Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

02.08.2012, 22:33

Schöner Einstand für Langzeitverletzten Andreasen

Die Slomka-Elf lässt nichts anbrennen

Hannover 96 steht mit mehr als nur einem Bein in den Play-off-Spielen zur Europa League. Die Mannschaft von Trainer Mirko Slomka gewann am Donnerstagabend das Hinspiel der 3. Qualifikationsrunde beim irischen Klub St. Patrick's klar mit 3:0. Rückkehrer Leon Andreasen machte für die Niedersachsen den Anfang, Christian Pander und Ya Konan legten zum standesgemäßen Erfolg nach. Das Rückspiel steigt am nächsten Donnerstag in Hannover.

- Anzeige -
Jan Schlaudraff
"Die Iren stehen voll im Saft": Jan Schlaudraff nimmt das Duell bei den "SuperSaints" nicht auf die leichte Schulter.
© imago Zoomansicht

Als erster Bundesligist bestreitet 96 ein Pflichtspiel. Zu Gast auf der irischen Insel bei St. Patrick's Athletics in Dublin. Die "SuperSaints", wie sie genannt werden, schicken Halbprofis ins Rennen und sind seit März in der Liga aktiv. "Die Iren stehen voll im Saft. Wir müssen vorsichtig sein", warnt daher Schlaudraff und nimmt damit die Argumentationslinie auf, die der Boss vorgegeben hat. Mirko Slomka, der eigens seinen Co-Trainer Nestor el Maestro (29) auf die Insel schickte, um den Gegner beobachten zu lassen, gab sich als Mahner: "Eine Mannschaft voller Power."

Fünf Wochen anstrengender Vorbereitungszeit liegen hinter den Hannoveranern. Sie sind froh, dass es nun endlich losgeht, auch wenn die Testspiele mit nur einem "Sieg" (im abgebrochenen Ein-Stunden-Spiel) gegen Rad Belgrad, einem Remis gegen Wisla Krakau sowie zwei Niederlagen gegen klassentiefere Klubs wie Preußen Münster und Hertha BSC Berlin nicht unbedingt Anlass zu Hoffnung geben.

Erschwerend kommt hinzu, dass der Coach keine Bestbesetzung aufbieten kann. Neben Mame Diouf (24), dem nach seiner Knieoperation noch bis Mitte September ausfallenden Torjäger, fehlt auch Felipe (25). Der Innenverteidiger zog sich einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zu und tritt wie auch Adrian Nikci (22, Muskelverletzung) die Reise nach Irland gar nicht an.

Eggimann als Ersatz für Felipe

Wer Felipe ersetzt, ist logisch: Mario Eggimann (31), der sich in der Rückrunde steigerte. Für die offenen vier Positionen im Team bieten sich folgende Lösungen an: Christian Schulz (29) sollte als linker Außenverteidiger anstelle von Christian Pander (28) spielen. Im defensiven Mittelfeld scheint Rückkehrer Leon Andreasen (29) die Nase vorn zu haben im Vergleich zu Manuel Schmiedebach (23). In den Vordergrund gespielt hat sich auf der linken Flanke der Heimkehrer Szabolcs Huszti (29), der vermutlich Konstantin Rausch (22) verdrängt hat. Und in der Doppelspitze dürfte an der Seite von Schlaudraff Mohammed Abdellaoue (26) den Vorzug vor Didier Ya Konan (28) erhalten, dem Abwanderungsgedanken nachgesagt werden.

Die richtige Wahl zu treffen, es wird Slomkas Aufgabe sein. Sein Spieler Sergio Pinto (31) vertraut ihm ganz: "Unser Trainer ist ein Taktik-Fuchs. Er wird uns schon richtig einstellen."

02.08.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

Europa-League-Qualifikation - 3. Spieltag

Heim GastErg.
Anschi Machatschkala - Arnhem2:0 (0:0)
 
Kuopio PS - Bursa1:0 (0:0)
 
Arsenal Kiew - ND Mura 050:3
 
Dila Gori - Anorthosis0:1 (0:0)
 
Kalmar - YB Bern1:0 (1:0)
 
SV Ried - Legia Warschau2:1 (0:0)
 
Tromsö - M. Donezk1:1 (1:0)
 
Bnei Yehuda - PAOK0:2 (0:0)
 
Solna - Lech Posen3:0 (0:0)
 
Ruch Chorzow - Viktoria Pilsen0:2 (0:0)
 
APOEL - Aalesunds FK2:1 (1:1)
 
Heerenveen - Rapid Bukarest4:0 (1:0)
 
Servette - Trondheim1:1 (0:0)
 
Enschede - Mlada Boleslav2:0 (0:0)
 
Steaua Bukarest - Spartak Trnava0:1 (0:1)
 
Asteras Tripolis - CS Maritimo1:1 (0:0)
 
KRC Genk - Aqtöbe2:1 (2:1)
 
FK Homel - Liverpool0:1 (0:0)
 
Horsens - IF Elfsborg1:1 (0:0)
 
Videoton FC - KAA Gent1:0 (0:0)
 
Roter Stern - Omonia0:0 (0:0)
 
St. Patrick's - Hannover0:3 (0:1)
 
Eskisehirspor - Marseille1:1 (0:0)
 
Hajduk - Inter0:3 (0:2)
 
Dundee United - Dyn. Moskau2:2 (1:0)
 
Bilbao - Slaven Belupo3:1 (2:1)
 
Vojvodina - Rapid Wien2:1 (0:0)
 
FK Sarajevo - FK Zeta2:1 (2:1)
 
FC Admira Wacker - Sp. Prag0:2 (0:1)
 
IF Elfsborg - Horsens2:3 (2:3)
 
Aqtöbe - KRC Genk1:2 (1:1)
 
Dyn. Moskau - Dundee United5:0 (3:0)
 
Omonia - Roter Sterni.E. 5:6
 
Slaven Belupo - Bilbao2:1 (1:0)
 
Trondheim - Servette0:0 (0:0)
 
Legia Warschau - SV Ried3:1 (1:0)
 
M. Donezk - Tromsö0:1 (0:1)
 
Mlada Boleslav - Enschede0:2 (0:2)
 
Anorthosis - Dila Gori-:- (-:-)
 
Aalesunds FK - APOEL0:1 (0:1)
 
KAA Gent - Videoton FC0:3 (0:1)
 
YB Bern - Kalmar3:0 (1:0)
 
Spartak Trnava - Steaua Bukarest0:3 (0:1)
 
ND Mura 05 - Arsenal Kiew0:2 (0:1)
 
Arnhem - Anschi Machatschkala0:2 (0:0)
 
PAOK - Bnei Yehuda4:1 (0:1)
 
FK Zeta - FK Sarajevo1:0 (1:0)
 
Lech Posen - Solna1:0 (0:0)
 
Viktoria Pilsen - Ruch Chorzow5:0 (3:0)
 
Sp. Prag - FC Admira Wacker2:2 (2:1)
 
Hannover - St. Patrick's2:0 (1:0)
 
Rapid Bukarest - Heerenveen1:0 (1:0)
 
Bursa - Kuopio PS6:0 (3:0)
 
Marseille - Eskisehirspor3:0 (2:0)
 
Inter - Hajduk0:2 (0:1)
 
CS Maritimo - Asteras Tripolis0:0 (0:0)
 
Rapid Wien - Vojvodina2:0 (0:0)
 
Liverpool - FK Homel3:0 (2:0)
- Anzeige -

weitere Infos zu Schlaudraff

Vorname:Jan
Nachname:Schlaudraff
Nation: Deutschland
Verein:Hannover 96
Geboren am:18.07.1983

- Anzeige -

- Anzeige -