Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
TSG Hoffenheim

TSG Hoffenheim

Deutschland
1
:
2

Halbzeitstand
1:1
Sporting Braga

Sporting Braga

Portugal

TSG HOFFENHEIM
SPORTING BRAGA
15.
30.
45.



60.
75.
90.








       
TSG Hoffenheim
1
:
2

Sporting Braga
20:53

Hoffenheim verliert das erstes Spiel in der Europa League mit 1:2. In der ersten Halbzeit waren die Kraichgauer die klar bessere Mannschaft und hätten mit einer Führung in die Pause gehen müssen, doch kurz vor der Pause glich Braga aus. Nach der Halbzeit gelang Braga sogar die 2:1-Führung. Hoffenheim erholte sich von dem Rückstand nicht mehr, kam zwar noch zu einigen guten Möglichkeiten, der Ausgleich wollte aber nicht glücken, sodass die Portugiesen das Spiel schmeichelhaft gewinnen.


 
Schlusspfiff

 
20:51
90.+4

Schulz flankt den Ball von der Mittelinie an den Strafraum zu Wagner, der den Ball aber mit der Hand berührt. sodass es Freistoß für Braga gibt.


 
20:49
90.+2

Der eingewechselte Polanski versucht es nochmal aus zentraler Position mit einem Distanzschuss, der aber in den Armen von Matheus landet.


 
20:48
90.+1

Es wird fünf Minuten Nachspielzeit geben - genug Zeit für die Nagelsmann-Elf doch noch zum Ausgleich zu kommen.


 
20:47
89.
Gelbe Karte: Demirbay (TSG Hoffenheim)

Demirbay springt Fransergio im Mittelkreis in den Rücken und sieht den Gelben Karton.


 
20:46
89.

Demirbay flankt den Ball auf Hübner, der den Ball von der Grundlinie auf den Querbalken lupft, von dort geht er ins Toraus.


 
20:45
88.

Freistoß für Hoffenheim aus zentraler Position circa 18 Meter vor dem Tor.


 
20:42
85.

Danilo versucht aus 25 Metern ins Tor zu schießen. Der Schuß landet deutlich über dem Tor - ungefährlich für das Tor für Baumann.


 
20:40
83.
Spielerwechsel: Hassan für Paulinho (Sporting Braga)

Paulinho hat Feierabend. Für ihn kommt Hassan.


 
20:40
82.

Die Chancen zum 2:2 sind da, aber bisher blieben sie alle ungenutzt. Braga hat sich aufs Kontern verlegt.


 
20:39
81.

Die letzten zehn Minuten der Partie sind angebrochen, und Hoffenheim drängt auf den Ausgleich.


 
20:35
78.
Spielerwechsel: André Horta für Joao Teixeira (Sporting Braga)

 
20:35
78.

Die nächste Chance für Hoffenheim - wieder ist es Kramaric und wieder ist der Ball nicht im Tor. Demirbay flankt den Ball von links nach einém Eckball in die Mitte zu Hübner, der mit dem Kopf zu Kramaric verlängert. Dieser setzt den Ball per Fallrückzieher aus fünf Metern über das Tor.


 
20:33
76.

Kaderabek flankt von halbrechts ins Zentrum zu Kramaric, der am zweiten Pfosten lauert, aber den Ball nicht richtig trifft. Der Schuss landet somit nur am Außennetz.


 
20:30
73.

Die Portugiesen kontern - Braga mit 3 gegen 1 Überzahl, doch der letzte Pass kommt nicht zum Mitspieler.


 
20:29
71.

Und Ochs besitzt gleich die Chance auf den Ausgleich - Demirbay flankt von halbrechts auf Ochs, der am zweiten Pfosten steht, aber den Ball nicht richtig trifft.


 
20:27
69.
Spielerwechsel: Ochs für Nordtveit (TSG Hoffenheim)

Der 20-jährige Ochs ersetzt Nordveit. Mit diesem Wechsel stellt Nagelsmann das System um - es wird offensiver.


 
20:25
67.

Hoffenheim hat mehr Spielanteile, aber macht seit dem Gegentor zu wenig daraus. Es fehlt die zündende Idee.


 
20:22
65.

Nun auch Hoffenheim wieder mal mit einer Gelegenheit - Demirbay schlägt eine Ecke zu Hübner, der den Ball aufs Tor köpft, doch Matheus lenkt den Ball über die Latte - wieder Eckball.


 
20:20
63.

Braga mit einem Freistoß 25 Meter vor dem Tor aus halblinker Position. Doch die Flanke von Teixeira landet bei Vogt, der den Ball sicher aus der Gefahrenzone köpft.


 
20:17
61.
Spielerwechsel: Fransergio für Dyego Sousa (Sporting Braga)

Fransergio ersetzt den Torschützen zum 2:1.


 
20:17
59.

Die Portugiesen sind mit dem derzeitigen Ergebnis mehr als zufrieden und verlegen sich aufs Kontern.


 
20:14
56.
Spielerwechsel: Polanski für Grillitsch (TSG Hoffenheim)

Grillitsch wird durch Polanski ersetzt.


 
20:14
56.

Die Kraichgauer bleiben weiter dran, wirken aber verunsichert - zu viele einfach Ballverluste sind die Folge.


 
20:12
55.

Hoffenheim versucht sich von dem Rückstand zu erholen und ist sofort um Spielkontrolle bemüht.


 
TSG Hoffenheim
1
:
2

Sporting Braga
20:08
50.

Braga mit dem nächsten Angriff über die rechte Seite. Esgaio kommt an der Grundlinie im Strafraum an den Ball und passt flach in die Mitte zu Sousa, der am zweiten Pfosten steht und nur noch den Ball über die Linie schieben muss.


 
20:06
49.

Auch Braga kommt gut aus der Halbzeit - über die rechte Seite kommt Esgaio und flankt ins Zentrum zu Paulinho, der aber im Abseits steht.


 
20:04
47.

Hoffenheim gleich im Angriff - Wagner passt 18 Meter vor dem Tor auf links in den Strafraum zu Schulz, der von Torhüter Matheus zu Fall gebracht wird - Schiedsrichter Madden lässt weiterspielen.


 
20:03
46.
Spielerwechsel: B. Hübner für Bicakcic (TSG Hoffenheim)

Hübner kommt zur Halbzeit neu in die Partie. Für ihn verlässt Bicakcic das Feld.


 
20:03
46.

Schiedsrichter Madden pfeift die zweite Halbzeit an.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
19:48

Die Hoffenheimer sind bisher überlegen und sind verdient mit 1:0 in Führung gegangen. Kramaric hatte die große Möglichkeit, diese auszubauen, doch er scheiterte an Matheus. Der Ausgleich kurz vor der Pause kam aus dem Nichts. Das 1:1 ist für die Portugiesen sehr schmeichelhaft.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
TSG Hoffenheim
1
:
1

Sporting Braga
19:45
45.+1

Quasi aus dem Nichts fällt der Ausgleich: Über die rechte Seite flankt Esgaio ins Zentrum, dort steht Teixeira acht Meter vor dem Tor völlig frei und köpft überlegt ein. Baumann ohne Chance.


 
19:45
45.+1

Schiedsrichter Madden lässt eine Minute nachspielen.


 
19:42
42.
Gelbe Karte: Nordtveit (TSG Hoffenheim)

An der linken Seitenlinie geht Nordveit überhart in den Zweikampf mit Teixeira und sieht die Gelbe Karte.


 
19:41
41.

Bicakcic wird nach einem Zweikampf behandelt. Der 27-Jährige kann aber weiterspielen.


 
19:39
40.

Hoffenheim spielt richtig stark. In allen Belangen sind die Kraichgauer überlegen. Die Portugiesen bekommen kaum Zugriff auf das Spiel.


 
19:37
37.

Die große Chance auf das 2:0! Schulz sprintet auf der linken Seite nach vorne und spielt auf Höhe des Sechzehnmeterraums ins Zentrum zu Kramaric. Der scheitert freistehend aus fünf Metern an Matheus.


 
19:35
35.

Die letzten zehn Minuten der ersten Halbzeit sind abgebrochen, und Braga kommt zu einem Eckball, der aber wie die bisherigen von der Hoffenheimer Defensive geklärt wird.


 
19:31
32.

Die Portugiesen versuchen wieder mehr Zugriff auf das Spiel zu bekommen und greifen über Paulinho über die linke Seite an. Von dort spielt er ins Zentrum zu Danilo, der 20 Meter zentral vor dem Tor steht und abzieht. Der Schuß landet im Niemandsland.


 
19:29
30.

Der Freistoß wird kurz ausgeführt und landet über Umwegen bei Wagner, der auf halbrechter Position 18 Meter vor dem Tor steht und einfach mal abzieht. Der Ball landet einen Meter links neben dem Tor.


 
19:28
29.

Kaderabek tankt sich auf der rechten Seite durch und wird zu Fall gebracht - Freistoß.


 
19:26
27.

Und Hoffenheim macht gleich weiter- nach einem Demirbay-Eckstoß schießt Grillitsch per Volley von der Strafraumkante den Ball am Tor vorbei.


 
19:25
26.

Das Tor hat sich angedeutet. Die Mannschaft von Julian Nagelsmann wurde in den letzten Minuten druckvoller - das Tor war die Konsequenz.


 
TSG Hoffenheim
1
:
0

Sporting Braga
19:23
24.
1:0 Wagner (Kopfball, Kaderabek)

Grillitsch leitet auf rechts die Kugel auf den startenden Kaderabek weiter. Der tankt sich gegen Sequera in den Strafraum, flankt von der Grundlinie in die Mitte, wo Wagner mit dem Kopf zum 1:0 trifft.


 
19:22
23.

Nun die erste richtige Großchance für Hoffenheim: Demirbay flankt aus dem halblinken Mittelfeld in den Strafraum und dort schießt Kramaric den Ball per Volley an die Latte. Matheus ist noch mit den Fingerspitzen dran.


 
19:21
21.

Braga nun mit einem Freistoß aus dem linken Halbfeld. Doch der Freistoß von Joao Teixeira landet bei Baumann.


 
19:18
19.

Kramaric bekommt den Ball auf der linken Seite und dribbelt sich in den Strafraum - von dort flankt er in die Mitte, wo Wagner nach einem Kontakt zu Boden geht. Der Schiri pfeift, aber Stürmerfoul von Demirbay, der ebenfalls im Zentrum war.


 
19:16
17.

Goiano bekommt den Ball auf der rechten Seite und spielt sofort weiter zu Paulinho, der auf der rechten Seite völlig blank steht. Seine Flanke in die Mitte wird aber abgeblockt.


 
19:14
15.

Marcelo Goiano wirft auf Höhe der Mittellinie ein. Sousa bekommt den Ball auf der rechten Seite, kann sich aber im Zweikampf nicht behaupten - Hoffenheim wieder in Ballbesitz.


 
19:13
14.

Demirbay nimmt sich aus dem Rückraum ein Herz und probiert es mit seinem linken Fuß - die Kugel geht aus 28 Metern jedoch knapp drüber.


 
19:09
9.

Die ersten zehn Minuten sind sehr vielversprechend. Beide Mannschaften sind um Spielkontrolle bemüht und wollen das Spiel für sich entscheiden.


 
19:06
7.

Nun auch Hoffenheim mit einer ersten torannäherung. Kramaric mit einem starken Flankenwechsel. Kaderabek bekommt den Ball rechts im Strafraum und will in die Mitte zu Wagner spielen. Doch der Ball wird rechtzeitig von Rosic geklärt.


 
19:04
5.

Die Portugiesen kombinieren sich stark in den Strafraum von Hoffenheim, doch wieder ist Vogt da und klärt.


 
19:02
3.

Braga mit einem langen Ball in den Strafraum von Hoffenheim. Dort steht aber Vogt und kann zum Einwurf klären.


 
19:01
2.

Die Kraichgauer sind sofort druckvoll und übernehmen die Spielkontrolle.


 
19:00
1.

Hoffenheim in Blau spielt mit der Südkurve im Rücken. Braga spielt in Weiß.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
18:55

Die Teams betreten das Stadion in Sinsheim. Angeführt werden sie von den Kapitänen Vogt und Marcelo Goiano.


 
18:53

Leiten wird die Partie Bobby Madden aus Schottland. Für den 38-Jährigen ist es der 16. Einsatz in der Europa League.


 
18:50

Die Kapitäne Vogt und Goiano stehen zur Platzwahl bereit. Der Hoffenheimer gewinnt die Platzwahl und bleibt mit seinem Team stehen. Braga wird anstoßen.


 
18:48

Dies soll auch laut Baumann weiter der Fall sein: "Wir wollen weiterkommen, haben einen Anspruch an uns selbst. Im Idealfall gewinnen wir alle sechs Spiele." Unterschätzen will der 27-Jährige den Gegner jedoch nicht: "Das ist eine spielstarke Mannschaft, die im Sturm auch Körpergröße und Wucht mitbringt. Wir sind aber top darauf eingestellt."


 
18:44

Es ist übrigens das erste Mal, dass Hoffenheim auf ein Team aus Portugal trifft. Mit dem SC Braga reist jedoch ein Team in den rund 1600 Kilometer entfernten Kraichgau, das noch nie gegen einen Vertreter aus der Bundesliga gewinnen konnte (2U, 4V).


 
18:42

Marcelo Goiano, Defensivspieler und Kapitän der Gäste, strotzt vor Selbstvertrauen und will auch gegen den deutschen Vertreter nicht klein beigeben: "Braga geht in allen Spielen mutig voran und will auf dem Feld immer gewinnen. Gegen Hoffenheim wird das nicht anders sein." Dennoch hat er Respekt vor dem Gegner: "Bei der Auslosung wussten wir, dass wir auf Teams mit großer Qualität treffen können. Dies war auch der Fall."


 
18:37

Braga ist laut Nagelsmann "kein angenehmer Gegner, sie haben zwei, drei spezifische Merkmale, die schwer zu verteidigen sind", so der 30-Jährige. Vor allem beinhaltet das Team aus Portugal "viele gute Offensivspieler und Zocker".


 
18:33

Braga hingegen hat in der portugiesischen Liga NOS eine Niederlage hinnehmen müssen. Mit 0:2 unterlag das Team von Abel Ferreira Vitoria Setubal am Sonntag. Mit zwei Siegen aus fünf Partien belegen die "Guerreiros" (dt.: Kämpfer) aktuell Rang neun.


 
18:30

Coach Abel Ferreira bringt nach der 0:2-Niederlage bei Vitoria Setubal sechs Neue: Dyego Sousa, Ricardo Esgaio, Vukcevic, Joao Teixeira, Sequeira und Raus Silva rutschen für Bruno Viana, André Horta, Xadas, Fabio Martins, Jefferson und Fransergio in die Startformation.


 
18:26

Nagelsmann verändert seine Startelf im Vergleich zum 2:0-Sieg gegen den FC Bayern auf fünf Positionen: Uth (Fußprellung), Geiger (nicht im Kader), Hübner, Zuber und Amiri (alle Bank) werden durch Vogt, Rupp, Grillitsch, Schulz und Wagner ersetzt.


 
18:22

Dieser Sieg gegen die Bayern ist laut Keeper Baumann "abgehakt. Jetzt zählt nur noch Braga. Bei uns allen im Team herrscht Vorfreude auf die Partie."


 
18:17

Die Generalprobe der Kraichgauer ist auf alle Fälle geglückt: Am vergangenen Samstag besiegte die Elf von Coach Julian Nagelsmann Bayern München mit 2:0. Damit steht die TSG mit sieben Zählern aus drei Spielen auf Platz zwei der Bundesliga.


 
18:11

Am Abend steigt in Hoffenheim der Auftakt in die Europa League. Anpfiff zwischen der TSG und Sporting Braga ist um 19 Uhr.


 
1 / 11

20:47, Wirsol Rhein-Neckar-Arena
Gelbe Karte: (89. Min)
Demirbay
TSG Hoffenheim
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1   1 1 3
2   1 0 1
  1 0 1
4   1 -1 0
MANNSCHAFTSDATEN
TSG Hoffenheim
Aufstellung:
Baumann (3,5) - 
Nordtveit (4,5)        
Vogt (4)    
Bicakcic (3)    
Kaderabek (2,5) , 
Grillitsch (4,5)    
N. Schulz (3) - 
Demirbay (4)    
Rupp (4) - 
Wagner (2,5)    

Einwechslungen:
46. B. Hübner (3,5) für Bicakcic
56. Polanski (5) für Grillitsch
69. Ochs für Nordtveit
Trainer:
Sporting Braga
Aufstellung:
Marcelo Goiano (5)    
Rosic (4) , 
Raul Silva (3,5)    
Sequeira (4,5) - 
Danilo (4) , 
N. Vukcevic (4) , 
Joao Teixeira (3,5)        
Paulinho (4,5)    
Dyego Sousa (3,5)        

Einwechslungen:
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
14.09.2017 19:00 Uhr
Stadion:
Wirsol Rhein-Neckar-Arena, Sinsheim
Zuschauer:
15714
Spielnote:  4,5
zerfahren und von einfachen Fehlern geprägt, immerhin spannend.
Chancenverhältnis:
8:2
Eckenverhältnis:
8:3
Schiedsrichter:
 Bobby Madden (Schottland)   Note 4
übersah Silvas Foul an Wagner im Strafraum (19.), hätte Sousa für eine klare Schwalbe verwarnen müssen (37.).

Spieler des Spiels:
DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun