Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Tottenham Hotspur

Tottenham Hotspur

1
:
2

Halbzeitstand
0:1
Hinspiel: 0:3
Nach Hin- & Rückspiel: 1:5
Borussia Dortmund

Borussia Dortmund


TOTTENHAM HOTSPUR
BORUSSIA DORTMUND
15.
30.
45.







60.
75.
90.










       
Tottenham Hotspur
1
:
2

Borussia Dortmund
22:56

Dank des verdienten 2:1 gewinnt Borussia Dortmund auch das Rückspiel gegen Tottenham und zieht souverän ins Viertelfinale der Europa League ein. Bis auf Subotics Patzer bei Sons Treffer ließ der BVB kaum nenneswerte Chancen gegen den Premier-League-Zweiten zu.


 
Schlusspfiff

 
22:55
90.+2

Die zweiminütige Nachspielzeit läuft bereits.


 
22:52
89.

Aubameyang fungiert diesmal links im Strafraum leichtfüßig als Vorbereiter für Kagawa, der den Querpass des Gabuners aus etwa neun Metern mit links jedoch über das Tor direkt abnimmt!


 
22:51
87.

Carroll probiert sich mit einem Linksschuss vom Strafraumrand, der aber sehr weit links vorbeigeht.


 
22:48
85.

Die Ränge an der White Hart Lane leerten sich in den letzten Minuten bereits deutlich.


 
22:45
82.

Pulisic dribbelt am Strafraumrand entlang und legt quer zu Castro, dessen Rechtsschuss allerdings ein paar Meter über das Tor segelt.


 
22:42
79.
Gelbe Karte: Alderweireld (Tottenham Hotspur)

Der belgische Abwehrspieler lässt das Bein gegen Kagawa stehen.


 
22:40
77.

Kommt Tottenham doch noch zum Ausgleich, um zumindest einen kleinen Achtungserfolg zu feiern? Dortmund wirkt im Defensivverhalten nun wieder etwas engagierter.


 
22:38
74.
Spielerwechsel: Onomah für Lamela (Tottenham Hotspur)

Damit haben beide Teams ihre Wechselkontingente erschöpft.


 
Tottenham Hotspur
1
:
2

Borussia Dortmund
22:37
74.
1:2 Son (Rechtsschuss)

Dicker Patzer von Subotic, der unbedrängt zu schwach zu Weidenfeller zurück passt und damit Son ins Spiel bringt. Der Ex-Leverkusener überläuft noch den Keeper und schiebt dann ins leere Tor ein!


 
22:35
72.
Spielerwechsel: Kagawa für H. Mkhitaryan (Borussia Dortmund)

Letzter Wechsel beim BVB.


 
Tottenham Hotspur
0
:
2

Borussia Dortmund
22:34
71.
0:2 Aubameyang (Rechtsschuss, H. Mkhitaryan)

Jetzt aber! Mkhitaryan überbrückt mit hohem Tempo das Mittelfeld und legt dann nach rechts zu Aubameyang, der im Strafraum halbhoch mittig abschließt. Lloris bekommt noch die Hand ans Spielgerät, kann aber nur noch abfälschen.


 
22:34
70.
Spielerwechsel: T. Carroll für Alli (Tottenham Hotspur)

Nun der zweite Wechsel bei den Spurs.


 
22:31
68.

Nach Vorarbeit über links kommt Chadli mal zu einer Direktabnahme im Strafraum, die jedoch von Subotic geblockt wird.


 
22:28
65.
Gelbe Karte: Castro (Borussia Dortmund)

Der MIttelfeldspieler foult Lamela mit einem Tritt in die Beine. Castro ärgert sich danach und verweist auf ein heftiges Foul Sekunden zuvor an Mkhitaryan, das Rizzoli nicht ahndete.


 
22:23
60.
Spielerwechsel: Pulisic für Reus (Borussia Dortmund)

Tuchel schont nun Reus und bringt US-Talent Pulisic. Schmelzer übernimmt die Kapitänsbinde.


 
22:22
58.

Erneut hat der steilgeschickte Aubameyang eine gute Chance, verzieht aber im Strafraum in halblinker Position mit links deutlich, weil ihm der Ball abrutscht. Reus wäre in die Mitte freigestanden.


 
22:20
57.

Son wird am Strafraumrand hoch angespielt, bekommt den Ball aber nicht richtig unter Kontrolle. Weidenfeller ist da und sichert sich die Kugel.


 
22:17
54.
Spielerwechsel: Durm für Sokratis (Borussia Dortmund)

Erster Wechsel im Spiel. Durm kann nach seinem Pferdekuss wieder mitwirken. Sokratis geht - wohl leicht angeschlagen - in die Kabine.


 
22:14
51.

Beide Teams spielen ab und an durchaus noch mit ein wenig Tempo nach vorne. Es fehlt aber hüben wie drüben am letzten Zug.


 
22:11
48.

Piszczek kommt mit Tempo über die rechte Seite, seine Hereingabe wird jedoch genau in die Arme von Lloris abgefälscht.


 
22:09
46.

Die zweite Hälfte läuft.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
21:54

Die Borussia führt verdient in London und steht mit mehr als einem Bein im Viertelfinale.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
21:53
45.+3

Riesenchance für Mkhitaryan, der allein auf Lloris zuläuft. Doch der Armenier zögert am Ende einen Tick zu lange, sodass sein Schuss gerade noch knapp rechts neben das Tor abgefälscht wird!


 
21:53
45.+3

Nach einer Freistoßflanke von Lamela kommt Mason vom Strafraumrand zum Nachschuss, den letztlich Subotic per Kopf entschärft.


 
21:51
45.

Die Nachspielzeit der ersten Hälfte: Drei Minuten - geschuldet der längeren Behandlungspause für Davies.


 
21:50
44.

Die Dortmunder Angriffe sind seltener geworden, doch wenn der BVB über die Mittellinie kommt, sorgen die Westfalen dank hohem Tempo meist für Unruhe.


 
21:46
41.

Die bislang beste Chance für Tottenham! Son wird halbrechts steil geschickt und zieht vom Strafraumrand mit rechts flach ab. Der Schuss geht rund eineinhalb Meter links am Tor vorbei.


 
21:45
40.

In den letzten Minuten erhöhten die Londener zwar den Druck ein wenig, klare Chancen bleiben für die Spurs jedoch weiter Mangelware.


 
21:42
37.

Lamela zieht aus der Distanz mit links ab, zielt aber deutlich über das Tor.


 
21:40
35.

Nach einer Freistoßflanke aus dem linken Mittelfeld klärt Subotic, der den Ball nicht voll trifft, gerade noch vor Alderweireld.


 
21:38
33.

Das Spiel plätscherte in den letzten Minuten weiter dahin. Dortmund lässt Tottenham kommen, die Spurs kommen aber selten bis zum Strafraumrand durch.


 
21:35
30.

In den letzten Minuten ist Ruhe an der White Hart Lane eingekehrt. Die letzten Hoffnungsschimmer bei den Hausherren sind durch das 0:1 wohl geschwunden.


 
21:32
27.

Der Treffer des BVB ist beinahe schon gleichbedeutend mit einer Entscheidung. Denn zum Weiterkommen würden die Spurs nun schon fünf Tore benötigen.


 
21:31
26.

Riesenchance für Aubameyang zum 2:0, der Wimmer stehen lässt, aber halbrechts vor Lloris zu lange zögert - bis ihm der Ball in letzter Sekunde doch noch abgejagt wird!


 
21:31
26.
Gelbe Karte: Lamela (Tottenham Hotspur)

Der Engländer trifft Schmelzer mit dem Ellbogen im Gesicht.


 
Tottenham Hotspur
0
:
1

Borussia Dortmund
21:29
24.
0:1 Aubameyang (Rechtsschuss, Castro)

Traumtor! Aubameyang bekommt halblinks vor dem Strafraum den Ball und hat den Raum, um einfach mal mit rechts abzuziehen. Der Schuss dreht sich mit krummer Flugbahn haargenau neben den rechten Pfosten. Lloris fliegt vergebens!


 
21:27
22.

Erste kleinere Gelegenheit für Tottenham: Nach Eckball von rechts köpft Dier rechts am Tor vorbei. Der Versuch streift noch leicht das Außennetz.


 
21:25
20.

Der BVB hat das Geschehen bislang gut im Griff. In der Offensive fehlt allerdings auch bei den Dortmundern noch ein wenig Durchschlagskraft.


 
21:22
17.

Die Partie ist bislang recht ausgeglichen und wird mit gutem Tempo geführt. Die Borussia hält die Spurs dabei bisher gekonnt weit vom eigenen Tor weg.


 
21:19
14.

Schöne Aktion von Mkhitaryan, der links im Strafraum per Absatz zu Reus zurücklegt. Der Schuss des heutigen BVB-Kapitäns landet dann am Außennetz.


 
21:18
12.
Spielerwechsel: Rose für B. Davies (Tottenham Hotspur)

Davies ist nun doch wieder benommen auf dem Platz sitzen geblieben und wankt Richtung Kabine. Der englische Neu-Nationalspieler Rose kommt ins Spiel.


 
21:14
9.

Für Davies geht es nun vorerst doch weiter.


 
21:13
8.

Davies sitzt wieder, ist aber immer noch sehr mitgenommen. Rose macht sich bereits warm.


 
21:11
6.

Heftiger Zusammenprall von Lloris, der eine Flanke abfängt, mit Davies! Der Linksverteidiger muss arg benommen behandelt werden.


 
21:09
4.

Beide Mannschaften versuchen das Mittelfeld schnell zu überbrücken.


 
21:06
1.

Aubameyang passt flach nach links in Richtung von Reus, doch Lloris hat den Braten gerochen und fängt den Ball ab.


 
21:06
1.

Mit Anstoß für den BVB hat das Spiel begonnen.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
21:02

Beide Mannschaften nehmen auf dem Rasen Aufstellung.


 
20:59

Bayer Leverkusen kam soeben gegen den FC Villarreal nicht über ein 0:0 hinaus und schied damit nach dem 0:2 in Spanien im Hinspiel aus der Europa League aus. Borussia Dortmund ist damit der letzte verbliebene deutsche Klub im Wettbewerb - sofern der BVB den komfortablen Vorsprung aus dem Hinspiel nicht verspielt.


 
20:50

Referee der Partie ist der Italiener Nicola Rizzoli.


 
20:41

In der Tat ist die jüngste Abwehrbilanz der Borussia sehr beeindruckend. Denn in den letzten zwölf Pflichtspielen kassierte der BVB ganze zwei Gegentore! Das letzte am 28. Februar beim 3:1-Heimsieg gegen Hoffenheim.


 
20:38

"Unsere Haltung zum Verteidigen hat sich verbessert. Gegen Tottenham war unsere Vorderreihe sehr, sehr fleißig und hat dafür gesorgt, dass Tottenham nicht zum Positionsspiel kommen konnte", lobte Tuchel zuletzt die verbesserte Defensivleistung.


 
20:29

"Wir sind noch nicht durch. Es hat in der Europapokal-Geschichte schon große Überraschungen gegeben, aber wir wissen, dass es sein sehr gutes Ergebnis ist", mahnte auch Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc vor dem Spiel.


 
20:17

Neben den Außenverteidigern Walker und Rose pausieren auch Dembelé, Eriksen und Kane. Nur Rose und Kane stehen überhaupt im Kader. Neu beginnen Trippier, Davies, Mason, Son und Chadli.


 
20:15

Bei Tottenham rotiert Coach Mauricio Pochettino erneut kräftig und nimmt - wie sein Gegenüber Tuchel - nach dem 2:0 bei Aston Villa in der Premier League fünf Wechsel vor.


 
20:08

Fünf Änderungen in der Startelf sind es beim BVB damit im Vergleich zum 2:0 gegen Mainz am Sonntag: Statt Bürki, Durm, Hummels, Sahin und Kagawa (alle Bank) beginnen Weidenfeller, Piszczek, Subotic, Weigl und Ginter.


 
20:03

Ungeachtet seiner Aussage bezüglich der "bestmöglichen Elf" gönnt Tuchel dennoch Kapitän Hummels, der auf der Bank Platz nimmt, eine Pause. Durm (nach Pferdekuss) steht ebenfalls zumindest als Reserve bereit.


 
19:55

"Das bestmögliche Team" will Tuchel an der White Hart Lane aufbieten. Was allerdings bedeutet, das die zu Hause gebliebenen Gündogan (Schlag auf den Fuß) und Bender (Zerrung) dennoch fehlen werden.


 
19:54

Zumindest in den Augen eines Trainer birgt ein solch klares Resultat häufig ein Gefahrenpotenzial. Thomas Tuchel will bei den Dortmundern indes keinerlei Schlendrian aufkommen lassen. "Wir treffen auf ein sehr gefährliches, offensivstarkes Team und müssen eine Top-Leistung zeigen", erklärte der Coach der Borussia.


 
19:48

Mit 3:0 siegte Borussia Dortmund vor einer Woche souverän gegen eine Elf der Spurs, in der einige Stammspieler, wie Toptorjäger Harry Kane, für die Premier-League geschont wurden. Dabei hätte der Erfolg des BVB sogar höher ausfallen können.


26.05.16
 
1 / 12

22:42, White Hart Lane
Gelbe Karte: (79. Min)
Alderweireld
Tottenham Hotspur
MANNSCHAFTSDATEN
Tottenham Hotspur
Aufstellung:
Lloris (3,5)    
Trippier (4,5) , 
Alderweireld (2,5)    
Wimmer (5,5) , 
B. Davies    
Dier (3,5) , 
Mason (4) - 
Lamela (4)        
Alli (3,5)    
Chadli (3,5) - 
Son (3)    

Einwechslungen:
12. Rose (3,5) für B. Davies
70. T. Carroll für Alli
74. Onomah für Lamela
Trainer:
Borussia Dortmund
Aufstellung:
Weidenfeller (3) - 
Ginter (3,5) , 
Subotic (4) , 
Sokratis (3,5)    
Piszczek (3,5) , 
Schmelzer (3) - 
Weigl (3) - 
H. Mkhitaryan (2,5)    
Castro (2,5)    
Reus (3,5)        
Aubameyang (2,5)        

Einwechslungen:
54. Durm (3) für Sokratis
60. Pulisic (3,5) für Reus
72. Kagawa für H. Mkhitaryan
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
17.03.2016 21:05 Uhr
Stadion:
White Hart Lane, London
Zuschauer:
34593
Spielnote:  3,5
beide Teams agierten in der Partie, die der BVB jederzeit kontrollierte, ohne die letzte Konsequenz. Echte Spannung kam kaum auf.
Chancenverhältnis:
3:6
Eckenverhältnis:
1:2
Schiedsrichter:
 Nicola Rizzoli (Italien)   Note 2,5
ohne grobe Fehler, aber nicht immer sicher bei Zweikampfbewertungen.

Spieler des Spiels: