Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
FC Porto

FC Porto

Portugal
0
:
1

Halbzeitstand
0:1
Hinspiel: 0:2
Nach Hin- & Rückspiel: 0:3
Borussia Dortmund

Borussia Dortmund

Deutschland

Spielinfos

Anstoß: Do. 25.02.2016 21:05, Zwischenrunde - Europa League
Stadion: Estadio do Dragão, Porto
FC Porto   Borussia Dortmund
BILANZ
0 Siege 2
0 Unentschieden 0
2 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC Porto - Vereinsnews

Huddersfield schlägt bei Depoitre zu
Der frischgebackene Premier-League-Aufsteiger Huddersfield Town hat sich die Dienste von Laurent Depoitre gesichert. Der 28-jährige Angreifer kommt vom FC Porto, erhält einen Vertrag bis 30. Juni 2019 mit Option auf ein weiteres und kostet den Verein eine bislang geheimgehaltene Rekordablöse. "Er schießt Tore und ist ein eifriger Arbeiter", freut sich Huddersfields Trainer David Wagner über den Neuzugang. "Er wird die Terriers-Identität also bestens verkörpern." Depoitre hat in der abgelaufenen Saison insgesamt 13-mal für den FCP gespielt (darunter ein Einsatz in der Champions League) und zwei Tore erzielt (ein Assists). ... [Alle Transfermeldungen]
 
Diese Klubs spielen 2017/18 in der Königsklasse
Diese Klubs spielen 2017/18 in der Königsklasse
Diese Klubs spielen 2017/18 in der Königsklasse
Diese Klubs spielen 2017/18 in der Königsklasse

 
Martins Indi: Stoke in Gesprächen mit Porto
Bruno Martins Indi, in der vergangenen Saison vom FC Porto an Stoke City ausgeliehen, hat in 35 Ligaspielen (ein Tor) Eigenwerbung für eine Weiterbeschäftigung betrieben. Die Potters wollen den 25-jährigen Innenverteidiger nunmehr aus dem Vertrag beim portugiesischen Vizemeister herauskaufen. Gespräche mit Porto finden derzeit statt, Ausgang offen. Der Vorsitzende des Premier-Klubs, Tony Scholes, sagt: "Es liegt nicht nur an uns, an Bruno und seinem Berater, sondern auch an Porto." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Unter Dach und Fach: Milan schnappt sich André Silva
Medizincheck bestanden! Wie erwartet hat sich Milan die Dienste des 21-jährigen Stürmers André Silva gesichert. Die Rossoneri verkündeten die Verpflichtung des portugiesischen Nationalspielers am frühen Montagabend offiziell. André Silva kam vom FC Porto und unterschrieb einen Vertrag bis 30. Juni 2022. Der achtmalige A-Nationalspieler (sieben Tore) hat in der abgelaufenen Saison wettbewerbsübergreifend in 44 Spielen stolze 21 Treffer erzielt. Milan bringt damit in der Frühtransferphase den nächsten beachtlichten Transfer unter Dach und Fach: André Silva ist nach Ricardo Rodriguez vom VfL Wolfsburg, Innenverteidiger Mateo Musacchio vom FC Villarreal sowie dem hocheingeschätzten Franck Kessie von Serie-A-Ligakonkurrent Atalanta Bergamo bereits der vierte Hochkaräter. Geld ist beim kommenden Europa-League-Teilnehmer nach chinesischer Übernahme mehr als genug vorhanden. ... [Alle Transfermeldungen]
 
André Silva im Anflug auf Milan
Milan steht kurz vor der Verpflichtung von André Silva. Laut Italienischen und portugiesischen Medien hat sich der 21-jährige Stürmer des FC Porto auf den Weg nach Mailand gemacht, um heute beim AC den Medizincheck zu absolvieren. Berater Jorge Mendes soll den Transfer am Sonntag eingefädelt haben. André Silva, achtmaliger portugiesischer Nationalspieler (sieben Tore), hat in der abgelaufenen Saison wettbewerbsübergreifend in 44 Spielen 21 Treffer erzielt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 

Borussia Dortmund - Vereinsnews

Wiese, Maldini & Co.: Zweitkarrieren der Profisportler
Wiese, Maldini & Co.: Zweitkarrieren der Profisportler
Wiese, Maldini & Co.: Zweitkarrieren der Profisportler
Wiese, Maldini & Co.: Zweitkarrieren der Profisportler

 
Gladbach und Ginter: Der dritte Versuch!
Es wird viel spekuliert, ob Borussia Mönchengladbach einen zweistelligen Millionenbetrag in einen neuen Stürmer investiert. Tatsächlich aber wird das Geld für eine Verstärkung in der Innenverteidigung benötigt. Wie der kicker in der heutigen Montagausgabe berichtet, ist der Wunschkandidat gefunden: Matthias Ginter von Borussia Dortmund! Der deutsche Nationalspieler soll bei den Fohlen die Nachfolge von Andreas Christensen (zurück zum FC Chelsea) antreten. ... [weiter]
 
BVB startet auswärts in die neue Saison
Der Confed Cup in Russland läuft noch, doch spätestens ab diesem Donnerstag (29. Juni) wird die Vorfreude auf die 55. Bundesligasaison wieder wachsen: Dann präsentiert die DFL ab 11.45 Uhr (LIVE! bei kicker.de) nämlich für die Bundesliga und die 2. Liga die Spielpläne für die Saison 2017/18. Erste Details stehen schon fest. ... [weiter]
 
Wie erwartet: USA ohne Pulisic und Wood beim Gold Cup
Die Nationalmannschaft der USA startet mit einer stark verjüngten Auswahl in den Gold Cup im eigenen Land (7. bis 26. Juli). Nationaltrainer Bruce Arena verzichtete in seinem 23er-Kader auf sämtliche Bundesliga-Legionäre und nominierte vor allem junge Talente aus der heimischen Profiliga MLS. Damit fehlten also auch Dortmunds Senkrechtstarter Christian Pulisic und HSV-Angreifer Bobby Wood. ... [weiter]
 
Isak auch beim Nationalteam außen vor
Im Januar dieses Jahres kam Alexander Isak für eine Rekord-Ablöse vom AIK Solna zu Borussia Dortmund. Auf einen Einsatz für den BVB in der Liga wartete das 17-jährige Sturm-Juwel in der Rückrunde jedoch vergeblich. Die fehlende Spielpraxis hat Folgen: Auch in der Nationalmannschaft ist der Schwede im Moment außen vor. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun