Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
SV Zulte Waregem

SV Zulte Waregem

Belgien
1
:
5

Halbzeitstand
0:3
OGC Nizza

OGC Nizza

Frankreich

Spielinfos

Anstoß: Do. 14.09.2017 21:05, Gruppenphase, 1. Spieltag - Europa League
Stadion: Regenboogstadion, Waregem
SV Zulte Waregem   OGC Nizza
4 Platz 1
0 Punkte 3
0,00 Punkte/Spiel 3,00
1:5 Tore 5:1
1,00:5,00 Tore/Spiel 5,00:1,00
BILANZ
0 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SV Zulte Waregem - Vereinsnews

96 verleiht Gueye erneut nach Belgien
In der Rückrunde der vergangenen Saison sammelte Hannovers Angreifer Babacar Gueye auf Leihbasis beim belgischen Erstligisten SV Zulte Waregem Spielpraxis. Auch die kommende Saison wird der 22-Jährige in der Jupiler League verbringen. 96 verleiht ihn erneut, diesmal an die VV St. Truiden. ... [weiter]
 
Hannover verleiht Gueye erneut nach Belgien
Hannover 96 verleiht Angreifer Babacar Gueye erneut nach Belgien. Kommende Saison geht der 22-Jährige für die VV St. Truiden auf Torejagd. Die Rückrunde der vergangenen Spielzeit hatte Gueye auf Leihbasis beim belgischen Erstligisten SV Zulte Waregem verbracht. Drei Tore und zwei Assists verbuchte der Angreifer in 15 Pflichtspieleinsätzen für den belgischen Pokalsieger und Tabellendritten. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Zulte Waregem lockt Ndenge
Tsiy William Ndenge (20) hat das Interesse von Jupiler-League-Klub SV Zulte Waregem geweckt. Die Belgier wollen sich das Gladbacher Eigengewächs intensiv anschauen und haben den vielseitigen Mittelfeldspieler zum Probetraining eingeladen. Womöglich kommt ein Leihgeschäft zustande, Ndenge besitzt bei den Fohlen einen Vertrag bis 2019. Der deutsche Juniorennationalspieler trainiert seit zwei Jahren bei Borussias Profis mit und könnte bei Zulte Waregem Spielpraxis sammeln. Aus dem Fohlenstall steht mit Djibril Sow (20, Vertrag bis 2020) ein weiteres Talent vor dem Absprung, YoungBoys Bern arbeitet schon seit längerem an einer Verpflichtung des Youngsters. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Meité unterschreibt in Monaco
Soualiho Meité war im Winter noch mit Hoffenheim in Verbindung gebracht worden. Die Zukunft des Franzosen liegt aber in Monaco: Der 23-Jährige wechselt von Zulte Waregem ins Fürstentum und unterschrieb dort einen Vertrag bis 2022. ... [Alle Transfermeldungen]

OGC Nizza - Vereinsnews

Ligue 1: Nizza und Monaco sind gefordert
In der Ligue 1 ist nur noch das mit etlichen Superstars besetzte Paris Saint-Germain (sechs Spiele, sechs Siege) schadlos unterwegs. Der amtierende Meister Monaco sitzt Neymar, Edinson Cavani, Kylian Mbappé & Co. aber im Nacken - und möchte am Freitagabend zum Auftakt des 7. Spieltags mit einem Dreier in Lille zumindest vorübergehend gleichziehen. Außerdem gefragt: Das von Lucien Favre trainierte Nizza (gegen SCO Angers). ... [weiter]
 
Balotelli: Erst total blass, dann Matchwinner
Der OGC Nizza feierte einen hauchdünnen Auswärtssieg bei Stad Rennes. Der Matchwinner für die Mannschaft von Trainer Lucien Favre: Mario Balotelli. ... [zum Video]
 
Barcelonas Marlon weilt schon in Nizza
Beim FC Barcelona hat Marlon kaum Einsatzchancen, deshalb wollen die Katalanen den Innenverteidiger bevorzugt für zwei Jahre bei Lucien Favres OGC Nizza parken und die Entwicklung verfolgen. Nach Informationen der "Marca" befindet sich der 21-Jährige bereits an der Côte d’Azur, um den Medizincheck zu absolvieren und anschließend ein Arbeitspapier zu unterzeichnen. In Barças A-Mannschaft kommt Marlon bislang auf zwei Ligaspiele und einen Einsatz in der Champions League. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Kolodziejczaks Abschied aus Gladbach naht - Nizza lockt
Für Timothee Kolodziejczak ist bei Borussia Mönchengladbach kein Vorbeikommen am Innenverteidigerpärchen Matthias Ginter und Jannik Vestergaard. Der Franzose trägt sich deshalb mit Wechselgedenken herum, OGC Nizza soll sich mit dem 25-Jährigen befassen. Allerdings sind die Südfranzosen, die in den CL-Play-offs an Neapel scheiterten, nicht die einzigen Interessenten. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Neapel souverän - Pfosten rettet Sevilla - Marin trifft
Nachdem Celtic als erstes Team die Gruppenphase der Champions League erreicht hatte, zog am Dienstagabend der SSC Neapel mit einem 2:0-Sieg in Nizza, der auch hätte deutlicher ausfallen können, nach. Spannender ging es in Sevilla zu, wo Basaksehir nah dran an einer Überraschung war. Marin traf für Olympiakos Piräus, das ebenso weiter ist wie NK Maribor. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
  1 1 4 3
 
  2 1 1 3
 
  3 1 -1 0
 
  4 1 -4 0

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun