Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
FC Sevilla

FC Sevilla

Spanien
3
:
0

Halbzeitstand
3:0
Hinspiel: 0:0
Nach Hin- & Rückspiel: 3:0
FC Basel

FC Basel

Schweiz

Spielinfos

Anstoß: Do. 17.03.2016 21:05, Achtelfinale - Europa League
Stadion: Ramon Sanchez Pizjuan, Sevilla
FC Sevilla   FC Basel
BILANZ
1 Siege 0
1 Unentschieden 1
0 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC Sevilla - Vereinsnews

Roma holt einen
Mit dem souveränen 4:1-Erfolg am Montagabend bei Schlusslicht Pescara hat die Roma die Weichen für die sportliche Zukunft gestellt. Weil der direkte Konkurrent Neapel nämlich Federn gelassen hatte (2:2 in Sassuolo), festigten die Giallorossi Tabellenplatz zwei und die damit verbundene direkte Champions-League-Qualifikation. Da passte es irgendwie ins Bild, dass der Klub auch noch den neuen Sportdirektor bekanntgab. ... [weiter]
 
Arias tritt bei Sevilla in Monchis Fußstapfen
Der FC Sevilla muss am Ende der Saison eine neue Ära einleiten. Nach fast 17 Jahren verlässt mit Sportdirektor Ramon Rodriguez Verdejo, kurz Monchi, ein langjähriger Architekt des Erfolgs den Verein. Nun haben die Andalusier einen Nachfolger präsentiert: Oscar Arias, der seit 2013 im Verein arbeitet und bislang praktisch die rechte Hand Monchis war, übernimmt den Posten des Sportdirektors. Geboren wurde der 51-Jährige übrigens in Kassel. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Sevillas Ganso: erst filigran, dann konsequent
Sevilla bleib zu Hause eine echte Macht: Gegen Granada feierten die Andalusier ein 2:0 und blieben damit im zehnten Heimspiel in Folge ungeschlagen. Maßgeblich schuld daran war Sevillas Ganso, der gleich zweimal traf. ... [zum Video]
 
Suarez' Fallrückzieher leitet Barças Sturmlauf ein
Barcelona reichte eine bärenstarke erste Halbzeit, um sich am Mittwochabend im Topspiel gegen den Tabellenvierten FC Sevilla durchzusetzen, die Katalanen geizten dabei nicht mit Traumkombinationen und spektakulären Treffern. Einmal mehr der Taktgeber: Lionel Messi. ... [weiter]
 
Die Roma und 200-Millionen-Euro-Mann
Diese Aufgabe kommt der Roma bekannt vor: Mitte März mussten die Giallorossi in der Serie A einmal mehr gewinnen, um im Kampf um die direkte Champions-League-Qualifikation Verfolger Napoli auf Distanz zu halten. Ein paar Tage später sollte der Einzug ins EL-Viertelfinale gegen Lyon gepackt werden. Insgesamt wurde dies nur befriedigend gelöst: 3:0 in Palermo, 2:1 gegen Lyon. Damit stand trotz starker Leistung aufgrund des 2:4 im Hinspiel das Aus auf internationalem Parkett zu Buche. Nun folgt Ähnliches - und Trainer Luciano Spalletti richtet den Fokus voll aufs Wesentliche. Das Thema "Monchi" lässt er somit wenig zu. ... [weiter]
 
 
 
 
 

FC Basel - Vereinsnews

Raphael Wicky wird Basel-Trainer
Raphael Wicky, bisher nach seiner aktiven Laufbahn lediglich als Nachwuchstrainer aktiv, wird ab Sommer Trainer des FC Basel, Wicky folgt damit auf Urs Fischer, einen entsprechenden Zweijahresvertrag inklusive einer Option für eine zusätzliche Saison unterzeichnete Wicky am heutigen Freitag. "Raphael Wicky überzeugte uns mit einem bestechenden Dossier, das absolut kompatibel mit unserer Strategie der kommenden Jahre ist. Das allein war ein wichtiger, aber nicht der einzige Faktor. Vielmehr konnten wir im FCB in den letzten Jahren auch seine hohe soziale Kompetenz kennen lernen und dabei erleben, wie er Ziele und Werte des FCB verinnerlichte", erklärte der künftige FCB-Sportchef Marco Streller. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Kehrt Fink nach Basel zurück?
Thorsten Fink, derzeit Coach des österreichischen Bundesligisten Austria Wien, beschäftigt sich mit der Rückkehr zum FC Basel. Gegenüber der Schweizer Zeitung TagesWoche äußerte sich der 49-Jährige über ein eventuelles Engagement ab der kommenden Spielzeit. "Ja, es gibt Kontakt. Es ist aber noch nichts entschieden. Es sind ja mehrere im Gespräch", so Fink, der auf am Saisonende scheidenden Urs Fischer folgen würde. Für den ehemals auch als Trainer des Hamburger SV in der Bundesliga tätigen Fink, bei der Austria noch bis 2019 unter Vertrag, wäre der amtierende Schweizer Meister kein Neuland: Schon zwischen 2009 und 2011 coachte er den FC und gewann mit dem Klub zwei Meister- sowie einen Pokaltitel. Österreichische und Schweizer Medienberichte sprechen von einer Ausstiegsklausel für den FC Basel. ... [Alle Transfermeldungen]
 
FC Basel löst Coach Fischer im Sommer ab
Obwohl der FC Basel in der vergangenen Saison Meister wurde und im laufenden Betrieb auch wieder auf den Titel zusteuert, wird der 19-malige Champion ab der kommenden Spielzeit mit einem neuen Trainer an den Start gehen. Der auslaufende Vertrag mit Urs Fischer wird nicht verlängert werden. Sein Nachfolger soll in den kommenden Wochen präsentiert werden. "Wir wollen wieder mehr Identifikation schaffen und auch eine attraktive Spielkultur fördern", sagte FCB-Sportchef Marco Streller über den bevorstehenden Umbruch im Team: "Selbstverständlich ist dabei unser oberstes Ziel, die Erfolgsgeschichte fortzuschreiben." Fischer war zur Saison 2015/16 nach Basel gekommen. Das Ende seiner Amtszeit habe sich bereits im Januar angedeutet. "Ich kann die Entscheidung nachvollziehen. Dennoch finde ich es sehr schade, dass die Zeit beim FCB nun zu Ende geht", sagte Fischer. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Bjarnason geht zu Aston Villa
Bei der EM in Frankreich gehört Birkir Bjarnason mit dem Team Islands zu den auffälligen Figuren. Künftig wird er in England aktiv sein: Der Mittelfeldspieler wechselt vom FC Basel zu Aston Villa in die zweite englische Liga. Der Klub aus Birmingham vermeldete den Wechsel am Mittwoch offiziell. Bjarnason unterschrieb einen Vertrag bis Mitte 2020. ... [Alle Transfermeldungen]
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun