Ouon ist gesperrt, die Angreifer Gilberto und Djilly Vouho sind verletzt. Christos Theofilou, Maykon und Jorge Monteiro sind nach überstandenen Blessuren noch nicht fit für 90 Minuten. Damit bleiben Jorge Costa kaum Alternativen.

Die hat Favre. Auch dank Marx. Auf Kapitän Filip Daems (Adduktorenprobleme) kann er allerdings nicht zurückgreifen.

22.11.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -
- Anzeige -

weitere Infos zu Marx

Vorname:Thorben
Nachname:Marx
Nation: Deutschland
Verein:Bor. Mönchengladbach
Geboren am:01.06.1981

- Anzeige -

- Anzeige -