Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Athletic Bilbao

Athletic Bilbao

Spanien
1
:
1

Halbzeitstand
0:1
Hinspiel: 1:0
Nach Hin- & Rückspiel: 2:1
Olympique Marseille

Olympique Marseille

Frankreich

Spielinfos

Anstoß: Do. 25.02.2016 19:00, Zwischenrunde - Europa League
Stadion: San Mames, Bilbao
Athletic Bilbao   Olympique Marseille
BILANZ
1 Siege 0
1 Unentschieden 1
0 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Athletic Bilbao - Vereinsnews

Ameise, Lienen, Supercopa: Das ist der neue Barça-Coach
Ernesto Valverde heißt also der neue Trainer beim FC Barcelona. Ein Begriff ist er deswegen vielen Fans noch nicht. kicker online stellt den 53-Jährigen genauer vor - warum er ins Profil der Katalanen passt und wofür er steht. Auf einer seiner Stationen löste Valverde einst sogar Ewald Lienen ab. ... [weiter]
 
Barça-Trainer gesucht: Valverde will noch nichts bestätigen
Erneste Valverde gilt als Nachfolger von Luis Enrique auf der Trainerbank des FC Barcelona. "Ich spreche nicht über andere Vereine", will der Coach von Athletic Bilbao den Wechsel noch nicht bestätigen. Die Katalanen indes kündigten an, am Montag nach dem Pokalfinale gegen Alaves den Namen des neuen Trainers zu veröffentlichen. ... [zum Video]
 
Bilbao: Ziganda beerbt Valverde
José Angel Ziganda beerbt Ernesto Valverde als Trainer bei Athletic Bilbao. Der 50-Jährige trainierte seit 2011 die zweite Mannschaft der Basken, führte diese 2015 in die zweithöchste spanische Liga. Am Dienstag hatten sich Valverde und Bilbao nach vier Jahren getrennt, der 53-Jährige gilt als wahrscheinlicher Nachfolger von Luis Enrique beim FC Barcelona. "Ich bin sehr glücklich und dankbar, dass der Verein mir diese Chance gibt", wird Ziganda auf der Internetseite des Vereins zitiert: "Für jemanden wie mich, der so eng mit dem Klub verbunden ist, sind das die besten Neuigkeiten, die diese Woche kommen konnten." Von 1991 bis 1998 war Ziganda Spieler bei Bilbao und erzielte in 255 Spielen 76 Tore. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Valverdes Weg zum FC Barcelona ist frei
Die Antwort auf die Frage nach dem Auserwählten für die Nachfolge von Luis Enrique als Trainer des FC Barcelona scheint gefunden. Alle Anzeichen verdichten sich, dass Ernesto Valverde ab Juli das Zepter bei den Katalanen schwingt. Über die sozialen Netzwerke hat der 53-Jährige am Dienstag seinen Abgang aus Bilbao verkündet, der Weg nach Katalonien ist dementsprechend frei. Dass sich die Parteien auch schon geeinigt haben, berichten mehrere spanische Sportmedien, unter anderem die vereinsnahe "Mundo Deportivo", übereinstimmend. Gemäß der katalanischen Sportgazette wird "El Txingurri" (dt.: die Ameise) seinen Dienst bei den Blaugrana am 1. Juli antreten, die Bekanntgabe der Verpflichtung ist für den 29. Mai geplant - zwei Tage nach dem Finale der Copa Del Rey zwischen Barça und Deportivo Alaves. Als Spieler lief Valverde unter anderem für die Blaugrana auf, seine Trainerstation vor seiner zweiten Amtszeit in Bilbao (2013-2017) hießen Espanyol Barcelona, Olympiakos Piräus, FC Villarreal und FC Valencia. ... [Alle Transfermeldungen]

Olympique Marseille - Vereinsnews

Marseille holt Germain von Monaco
Champions-League-Halbfinalist AS Monaco stehen diesen Sommer einige Abgänge bevor, einer davon ist jetzt fix: Valere Germain schließt sich dem Ligarivalen Olympique Marseille an. Der 27-Jährige unterschrieb einen Vierjahresvertrag. OM zahlt für den Angreifer acht Millionen Euro Ablösesumme plus ggf. zwei weitere Millionen an Bonuszahlungen. In der vergangenen Saison schoss Germain in 36 Ligaspielen zehn Tore für Monaco, in der Champions League traf er zweimal, unter anderem beim 3:1-Erfolg gegen Borussia Dortmund im Viertelfinal-Rückspiel. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Wechselt Swanseas Gomis zu Galatasaray?
Swansea City hält hinsichtlich möglicher Verstärkungen für Mittelfeld und Angriff derzeit die Augen offen. Eine Rückkehr des in der vergangenen Spielzeit an Olympique Marseille ausgeliehenen französischen Nationalstürmers Bafetimbi Gomis zum Premier-League-Klub ist laut Präsident Huw Jenkins aber eher unwahrscheinlich. "Gomis wechselt möglicherweise zu Galatasaray Istanbul, wir haben darüber gesprochen", so Jenkins. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Fix: Hertha krallt sich Rekik
Mit dem Spieler war sich Hertha BSC schon seit Längerem einig, mit dem abgebenden Verein seit dieser Woche auch - nun sind die letzten Details geklärt: Karim Rekik wechselt von Olympique Marseille in die Hauptstadt, hat dort einen Vertrag bis 2021 unterschrieben und soll bei den Berlinern die Abwehr verstärken. ... [weiter]
 
Rekik wird Herthas dritter Neuzugang
Am Ende streckte auch Ex-Klub PSV Eindhoven seine Fühler nach ihm aus, aber da hatte sich Karim Rekik längst entschieden - für einen Wechsel zu Hertha BSC. Der 22-jährige Niederländer wird nach kicker-Informationen am Freitag in Berlin den Medizincheck absolvieren und danach einen Vertrag bis 2021 signieren. ... [weiter]
 
Hertha mit Rekik über Vierjahresvertrag einig
Hertha hat schon Davie Selke (für 8,5 Millionen Euro) verpflichtet und hat aus dem Deal mit John Anthony Brooks für 20 Millionen Euro zum VfL Wolfsburg aber noch genügend Mittel zur Verfügung. Diese wollen die Berliner auf Eigengewächs Jordan Torunarigha (19) und Karim Rekik (22) aufteilen. Wie der kicker erfuhr, haben sich die Berliner mit dem niederländischen Abwehrspieler auf einen Vierjahresvertrag geeinigt. Der Ablösepoker mit Olympique Marseille, das etwa fünf Millionen Euro aufruft, verläuft bislang eher zäh. Hertha strebt jetzt eine zeitnahe Entscheidung an. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun