Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Bayer 04 Leverkusen

Bayer 04 Leverkusen

0
:
0

Halbzeitstand
0:0
Hinspiel: 0:2
Nach Hin- & Rückspiel: 0:2
FC Villarreal

FC Villarreal


Spielinfos

Anstoß: Do. 17.03.2016 19:00, Achtelfinale - Europa League
Stadion: BayArena, Leverkusen
Bayer 04 Leverkusen   FC Villarreal
BILANZ
0 Siege 3
1 Unentschieden 1
3 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Bayer 04 Leverkusen - Vereinsnews

Ranking: So teuer sind die Trikots der Bundesligisten
Ranking: So teuer sind die Trikots der Bundesligisten
Ranking: So teuer sind die Trikots der Bundesligisten
Ranking: So teuer sind die Trikots der Bundesligisten

 
Regelkunde: Was ist neu in der Saison 2016/17?
Bereits im Frühjahr hat das International Football Association Board (IFAB) das Regelbuch umgehend geändert. Einige der 95 Änderungen dienen lediglich der Beseitigung sprachlicher Ungereimtheiten. Ein paar Neuerungen werden aber wichtig. Was kam beim Runden Tisch im Sommer raus? Dreifachbestrafung, Anstoß, Testphase für den Videobeweis und Nachspielzeit - ein kurzer Überblick. ... [weiter]
 
Die 18 Gewinner der Vorbereitung
Die 18 Gewinner der Vorbereitung
Die 18 Gewinner der Vorbereitung
Die 18 Gewinner der Vorbereitung

 
Boldt: Pohjanpalo?
Zu Beginn der Vorbereitung galt er als einer der ersten Wechselkandidaten. Doch jetzt möchte Joel Pohjanpalo (21) versuchen, sich in Leverkusen durchzusetzen. "Er wird bleiben", erklärt Bayer-Manager Jonas Boldt. ... [weiter]
 
Fix: Bayer zieht Dragovic an Land
Lange war es ein Hin und Her: Seit Wochen buhlte Bayer Leverkusen um Aleksandar Dragovic. Nun machte die Werkself Nägel mit Köpfen und verpflichtete den österreichischen Nationalspieler. Der 25-Jährige kommt von Dynamo Kiew und unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021. Über die Höhe der Ablöse gibt es keine offiziellen Verlautbarungen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

FC Villarreal - Vereinsnews

Roma dominiert und zittert - Celtic Park bebt
Auch am Mittwoch standen fünf Duelle um den Einzug in die Gruppenphase der Königsklasse an. Die beiden Topspiele der Play-off-Hinspiele: Der FC Porto duellierte sich mit der Roma - und kam nach einer langen Phase in Überzahl nicht über ein 1:1 hinaus. Der FC Villarreal konnte sich derweil auf seinen Sturmneuzugang verlassen, verlor aber trotzdem gegen kaltschnäuzige Monegassen. Glasgow feierte mit einem kleinen Nickerchen zwischendurch eine große Party im Celtic Park. ... [weiter]
 
Juanmi, Nani, Kevin-Prince: 20 Vereine, 19 neue Stars
Juanmi, Nani, Kevin-Prince: 20 Vereine, 19 neue Stars
Juanmi, Nani, Kevin-Prince: 20 Vereine, 19 neue Stars
Juanmi, Nani, Kevin-Prince: 20 Vereine, 19 neue Stars

 
Streit eskaliert: Villarreal setzt Marcelino vor die Tür
Marcelino (50) leistete hervorragende Arbeit beim FC Villarreal, nicht ohne Grund wurde sein Name bei der Suche nach einem Nachfolger von Nationaltrainer Vicente del Bosque immer wieder genannt. Zuletzt aber hatte es sich der Spanier mit der Klubführung verscherzt, nach einem heftigen Disput verlor er nun auch die Rückendeckung der Spieler. Dabei hatte der Mittwoch doch bereits eine Hiobsbotschaft für das "Gelbe U-Boot" in petto. Immerhin konnte mit Francisco Escriba am Abend ein neuer Trainer präsentiert werden. ... [weiter]
 
Soriano bringt den Lilien und den Bayern Geld
Vom Nachwuchs des SV Darmstadt 98 ist normalerweise nur überregional die Rede, wenn die vier laut DFL-Ordnung vorgeschriebenen Local Player benannt werden und plötzlich U-19-Spieler aus der Hessenliga einen Profivertrag erhalten. Ein positives Schlaglicht auf die Jugendarbeit der Lilien wirft ein Transfer von Italien nach Spanien: Roberto Soriano wechselte für 14 Millionen Euro Ablöse von Sampdoria Genua zum FC Villarreal. Fünf Prozent dieser Summe stehen den Ausbildungsvereinen zu, darunter befinden sich der SV 98 und der FC Bayern. ... [weiter]
 
Villarreal schnappt sich Soriano
Roberto Soriano verlässt Sampdoria Genua und wechselt zum spanischen Erstligisten FC Villarreal. Am Dienstagabend unterschrieb der 25-Jährige beim "gelben U-Boot" einen Fünfjahresvertrag bis Juni 2021. Soriano wurde in Darmstadt geboren und wurde im Jugendalter auch beim FC Bayern München ausgebildet. Den Sprung in den deutschen Profifußball gelang ihm aber nicht, erst nach seinem Wechsel nach Italien schaffte er den Durchbruch. Sein älterer Bruder Elia steht bei Zweitliga-Aufsteiger Würzburger Kickers unter Vertrag. ... [Alle Transfermeldungen]