Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
ZSKA Moskau

ZSKA Moskau

Russland
2
:
2

Halbzeitstand
1:0
Hinspiel: 1:4
Nach Hin- & Rückspiel: 3:6
FC Arsenal

FC Arsenal

England

ZSKA MOSKAU
FC ARSENAL
15.
30.
45.


60.
75.
90.









Gunners reicht ein 2:2 zum Halbfinal-Einzug

CL-Traum lebt: Welbeck erlöst Arsenal in Moskau

Der FC Arsenal steht im Halbfinale der Europa League - und darf sich weiter Hoffnungen auf die Königsklasse in der nächsten Saison machen: Ein 2:2 bei ZSKA Moskau reichte den Gunners, um das Ticket für die letzten Vier zu lösen. Zwischenzeitlich war der Favorit aber doch bedenklich in den Seilen gehangen.

Da war es dann doch passiert: Arsenal-Angreifer Danny Welbeck erzielte das so wichtige 1:2.
Da war es dann doch passiert: Arsenal-Angreifer Danny Welbeck erzielte das so wichtige 1:2.
© Getty ImagesZoomansicht

ZSKA-Coach Viktor Goncharenko veränderte seine Mannschaft im Vergleich zum Hinspiel (4:1) auf vier Positionen: Nababkin kehrte nach Gelbsperre zurück und begann für Shchennikov. Dazu fanden sich Bistrovic und Chalov anstelle von Natcho und Wernbloom in der Anfangsformation wieder.

Arsenals Trainer Arsene Wenger nahm zwei Veränderungen vor: Ex-Gladbacher Xhaka blieb mit einer Grippe in London, für ihn begann Elneny. Außerdem durfte Welbeck starten, der am Wochenende beim 3:2 gegen Southampton doppelt getroffen hatte. Der englische Nationalspieler ersetzte Ex-Dortmunder Mkhitaryan, der ebenfalls im Kader fehlte.

Chalov steht goldrichtig

Vom Start weg hatte Arsenal die Partie unter Kontrolle, ließ Ball und Gegner laufen, sodass ZSKA gar nicht erst in die gefährliche Zone vordringen konnte. Vor den Toren war allerdings kaum etwas los, weil die Gunners im letzten Drittel zu wenige Ideen kreierten und die Russen dort schlichtweg zu selten auftauchten. In der 35. Minute schnupperten die Gäste am 1:0, doch Welbeck fand Ramsey nicht ganz. Und so passierte es auf der Gegenseite: Cech kratzte den Kopfball von Nababkin noch aus dem Eck, ehe Chalov aus kürzester Distanz abstauben durfte (39.). Kurz darauf hätte Bistrovic fast noch auf 2:0 erhöht, verzog aber aus der Distanz (43.).

Cech sieht schlecht aus

Nach dem Wechsel wurde es nicht unbedingt besser für die Wenger-Elf, die plötzlich mit 0:2 zurücklag: Golovins wuchtigen Distanzschuss lenkte Cech schwach zur Seite - und Nababkin bedankte sich (50.). Kurz darauf wäre es fast noch dicker gekommen, doch beim Freistoß von Golovin zeigte Cech sein ganzes Können (53.). Auf der Gegenseite zappelte dann der Ball ebenfalls im Netz, doch Elneny wurde wegen einer Abseitsstellung zurückgepfiffen (57.).

Ein feiner Doppelpass reicht

In der Folge wurde Arsenal dominanter, wollte das Ergebnis nicht nur verwalten. Und dieser Plan ging auf: Welbeck stand nach feinem Doppelpass mit Elneny frei vor Akinfeev und besorgte das so wichtige Auswärtstor - 1:2 (75.). In der Schlussviertelstunde warfen die Russen nochmal alles rein, doch es ging nichts mehr. Bei einem Konter setzten die Gäste dann zur Entscheidung an: Elneny steckte für Ramsey durch, der Akinfeev lässig überwand (90.+2). Beim 2:2 blieb es auch, Arsenal zog also weiter und darf noch auf den Europa-League-Sieg hoffen, der am Ende für die ersehnte Teilnahme an der Champions League reichen würde.

Abschließende Frage: Wie geht's für beide Mannschaften weiter? ZSKA ist am Sonntag (15.30 Uhr) bei FK Ufa zu Gast, Arsenal spielt ebenfalls am Sonntag (14.30 Uhr) bei Newcastle United. Die beiden Halbfinalpaarungen werden bereits am Freitag in Nyon ausgelost.

Europa League, 2017/18, Viertelfinale
ZSKA Moskau - FC Arsenal 2:2
ZSKA Moskau - FC Arsenal 2:2
Einlaufen

Die Spieler von ZSKA Moskau betreten vor der Partie gegen Arsenal den Rasen.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

ZSKA Moskau
Aufstellung:
Akinfeev    
Nababkin    
Bistrovic    
Dzagoev    
Golovin    
Musa
Chalov        

Einwechslungen:
38. Vitinho für Dzagoev
72. B. Natcho für Bistrovic
79. G. Milanov für Chalov

Trainer:
Goncharenko
FC Arsenal
Aufstellung:
Koscielny    
Ramsey    
Elneny
Welbeck    
Wilshere    
Özil
Lacazette    

Einwechslungen:
69. Chambers für Wilshere
77. Iwobi für Lacazette

Trainer:
Wenger

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Chalov (39.)
2:0
Nababkin (50.)
2:1
Welbeck (75.)
2:2
Ramsey (90. + 2)
Gelbe Karten
ZSKA Moskau:
Golovin
(4. Gelbe Karte)
Arsenal:
-

Spielinfo

Anstoß:
12.04.2018 21:05 Uhr
Stadion:
Arena CSKA, Moskau
Zuschauer:
29284
Schiedsrichter:
Felix Zwayer (Berlin)

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine