Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

23.02.2012, 09:20

Schalke: Hildebrand bescheiden - Heldt trägt dick auf

Jones steht nicht im Kader

Nur allzu gerne hätte Huub Stevens in der Europa League auf Jermaine Jones zurückgegriffen, schließlich war der Mittelfeldspieler in der Liga langzeitgesperrt. Doch daraus wird nichts: Jones wird - im Gegensatz zum Hinspiel bei Viktoria Pilsen (1:1) - nicht auflaufen können. Wegen einer Muskelverhärtung in der Wade musste er das Abschlusstraining am Mittwoch sausen lassen und wurde nicht für den Kader nominiert.

Jermaine Jones
Banger Blick: Schalkes Jermaine Jones beim Dienstagstraining.
© imagoZoomansicht

"Wir müssen vor dem Spiel einen Test machen und sehen, ob es geht", hatte Stevens noch gehofft, ihn dann aber doch nicht für den Kader nominiert. Die Blessur hatte sich Jones im Training am Dienstag zugezogen. Der Schalke-Coach könnte nun auf das Personal zurückgreifen, das beim 4:0 gegen Wolfsburg überzeugte, Joel Matip würde also wieder als "Sechser" neben Marco Höger auflaufen, Christoph Metzelder die Innenverteidigung übernehmen.

Für Jones ist der Ausfall äußerst ärgerlich. Der 30-Jährige hatte in den letzten Wochen nur in der US-Nationalmannschaft sowie beim EL-Hinspiel in Pilsen (1:1) Gelegenheit, Spielpraxis zu sammeln - und nach dem Auswärtsspiel bei Bayern München am Sonntag darf er schließlich auch wieder in der Bundesliga ran. Die Sperre von Jones nach seinem Fußtritt gegen den Gladbacher Marco Reus gilt bis 1. März, zwei Tage später ist S04 beim SC Freiburg gefragt.

- Anzeige -

Hildebrand wahrt Bescheidenheit, Heldt nicht

Und das sicherlich stets mit Timo Hildebrand im Kasten. Der 32-Jährige wird in den kommenden Wochen den verletzten Lars Unnerstall (Schultereckgelenksprengung) vertreten, der seinerseits nur Vertreter von Ralf Fährmann (Kreuzbandriss) war. "Endlich kann ich wieder Bundesliga und europäisch spielen", freut sich Hildebrand, der in seinen ersten 135 Minuten zwischen den Schalker Pfosten noch ohne Gegentor ist: "Ich habe lange warten müssen." Der Schlussmann ist hörbar bemüht, bescheiden zu bleiben. Wo er stehe, werde man in den nächsten Spielen sehen. "Ich lebe heute und hier und versuche, meine Karriere fortzusetzen."

Größere Töne spuckte hinsichtlich der Partie am Donnerstag (21.05 Uhr) Horst Heldt. Pilsen soll nur eine Durchgangsstation sein - der Manager denkt schon viel weiter. "Wir haben in diesem Jahr keine Champions-League-Einnahmen, deshalb wollen wir möglichst weit kommen", erklärte Heldt: "Unser Ziel ist ja das Endspiel."

23.02.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu J. Jones

Vorname:Jermaine
Nachname:Jones
Nation: Deutschland
  USA
Verein:New England Revolution
Geboren am:03.11.1981

weitere Infos zu Hildebrand

Vorname:Timo
Nachname:Hildebrand
Nation: Deutschland
Verein:FC Schalke 04
Geboren am:05.04.1979

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -