Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Paarungen Zwischenrunde
FC Valencia
FC Valencia
-
Rapid Wien
Rapid Wien

AC Florenz
AC Florenz
-
Tottenham Hotspur
Tottenham Hotspur

Borussia Dortmund
Borussia Dortmund
-
FC Porto
FC Porto

Fenerbahce Istanbul
Fenerbahce Istanbul
-
Lokomotive Moskau
Lokomotive Moskau

RSC Anderlecht
RSC Anderlecht
-
Olympiakos Piräus
Olympiakos Piräus

FC Midtjylland
FC Midtjylland
-
Manchester United
Manchester United

FC Augsburg
FC Augsburg
-
FC Liverpool
FC Liverpool

Sparta Prag
Sparta Prag
-
FK Krasnodar
FK Krasnodar

Galatasaray Istanbul
Galatasaray Istanbul
-
Lazio Rom
Lazio Rom

FC Sion
FC Sion
-
Sporting Braga
Sporting Braga

Schachtar Donezk
Schachtar Donezk
-
FC Schalke 04
FC Schalke 04

Olympique Marseille
Olympique Marseille
-
Athletic Bilbao
Athletic Bilbao

FC Sevilla
FC Sevilla
-
Molde FK
Molde FK

Sporting Lissabon
Sporting Lissabon
-
Bayer 04 Leverkusen
Bayer 04 Leverkusen

FC Villarreal
FC Villarreal
-
SSC Neapel
SSC Neapel

AS St. Etienne
AS St. Etienne
-
FC Basel
FC Basel


   
13:41

Das war's von der EL-Auslosung, die den deutschen Teams keine leichten Aufgaben bescherte: Porto, Liverpool, Donezk und Sporting sind die namhaften Gegner.

 
13:35
Sporting Braga
Sporting Braga

Zudem wird Sporting Bragas Rückspiel gegen auf Mittwoch, den 24. Februar (18 Uhr), vorgezogen, um dem Porto-Heimspiel gegen Dortmund am folgenden Donnerstag auszuweichen.

 
13:33
Fenerbahce Istanbul
Fenerbahce Istanbul

Zwei Abweichungen von den Normspieltagen (18. und 25. Februar) stehen schon fest: Fenerbahce wird das Hinspiel gegen Lok Moskau schon am 16.2. austragen, um dem Heimspiel Galatasarays gegen Lazio aus dem Weg zu gehen.

 
13:31
FC Basel
FC Basel

In der letzten gezogenen Kugel steckt der FC Basel, in dessen Stadion am 18. Mai das Finale dieser Europa-League-Saison ausgetragen wird.

 
13:29
Bayer 04 Leverkusen
Bayer 04 Leverkusen

Wie für Dortmund geht es auch für Bayer 04 nach Portugal: Sporting ist zunächst Gastgeber.

 
13:26
FC Schalke 04
FC Schalke 04

Schalke reist in die Ukraine: Das Hinspiel gegen Schachtar Donezk dürfte in Lwiw stattfinden.

 
13:24
Galatasaray Istanbul
Galatasaray Istanbul

Lukas Podolski und Galatasaray empfangen Lazio Rom mit Miroslav Klose.

 
13:22
FC Augsburg
FC Augsburg

Für den FC Augsburg kommt es ganz dick: Liverpool! Das Klopp-Wiedersehen mit Dortmund wird es damit zumindest in der Zwischenrunde nicht geben.

 
13:21
Manchester United
Manchester United

ManUnited mit Bastian Schweinsteiger hat einen der "Kleineren" erwischt: Midtjylland.

 
13:17
Borussia Dortmund
Borussia Dortmund

Alex Frei verschafft dem BVB eine Reise nach Portugal: FC Porto!

 
13:16

Namhaftes Duell in der Zwischenrunde: Die Fiorentina empfängt zuerst Tottenham. Diese Paarung gab es schon in der gleichen Runde der Vorsaison: Florenz setzte sich mit 1:1 und 2:0 durch.

 
13:13

Zuerst wird aus dem Topf der "Ungesetzten" gezogen...

 
13:12

Frei betritt seinen "Los-Platz", es kann losgehen.

 
13:10

Neben Gruppengegnern aus der EL-Vorrunde und Teams aus dem gleichen Verband dürfen auch Mannschaften aus Russland und der Ukraine nicht aufeinandertreffen.

 
13:10

Die Regularien werden auch diesmal von Giorgio Marchetti erläutert. Gespielt wird die Zwischenrunde am 18. und 25. Februar 2016.

 
13:08

Ein Ex-Dortmunder wird Loskugeln ziehen: Alexander Frei ist als "Europa-League-Botschafter" dabei.

 
13:04

Die Bundesliga stellt im Teilnehmerfeld übrigens gemeinsam mit der spanischen Primera Division die größte Gruppe: Jeweils vier Starter kommen aus den beiden großen Ligen. Aus England, Italien und Portugal kommen je drei Starter.

 
13:04
Rapid Wien
Rapid Wien

Mit Basel und Sion kommen zudem zwei Klubs aus der Schweiz, einziger österreichischer Vertreter ist Rapid Wien.

 
13:00

13 Uhr, das offizielle Programm beginnt. Gianni Infantino betritt die Bühne.

 
13:00
Manchester United
Manchester United

Ebenfalls aus der Königsklasse kommt Manchester United. Für die Engländer könnte es zu einem Wiedersehen mit Gary Neville kommen, der nun Trainer des FC Valencia ist.

 
12:56
Galatasaray Istanbul
Galatasaray Istanbul

In Topf 2 warten zwei Istanbuler Klubs auf ihre Gegner, auch Lukas Podolski mit Galatasaray ist als "Quereinsteiger" dabei. In der Champions League reichte es nur zum dritten Platz in der Gruppe hinter Atletico und Benfica.

 
12:45

Bei der Zulosung der Teams gibt es ein paar Restriktionen: Es können weder Mannschaften aus demselben Verband noch Mannschaften, die in derselben EL-Gruppe gespielt haben, aufeinandertreffen.

 
12:42

In Topf 1 der "gesetzten Teams" sind die Gruppensieger der EL-Vorrunde, in Topf 2 die Gruppenzweiten. Zu diesen zweimal zwölf Teams gesellen sich die Gruppendritten aus der Champions League: Die vier Besseren wurden Topf 1 zugeordnet, die anderen komplettieren Topf 2.

 
12:38
FC Liverpool
FC Liverpool

Der BVB landete so in Topf 2 und wird einen Gegner aus Topf 1 bekommen. In diesem findet sich unter anderem der FC Liverpool - mit einem gewissen Jürgen Klopp als Trainer.

 
12:37
Borussia Dortmund
Borussia Dortmund

Dortmund hingegen vergab den Gruppensieg mit zwei 0:1-Niederlagen am Ende bei FK Krasnodar und gegen PAOK Saloniki.

 
12:36
FC Schalke 04
FC Schalke 04

Schalke machte mit einem 4:0 am letzten Spieltag den Gruppensieg klar: 4:0 hieß es bei Asteras Tripolis, Sparta Prag wurde damit auf Distanz gehalten.

 
12:34
FC Augsburg
FC Augsburg

Erst in letzter Minute schaffte der FC Augsburg den Sprung in die Zwischenrunde. Bobadilla sorgte mit dem 3:1 gegen Partizan Belgrad für das Weiterkommen.

 
11:24
Bayer 04 Leverkusen
Bayer 04 Leverkusen

Ab 13 Uhr werden die Lose in Nyon gezogen. 32 Kugeln wurden auf zwei Töpfe aufgeteilt. Neben 24 Mannschaften, die aus der EL-Gruppenphase kommen, sind auch acht "Absteiger" - sprich Gruppendritte - aus der Champions League dabei. Einer von diesen ist Bayer Leverkusen.

 
11:23

Borussia Dortmund, Schalke 04, der FC Augsburg und Bayer 04 Leverkusen - gleich vier deutsche Teams gehen in der Zwischenrunde der Europa League an den Start und erfahren in der heutigen Auslosung, wie ihre Gegner Mitte Februar 2016 heißen werden.

 
SPIELPLAN 2015/16
Datum Runde
17.09. - 10.12.2015 Gruppenphase
16.02. - 25.02.2016 Zwischenrunde
10.03. - 17.03.2016 Achtelfinale
07.04. - 14.04.2016 Viertelfinale
28.04. - 05.05.2016 Halbfinale
18.05.2016 Finale in Basel