Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Hertha BSC

Hertha BSC

Deutschland
0
:
0

Halbzeitstand
0:0
Athletic Bilbao

Athletic Bilbao

Spanien

HERTHA BSC
ATHLETIC BILBAO
15.
30.
45.


60.
75.
90.







Bundesligist lässt zahlreiche Chancen liegen

Starke Hertha belohnt sich nicht für zweite Hälfte

Hertha BSC hat zum Auftakt in der Gruppenphase der Europe League 0:0 gegen Athletic Bilbao gespielt. Der Bundesligist fand zunächst nur mit Mühe in die Partie, war aber spätestens in der zweiten Hälfte die klar bessere Mannschaft. Allerdings verpassten es die Hauptstädter, sich für die starke Vorstellung im zweiten Durchgang zu belohnen.

Weiser gegen Balenziaga
Kampf um den Ball: Berlins Weiser (li.) gegen Bilbaos Balenziaga.
© Getty ImagesZoomansicht

Herthas Trainer Pal Dardai tauschte nach dem 1:1 gegen Werder Bremen fünf Akteure: Kraft ersetzte wie angekündigt Jarstein im Tor. Außerdem rückten Pekarik, Lustenberger, Duda und Kalou für Stark, Skejlbred, Leckie (alle Bank) und Esswein (nicht im Kader) in die Startelf.

Bilbaos Coach José Angel Ziganda nahm im Vergleich zum 2:0-Sieg gegen Girona drei Veränderungen vor: Nunez, Benat und Raul Garcia wurden durch Etxeita, Vesga und Cordoba ersetzt.

Beide Mannschaften begannen in einer 4-2-3-1-Grundformation. Die Gäste aus dem Baskenland gingen allerdings deutlich aggressiver zu Werke als die Hertha und liefen die Hausherren bereits in deren Hälfe an. Mit dem hohen Pressing des Gegners tat sich der Bundesligist vor allem im ersten Durchgang schwer.

Die besseren Chancen boten sich somit zunächst Bilbao. Keine zwei Minuten waren gespielt, als Aduriz Hertha-Schlussmann Kraft mit einem Schuss auf das kurze Eck erstmals prüfte (2.). Sieben Minuten später war es Muniain, der zu einem wuchtigen Distanzschuss aus 25 Metern kam, aber wie sein Mannschaftskollege an Kraft scheiterte (9.). Kurz darauf verzog der wendige Offensivmann aus 13 Metern knapp (13.).

Daridas Dropkick verfehlt sein Ziel knapp

Danach entwickelte sich eine höhepunktarme Partie, in der die Hertha mit fortlaufender Spieldauer zwar immer besser in den Tritt fand. Allerdings endeten die Angriffsbemühungen der Dardai-Elf meistens am Strafraum der Gäste. So kam der Bundesligist zu seinem ersten Abschluss aus der Distanz: Darida verfehlte das Tor aus rund 25 Metern deutlich (31.). Quasi mit dem Pausenpfiff vergab der Tscheche auch die beste Chance für Berlin: Sein Dropkick zischte über den Querbalken (45.+1).

Nach dem Seitenwechsel setzte Plattenhardt das erste Ausrufezeichen: Von Darida in Szene gesetzt, zwang er Herrerin mit einem satten Schuss von links zu einer Parade (48.). Ibisevic (53.) und Kalou (55.) verzeichneten weitere gefährliche Torannäherungen. Die Hertha belohnte sich aber für ihren Aufwand nicht - und hatte Glück, dass Bilbaos Cordoba die einzige gute Möglichkeit der Basken in Durchgang zwei liegen ließ (60.).

Auch Leckie und Haraguchi verpassen das 1:0

Die Hertha war nun aber die klar bessere Mannschaft, hatte mehr Ballbesitz und drängte zielstrebiger auf die Führung. Allerdings kamen die Gastgeber bis zur 76. Minute zu keinen klaren Chancen mehr, spielten ihre Angriffe vor allem nach Umschaltsituation fahrig aus. Eine knappe Viertelstunde vor dem Ende der regulären Spielzeit war es Kalou, der einen Konter mal zielstrebig abschloss, aber an Herrerin scheiterte (76.). Die eingewechselten Leckie (82.) und Haraguchi (89.) ließen ebenfalls gute Möglichkeit aus, weshalb es beim torlosen Remis blieb.

Hertha gastiert in der Bundesliga am kommenden Sonntag bei der TSG Hoffenheim (13.30 Uhr). Bilbao trifft im spanischen Oberhaus am Sonntag (18.30 Uhr) auf Las Palmas.

 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Hertha BSC
Aufstellung:
Kraft (3) - 
Pekarik (4) , 
S. Langkamp (3) , 
Rekik (2) , 
Plattenhardt (3,5) - 
Darida (3,5) , 
Lustenberger (3,5) - 
Weiser (2,5)    
Duda (3) , 
Kalou (3,5)    
Ibisevic (4)            

Einwechslungen:
76. Leckie für Ibisevic
85. Haraguchi für Kalou

Trainer:
Dardai
Athletic Bilbao
Aufstellung:
Lekue (3,5) , 
Etxeita (3) , 
Laporte (3) , 
Balenziaga (3,5) - 
San José (3,5)    
Vesga (3)    
Williams (3,5)    
Muniain (2,5)        
Cordoba (4)    
Aduriz (3)

Einwechslungen:
71. Raul Garcia für Cordoba
86. M. Susaeta für Williams
90. + 1 Aketxe für Muniain

Trainer:
Ziganda

Tore & Karten

 
Torschützen
keine
Gelbe Karten
Hertha:
Weiser
(1. Gelbe Karte)
,
Ibisevic
(1.)
Bilbao:
Vesga
(1. Gelbe Karte)
,
San José
(1.)

Spielinfo

Anstoß:
14.09.2017 21:05 Uhr
Stadion:
Olympiastadion, Berlin
Zuschauer:
28832
Spielnote:  3
nicht hochklassig, aber spannend und intensiv. Nach Bilbaos starkem Start kam Hertha in Fahrt.
Chancenverhältnis:
6:4
Eckenverhältnis:
5:4
Schiedsrichter:
Ivan Kruzliak (Slowakei)   Note 4
übersah Rekiks Handspiel (7.), Gelb gegen San José war zu hart (62.). Beim Duell von Laporte gegen Darida (80.) wäre ein Elfmeterpfiff vertretbar gewesen.
Spieler des Spiels:

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun