Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Apollon Limassol

Apollon Limassol

Zypern
2
:
3

Halbzeitstand
0:1
Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt

Deutschland

APOLLON LIMASSOL
EINTRACHT FRANKFURT
15.
30.
45.


60.
75.
90.














       
Apollon Limassol
2
:
3

Eintracht Frankfurt
20:48

Auf Zypern reichte den Hessen eine konzentrierte Leistung, um sich gegen ein überfordertes Apollon Limassol mit 3:2 durchzusetzen.


 
Schlusspfiff

 
Apollon Limassol
2
:
3

Eintracht Frankfurt
20:44
90.+4
2:3 Zelaya (Foulelfmeter, Rechtsschuss, Joao Pedro)

Zelaya tritt an und verwandelt sicher ins linke Eck.


BALLKONTAKTE
31
PASSQUOTE
71%


 
20:44
90.+4
Foulelfmeter für Apollon Limassol (Willems an Joao Pedro)

In der vierten Minute gibt es nochmal Elfmeter für Limassol: Willems hatte Joao Pedro leicht gezogen, dieser hatte das Angebot nur allzu gerne angenommen.


 
20:43
90.+3
Gelbe Karte: Rebic (Eintracht Frankfurt)

BALLKONTAKTE
15
PASSQUOTE
75%


 
20:41
90.+1

Drei Minuten werden nachgespielt.


 
20:40
90.

Trapp muss wachsam sein, weil Limassol den Ball nach innen zu Zelaya bringt. Der Joker kommt zum Abschluss, scheitert jedoch aus zentraler Position am Frankfurter Schlussmann.


 
20:36
86.

Der folgende Freistoß verpufft wirkungslos.


 
20:36
86.
Gelbe Karte: Willems (Eintracht Frankfurt)

Foul an der Außenbahn.


BALLKONTAKTE
58
PASSQUOTE
78%


 
20:35
85.

Die Schlussphase wird noch einmal hektisch. Apollon will es nochmal wissen, die SGE hält jedoch dagegen.


 
20:35
85.
Spielerwechsel: N. Müller für Jovic (Eintracht Frankfurt)

BALLKONTAKTE
33
PASSQUOTE
50%


 
20:31
81.
Gelb-Rote Karte: Stendera (Eintracht Frankfurt)

Stendera ist bereits vorbelastet, bleibt nun in einem Zweikampf gegen Sachetti nicht weg und trifft seinen Gegenspieler unglücklich am Fuß. Für diese Aktion gibt es Gelb und damit Gelb-Rot.


BALLKONTAKTE
50
PASSQUOTE
70%


 
20:30
80.

Wieder wird es nach einer Freistoßflanke der Zyprer brandgefährlich, diesmal kommt Faupala zum Kopfball. Dieser befördert den Ball jedoch aus sieben Metern knapp rechts vorbei.


 
20:27
77.
Spielerwechsel: de Guzman für G. Fernandes (Eintracht Frankfurt)

BALLKONTAKTE
34
PASSQUOTE
88%


 
20:25
75.

Die Frankfurter haben ein, zwei Gänge zurückgeschaltet. Und Apollon wittert wieder etwas Morgenluft, zumindest machen die Zyprer jetzt mehr Betrieb. Zu Abschlüssen kommen sie dennoch kaum.


 
20:23
73.

Markovic probiert sein Glück aus der zweiten Reihe, kann Trapp aber nicht bezwingen.


 
Apollon Limassol
1
:
3

Eintracht Frankfurt
20:21
71.
1:3 Zelaya (Kopfball, Joao Pedro)

Aus dem folgenden Freistoß entspringt das 1:3: Joao Pedro schlägt den Ball gekonnt von rechts an die Fünferlinie, wo Zelaya hochsteigt und per Kopf verkürzt.


BALLKONTAKTE
31
PASSQUOTE
71%


 
20:20
70.
Gelbe Karte: Ndicka (Eintracht Frankfurt)

Ndicka kommt an der Außenlinie in der Nähe der rechten Eckfahne zu spät und sieht Gelb.


BALLKONTAKTE
57
PASSQUOTE
82%


 
20:18
68.

Die Partie gönnt sich inzwischen ausgiebige Pausen, in denen praktisch nichts Nennenswertes passiert.


 
20:17
67.
Spielerwechsel: Faupala für Schembri (Apollon Limassol)

BALLKONTAKTE
40
PASSQUOTE
71%


 
20:16
66.
Spielerwechsel: Rebic für Haller (Eintracht Frankfurt)

BALLKONTAKTE
28
PASSQUOTE
79%


 
20:12
62.

Die Partie scheint gelaufen. von den Gastgebern ist kein Aufbäumen mehr zu sehen. Die Eintracht agiert clever und lässt nichts zu.


 
20:10
60.
Spielerwechsel: Joao Pedro für Vasiliou (Apollon Limassol)

BALLKONTAKTE
43
PASSQUOTE
80%


 
Apollon Limassol
0
:
3

Eintracht Frankfurt
20:08
58.
0:3 Gacinovic (Rechtsschuss)

Jetzt kommt es ganz dick für die Zyprer: Gacinovic glänzte vorhin noch als Vorbereiter, nun als Vollstrecker. Der Serbe fängt einen schlampigen Pass von Stylianou ab, legt sich die Kugel zurecht und jagt sie dann aus 17 Metern in die Maschen zum 3:0.


BALLKONTAKTE
56
PASSQUOTE
79%


 
Apollon Limassol
0
:
2

Eintracht Frankfurt
20:05
55.
0:2 Haller (Rechtsschuss, Gacinovic)

Das 2:0! Nach Balleroberung schalten die Hessen schnell um: Gacinovic spurtet durch und flankt stark und scharf nach innen. Am ersten Pfosten taucht Haller auf und trifft mit rechts und unter Druck in die Maschen.


BALLKONTAKTE
28
PASSQUOTE
79%


 
19:59
49.

Jovic taucht mal in der Gefahrenzone auf und wird auch gesucht. Unter Druck kann der bullige Angreifer den Ball letztlich aber nicht mehr aufs Tor bringen - links vorbei.


 
19:57
47.

Weil Lazio im Parallelspiel in Führung gegangen ist, wäre Apollon nach derzeitigem Stand ausgeschieden.


 
19:56
46.
Spielerwechsel: Zelaya für Maglica (Apollon Limassol)

Der glücklose Maglica bleibt draußen.


BALLKONTAKTE
31
PASSQUOTE
79%


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
19:41

Frankfurt ging früh in Führung und kontrollierte danach Ball und Gegner. Die Eintracht befindet sich klar auf Kurs Zwischenrunde, muss sich aber fragen lassen, warum sie nicht nachgelegt hat - die Führung ist immerhin knapp.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
19:40
45.

Im Ansatz wird es gefährlich für die Gäste, letztlich vermasselt Markovic im Sechzehner aber den Abschluss und verzieht stark. Anstatt eines Torabschlusses bringt er lediglich einen scharfen Querpass zu Stande - und der ist kein Problem für die SGE-Defensive.


 
19:35
41.

Steilpass auf Haller, der in den Strafraum rennt und dort schon beinahe abzieht. Stylianou eilt jedoch noch herbei und rette per Grätsche.


 
19:34
40.

So wirklich ansehnlich ist die Partie, den 5000 mitgereisten Frankfurtern macht das nichts aus. So machen sich lautstark bemerkbar.


 
19:31
37.
Gelbe Karte: Stendera (Eintracht Frankfurt)

Kuriose Szene: Stendera schnappt sich den Ball im Seitenaus, um einen Einwurf auszuführen. Apollon-Trainer Avgousti will dem Frankfurter den Ball aus der Hand nehmen und schafft dies auch, beide tauschen ein paar "Nettigkeiten" danach aus - und es kommt zu unnötigen Diskussionen. Ende der Geschichte: Gelb für Stendera, während Avgousti auf die Tribüne muss.


BALLKONTAKTE
50
PASSQUOTE
70%


 
19:30
36.

Vertikalpass auf Maglica, der befindet sich allerdings im Abseits.


 
19:28
34.

Nicht viel los in Nikosia: Apollon fehlen die Ideen und wohl auch die Qualität, um die Frankfurter ernsthaft in Bedrängnis zu bringen.


 
19:24
30.

Die SGE lässt nicht viel anbrennen, reißt sich aber auch keinen Zacken aus der Krone. Die Gäste kontrollieren Ball und Gegne.r


 
19:19
25.

Vasiliou aus der Distanz, Ndicka blockt den Gewaltschuss ab.


 
19:17
23.

Defensiv sind die Frankfurter mal nicht ganz auf der Höhe - und schon wird's halbwegs turbulent. Die Zyprer bringen den Ball in den Sechzehner, kommt dort letztlich aber nicht zum Abschluss.


 
19:14
20.

Stendera zieht einen Freistoß aus 30 Metern von der linken Außenbahn aus direkt aufs Tor - klar drüber.


 
Apollon Limassol
0
:
1

Eintracht Frankfurt
19:11
17.
0:1 Jovic (Linksschuss, Willems)

Gacinovic spielt einen feinen Pass von der linken Seite aus zu Willems, der einen noch feineren Pass in die Gasse zu Jovic bringt. Und dieser vollendet trocken mit links aus sieben Metern ins kurze Eck.


BALLKONTAKTE
33
PASSQUOTE
50%


 
19:09
15.

Das Tempo ist nicht sonderlich hoch, die Partie plätschert etwas vor sich hin. Die Eintracht hat mehr vom Spiel und ist aktiver: Stendera verbucht den nächsten Abschluss, verzieht aber - links vorbei.


 
19:06
12.

Stendera hat etwas Platz und schießt sofort. Sachetti wirft sich in den Weg und blockt den satten Schuss ab.


 
19:04
10.

Eine Ecke für Frankfurt birgt keinerlei Gefahr.


 
19:02
8.

Kyriakou probiert es mit einem Freistoß aus knapp 25 Metern direkt, Stendera fälscht noch ab und der Ball segelt knapp drüber.


 
18:59
5.

Viele hohe Bälle, beide Mannschaften suchen noch nach ihrer Linie. Hektische Anfangsphase.


 
18:56
1.

Der Ball rollt. Die Frankfurter Fans, die sehr stark vertreten sind, machen viel Lärm. Es scheint ein gefühltes Heimspiel für die Hessen zu werden.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
18:37

Schiedsrichter der Partie ist Tiago Bruno Lopes Martins aus Portugal.


 
18:35

Allgemein läuft es in Frankfurt dieser Tage: Die SGE ist seit sieben Pflichtspielen ungeschlagen, feierte dabei gar sechs Siege. Auf der Gegenseite wartet Apollon seit mittlerweile drei Spielen auf einen Sieg (0/1/2).


 
18:23

Limassols Trainer Sofronis Avgousti tauscht nach dem 1:2 gegen Anorthosis Famagusta, der ersten Heimniederlage der Saison, fünfmal: Kissas (Tor), Ouedraogo, Sachetti, Schembri und Maglica spielen für Bruno Vale (Tor), Joao Pedro, Papoulis, Pereyra und Zelaya (alle Bank).


 
18:06

SGE-Trainer Adi Hütter wechselt gegenüber dem 3:0 in Stuttgart dreimal Personal: Willems, Stendera und Gacinovic beginnen für de Guzman, Kostic und Rebic, die allesamt zunächst auf der Bank sitzen.


 
18:05

Mit einem Sieg könnte sich das Team von Adi Hütter den Einzug in die Zwischenrunde sichern. Ein Remis reicht, wenn Marseille parallel nicht in Rom gewinnt.


 
18:00

Die Hessen führen die Tabelle derzeit mit neun Punkten an. Dahinter rangieren Lazio Rom mit sechs und Olympique Marseille mit einem Zähler. Schlusslicht ist der heutige Gegner aus Zypern (ebenfalls ein Punkt).


 
17:55

Der vierte Europa League-Spieltag in Gruppe H steht an: Die Frankfurter Eintracht gastiert ab 18.55 Uhr bei Apollon Limassol.


OPTA
Quelle Statistiken:
 
20:44, GSP-Stadion
Tor (90. Min + 4)
Zelaya
2:3 Foulelfmeter, Rechtsschuss, Vorbereitung Joao Pedro
Apollon Limassol
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1   4 7 12
2   4 1 9
3 4 -4 1
  4 -4 1
MANNSCHAFTSDATEN
Apollon Limassol
Aufstellung:
Kissas
Vasiliou        
Schembri    
Maglica    

Einwechslungen:
46. Zelaya         für Maglica
60. Joao Pedro für Vasiliou
67. Faupala für Schembri
Trainer:
Eintracht Frankfurt
Aufstellung:
Trapp
Abraham    
Hasebe
Ndicka    
G. Fernandes    
Stendera    
Willems    
Gacinovic    
Haller        
Jovic        

Einwechslungen:
66. Rebic     für Haller
77. de Guzman für G. Fernandes
85. N. Müller für Jovic
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
08.11.2018 18:55 Uhr
Stadion:
GSP-Stadion, Nikosia
Zuschauer:
6888
Schiedsrichter:
DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine