Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
SC Freiburg

SC Freiburg

Deutschland
1
:
1

Halbzeitstand
1:0
GD Estoril Praia

GD Estoril Praia

Portugal

SC FREIBURG
GD ESTORIL PRAIA
15.
30.
45.


60.
75.
90.









       
SC Freiburg
1
:
1

GD Estoril Praia
Schlusspfiff

 
20:48
90.+2

Mehmedi zieht in den Strafraum, doch seine Hereingabe ist zu ungefährlich. Chance vertan!


 
20:46
90.

Gelingt den Freiburgern der Lucky Punch? Vier Minuten haben die Gastgeber noch Zeit.


 
20:45
89.
Spielerwechsel: Lopes für Seba (GD Estoril Praia)

Letzter Wechsel bei den Gästen.


 
20:39
83.
Gelbe Karte: Filipe Goncalves (GD Estoril Praia)

Wegen Ballwegschlagens.


 
20:36
80.

Riesenchance für die Breisgauer: Pilar marschiert über links und legt zurück an den Sechzehner, wo Coquelin angerauscht kommt. Doch dessen Abschluss ist etwas zu unpräzise, sodass Vagner parieren kann.


 
20:35
79.
Spielerwechsel: Balboa für Leal (GD Estoril Praia)

 
20:33
77.
Spielerwechsel: Hanke für Darida (SC Freiburg)

Dritter und letzter Wechsel von Streich: Hanke ersetzt Torschütze Darida und setzt alles auf Angriff.


 
20:32
76.

Freiburg kommt über die linke Seite: Lorenzoni flankt auf Mehmedi, der das Spielgerät mit der Fußspitze am Tor vorbeisetzt.


 
20:30
74.

Der eingewechselte Carlitos prüft Baumann mit einem Flachschuss. Erstmals muss der Schlussmann einen Ball parieren - und tut dies problemlos.


 
20:28
72.

Pilar, Schmid und Coquelin kombinieren schnell und erarbeiten sich zumindest einen Eckball.


 
20:25
69.
Spielerwechsel: Carlitos für Joao Pedro (GD Estoril Praia)

Mit Carlitos kommt ein Ex-Hannoveraner in die Partie. Joao Pedro muss vom Feld.


 
20:22
66.
Spielerwechsel: Pilar für Hedenstad (SC Freiburg)

Streich reagiert und wechselt offensiv: Offensivmann Pilar kommt für Außenverteidiger Hedenstad. Damit wird Schmid wohl nach hinten rücken.


 
20:20
64.

Doppelpass am Freiburger Strafraum zwischen Evandro und Torschütze Seba. Letzterer bringt das Leder in die Mitte, Ginter klärt zur Ecke.


 
20:18
62.

Die Breisgauer geben die Partie immer mehr aus der Hand. Estoril gewinnt nun die entscheidenden Zweikämpfe.


 
20:17
61.

Babanco wird nicht angegriffen und hält aus der zweiten Reihe drauf - drüber.


 
20:13
57.
Gelbe Karte: Goncalo (GD Estoril Praia)

Goncalo verliert den Ball an zwei Freiburger. Im Liegen tritt der Portugiese gegen Darida nach und kann froh sein, nur Gelb zu sehen.


 
20:12
56.

Der SCF sucht sofort den Weg in die Offensive, wirkt in dieser Phase jedoch etwas ideenlos.


 
SC Freiburg
1
:
1

GD Estoril Praia
20:09
53.
1:1 Seba (Linksschuss, Leal)

Leal und Seba lassen die Freiburger Defensive schlecht aussehen. Durch das Zentrum marschiert Leal und wird nicht angegriffen. Zum richtigen Zeitpunkt steckt der Angreifer das Leder zu Seba durch, der das Leder frei vor Baumann durch dessen Hosenträger spitzelt. Der schmeichelhafte Ausgleich!


 
20:07
51.

Ein Freistoß für die Gäste von der linken Seite kommt gefährlich in den Sechzehner, verpufft aber aufgrund einer Abseitsposition.


 
20:02
46.
Spielerwechsel: Höfler für Fernandes (SC Freiburg)

Streich wechselt zur Pause: Der bereits verwarnte Fernandes wird durch Höfler im defensiven Mittelfeld ersetzt.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
19:50

Halbzeit-Fazit: Verdient führen die Breisgauer gegen harmlose Portugiesen zur Pause mit 1:0. Nach einer starken Anfangsphase nahmen die Freiburger mit zunehmender Spieldauer jedoch etwas das Tempo raus, blieben dabei aber stets gefährlicher als der Gast. Dennoch bleibt die Partie für die Gäste weiter offen.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
19:42
42.

Immerhin ein Abschluss der Gäste: Leal legt am Sechzehner auf den bislang blassen Evandro ab. Sein Schuss geht klar über den Kasten von Baumann.


 
19:40
40.
Gelbe Karte: Fernandes (SC Freiburg)

Der Schweizer wird nach einem Foul im Zentrum als erster Akteur verwarnt.


 
19:36
36.

Momentan spielt sich die Partie überwiegend im Mittelfeld ab.


 
19:32
32.

Lorenzoni marschiert über seine linke Bahn und versucht Mehmedi im Sechzehner zu bedienen, im letzten Moment klärt ein Portugiese zur Ecke. Diese bringt allerdings nichts ein.


 
19:29
29.

Die Breisgauer können ihr Spiel nach starken Anfangsminuten nicht mehr so recht aufziehen, werden von Estoril jedoch auch nicht ernsthaft gefordert.


 
19:27
27.

Offenbar hat sich Keeper Vagner bei dieser Aktion verletzt, es geht aber weiter für den Kapitän.


 
19:25
26.

... diese wird gefährlich: Über Umwege landet der Ball bei Schuster, der umgehend abzieht. Schlussmann Vagner geht auf Nummer sicher und faustet das Leder aus der Gefahrenzone.


 
19:24
24.

Schmid verlagert auf die linke Seite, wo Lorenzoni Mehmedi bedient. Der Angreifer zieht prompt nach innen und hält einfach mal drauf - Ecke ...


 
19:21
22.

Ein haarsträubender Fehlpass von Ginter bietet Estoril eine Möglichkeit, doch Baumann klärt gerade so vor Angreifer Leal.


 
19:19
19.

Nun bemühen sich die Iberer um mehr Spielkontrolle, der SCF zieht sich ein wenig zurück und lauert.


 
19:17
17.

Die von den Gästen praktizierte Abseitsfalle erwies sich bislang als gefährlich, wie auch beim Gegentreffer. Freiburg nutzt dies allerdings auch geschickt aus.


 
SC Freiburg
1
:
0

GD Estoril Praia
19:11
11.
1:0 Darida (Linksschuss, Schmid)

Das hatte sich angebahnt: Coquelin spielt Schmid im Strafraum frei, der Franzose zögert geschickt und legt auf Darida ab, dessen Schuss abgefälscht ins kurze Eck einschlägt. Premierentreffer für den Tschechen!


 
19:10
11.

Jetzt tauchen die Südeuropäer vor Baumanns Gehäuse auf, doch Ruben Fernandes köpft knapp vorbei.


 
19:08
8.

Und wieder Vagner: Hedenstad marschiert, düpiert drei Portugiesen und spielt Schmid auf der rechten Außenbahn an. Dieser flankt sofort auf den freistehenden Mehmedi, der diesmal per Kopf am Estoril-Kapitän scheitert.


 
19:06
7.

Freiburg macht Dampf: Darida lässt seine Klasse aufblitzen und schickt Mehmedi steil. Der Schweizer zieht flach ab, Vagner ist auf dem Posten.


 
19:04
5.

Erster Freistoß für den Bundesligisten: Schmid bringt das Leder von links in den Sechzehner und wird abgeblockt. Aus dem Hinterhalt zieht Schuster ab - keine Gefahr für das Gehäuse von Vagner.


 
19:02
2.

Schon in den Anfangsminuten wird sichtbar: Die Gäste aus Portugal verstecken sich nicht und spielen munter nach vorne.


 
19:00
1.

Anpfiff! Der Ball rollt in Freiburg.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
18:59

Das Unparteiischengespann um Referee Stanislav Todorov kommt heute aus Bulgarien.


 
18:57

Die Mannschaften betreten den Rasen. Gleich geht´s los!


 
18:47

Neben Darida feiert noch ein weiterer Freiburger sein Pflichtspieldebüt: Der 21-Jährige Lorenzoni, seit 2009 im Verein, spielt erstmals bei den Profis und wird die Linksverteidigerposition bekleiden.


 
18:41

Auf der Gegenseite beließ es Marco Silva bei zwei Personalveränderungen: Tavares und Babanco begannen anstelle von Bruno Miguel (Gelb-Rot-Sperre) und Anderson Luiz.


 
18:37

Der Tscheche Darida läuft heute übrigens erstmals im Dress der Breisgauer auf.


 
18:34

Freiburgs Trainer Christian Streich wirbelte seine Startformation nach dem Punktgewinn in Bremen (0:0) kräftig um und brachte insgesamt sechs Neue: Höhn, Lorenzoni, Hedenstad, Coquelin und Darida begannen für den rotgesperrten Diagne Klaus, Günter, Höfler, Pilar und Freis.


 
18:21

Der Ex-Hannoveraner Carlitos (31) startet auf der Bank. Er hat nach seinen vie­len Knieverletzungen noch immer nicht die Physis für 90 Minuten. Auffälligster Spieler ist übrigens Regisseur Evandro.


 
18:20

Für das Unterfangen im Breisgau muss der Coach auf den Rot-gesperr­ten Innenverteidiger Bruno Miguel und Kapitän Joao Coimbra verzich­ten - der Medizinstudent wurde am Meniskus operiert.


 
18:20

In der Europa League tut sich der aufstrebende Klub dagegen we­sentlich schwerer, kassierte jeweils 1:2-Niederlagen bei Slovan Libe­rec und gegen den FC Sevilla. Also geht's jetzt in Freiburg schon um die letzte Chance für die Kicker aus der Stadt in der Nähe der Metropo­le Lissabon.


 
18:19

Ein Spaziergang dürfte Estoril für den SC allerdings nicht werden, dafür sind die Portugiesen spielerisch zu gut. In Portugal gilt GD Estoril Praia als Vertreter des ästhetisch fei­nen Fußballs. Auch ein Verdienst des jungen Trainers Marco Silva (37).


 
18:14

"Punktemäßig stehen wir nicht so da, wie wir dastehen sollten. Aber wer die letzten Spiele angeguckt hat, der hat gesehen, dass wir oft gut gespielt haben", sagte Höfler, der heute allerdings zunächst auf der Bank beginnt.


 
18:13

Der Glaube, die sportliche Wende schaffen zu können, ist unverändert groß. Und mit einem Sieg gegen GD Estoril Praia könnten die Breisgauer Selbstvertrauen für das wichtige Liga-Spiel gegen den Hamburger SV am Sonntag tanken.


 
18:10

Freiburg empfängt heute in der Europa League GD Estoril Praia aus Portugal und geht trotz der schlechten Ergebnisse in der laufenden Saison dennoch als Favorit ins Rennen. Dazu beigetragen haben Spieler und Verantwortliche, die nicht den Eindruck vermitteln, dass sie frustriert die Köpfe hängen lassen.


 
1 / 11

20:45, Mage-Solar-Stadion
Spielerwechsel (89. Min)
Lopes
für Seba
GD Estoril Praia
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1   3 3 7
2   3 1 5
3   3 -2 2
4   3 -2 1
MANNSCHAFTSDATEN
SC Freiburg
Aufstellung:
Baumann (3) - 
Hedenstad (4)    
Ginter (4) , 
Höhn (4) , 
Lorenzoni (3,5) - 
Schuster (4)    
Fernandes (3,5)        
Schmid (4) , 
Coquelin (3,5) - 
Darida (3)        

Einwechslungen:
46. Höfler (4,5) für Fernandes
66. Pilar für Hedenstad
77. Hanke für Darida
Trainer:
GD Estoril Praia
Aufstellung:
Vagner (2)    
Mano (4,5) , 
Tavares (4) , 
Fernandes (4) , 
Babanco (4) - 
Filipe Goncalves (4)    
Goncalo (4)    
Seba (3)        
Evandro (4,5) , 
Joao Pedro (5)    
Leal (4,5)    

Einwechslungen:
69. Carlitos für Joao Pedro
79. Balboa für Leal
89. Lopes für Seba
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
24.10.2013 19:00 Uhr
Stadion:
Mage-Solar-Stadion, Freiburg
Zuschauer:
14500
Spielnote:  4
Estoril bot über 90 Minuten keinen hochklassigen Fußball. Da auch Freiburg nach der Pause nachließ, hatte die Partie insgesamt wenig Unterhaltungswert.
Chancenverhältnis:
5:2
Eckenverhältnis:
5:5
Schiedsrichter:
 Stanislav Todorov (Bulgarien)   Note 2
ein souveräner Auftritt ohne nennenswerte Fehler.

Spieler des Spiels:
 Vagner
starker Rückhalt, bewahrte seine Elf in der Anfangsphase mit guten Reaktionen vor einem höheren Rückstand.

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun