Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
FC Villarreal

FC Villarreal

Spanien
1
:
0

Halbzeitstand
0:0
SSC Neapel

SSC Neapel

Italien

Spielinfos

Anstoß: Do. 18.02.2016 19:00, Zwischenrunde - Europa League
Stadion: El Madrigal, Villarreal
FC Villarreal   SSC Neapel
BILANZ
2 Siege 0
2 Unentschieden 2
0 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC Villarreal - Vereinsnews

Boateng: Tor, Rot rausgeholt, Fallrückzieher
Las Palmas hat sich am 28. Spieltag von La Liga verdientermaßen mit 1:0 gegen Villarreal behauptet und dem Gelben U-Boot so einen Dämpfer im Kampf um Rang vier verpasst. Dabei profitierte der Gastgeber von einer guten Leistung von Kevin-Prince Boateng, der neben dem Tor des Tages auch einen Platzverweis herausholte. ... [zum Video]
 
N'Diaye zieht weiter nach England
Bei Real Betis zählte Alfred N'Diaye in der vergangenen Spielzeit zu den Leistungsträgern, sodass der FC Villarreal auf ihn aufmerksam wurde. Beim "Gelben U-Boot" hatte der Defensivmann aber einen schweren Stand, kam in allen Wettbewerben zusammen auf 13 Einsätze - meistens als Kurzzeitarbeiter. Für ihn geht es nun in der Premier League weiter, der senegalesische Nationalspieler schließt sich auf Leihbasis Hull City an und soll im Kampf gegen den Abstieg mit anpacken. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Der Nächste bitte: Auch Pato zieht es nach China
Pato verlässt Spanien Richtung China. Der brasilianische Angreifer wechselt vom FC Villarreal, für den er in 14 Spielen in dieser Saison zwei Tore erzielte, zum chinesischen Erstligisten Tianjing Songjiang, der vom früheren Weltfußballer Fabiao Cannavaro trainiert wird. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Messis Geniestreich folgt auf Brunos dreiste Torwartaktion
Der Druck war immens für den FC Barcelona: Real Madrid hatte nach dem 5:0 gegen Granada sechs Punkte Vorsprung, dazu haben die Königlichen ein Spiel weniger bestritten. Doch mehr als ein Punkt war in Villarreal nicht drin für die Katalanen, und das auch nur dank eines Geniestreichs von Lionel Messi in letzter Minute. Allerdings hatte auch der Schiedsrichter seinen Anteil, dass Barça den nächsten Rückschlag im Meisterschaftskampf hinnehmen muss. ... [weiter]
 
Knallerspiele in der Copa - Zweitligisten im Direktduell
Die Auslosung des Achtelfinals der Copa del Rey hatte es in sich: Mit Athletic Bilbao gegen den FC Barcelona und dem FC Sevilla gegen Real Madrid stehen zwei echte Topduelle auf dem Programm. Mehr Losglück hatte Atletico Madrid. ... [weiter]

SSC Neapel - Vereinsnews

Roma verteidigt Platz 2 - Juve-Sieg dank Cuadrado
Am Sonntagmittag entführte zunächst der SSC Neapel beim abstiegsbedrohten FC Empoli mit 3:2 die Punkte und setzte den AS Rom unter Druck. Die Roma geriet am Abend dann zwar gegen Sassuolo in Rückstand, behielt aber am Ende mit 3:1 die Oberhand. Spitzenreiter Juventus Turin gewann am Nachmittag dank eines früheren Tores von Cuadrado bei Sampdoria Genua mit 1:0, Lazio kam dagegen bei Cagliari Calcio nicht über 0:0 hinaus. ... [weiter]
 
Empoli macht es spannend
Drei Elfmeter, eine eigentlich klare Gästeführung zur Halbzeit und am Ende doch nur ein knapper Sieg: Das Spiel des SSC Neapel beim FC Empoli bot so manches Highlight. ... [zum Video]
 
Champions-League-Achtelfinale: Torflut, Wunder und Rekorde
Champions-League-Achtelfinale: Torflut, Wunder und Rekorde
Champions-League-Achtelfinale: Torflut, Wunder und Rekorde
Champions-League-Achtelfinale: Torflut, Wunder und Rekorde

 
Icardi und Banega zerlegen Bergamo
Der 28. Spieltag der Serie A nahm nach zwei spannenden Duellen zum Auftakt (2:1-Sieg von Juventus, 1:0-Erfolg von Sampdoria) am Sonntag richtig Fahrt auf. In Mailand kam es im Kampf um die internationalen Plätze zu einem spektakulären 7:1 von Inter Mailand gegen den direkten Konkurrenten Atalanta Bergamo. Napoli hat das CL-Aus gegen Real Madrid offenbar gut verkraftet und gewann klar gegen Kellerkind Crotone. Florenz hielt Anschluss durch ein Tor gegen Cagliari in der Nachspielzeit. ... [weiter]
 
Zidane:
Nach dem vermeintlich klaren 3:1 von Real Madrid beim SSC Napoli musste Trainer Zinedine Zidane eingestehen, dass die erste Halbzeit alles andere als königlich war. Der zweite Durchgang war wesentlich besser, befand Weltmeister von 1998, der sich sehr froh darüber zeigte, dass "Kopfball-Ungeheuer" Ramos in seinem Team zu haben. ... [zum Video]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun