Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
FC Sevilla

FC Sevilla

4
:
2

im Elfmeterschiessen
0:0 (0:0,0:0)
Benfica Lissabon

Benfica Lissabon


FC SEVILLA
BENFICA LISSABON
15.
30.
45.


















60.
75.
90.






 
105.








120.











 
       
FC Sevilla
0
:
0

Benfica Lissabon
23:48
120.

Rakitic stemmt den Pokal in die Höhe, seine Kollegen feiern ausgelassen den Triumph in der Europa League.


 
23:45
120.

Derzeit holen sich die Benfica-Akteure ihre Medalen ab, die Gesichter sind natürlich betrübt.


 
23:33
120.

Auf der anderen Seite jubeln hingegen die Sevillanos, die nach dem UEFA-Cup-Erfolg 2006 und 2007 nun auch die Europa League gewinnen.


 
23:32
120.

Seit 1962 bleibt Benfica Lissabon damit ohne europäischen Titel.


 
23:32
120.

Der Fluch lebt weiter!


 
23:32

Elfmeter verwandelt - Gameiro schießt Sevilla zum Europa-League-Titel.


 
23:31
3:2 Luisao

Elfmeter verwandelt - Luisao bleibt ruhig, findet das rechte Eck.


 
23:30
3:1 Coke

Elfmeter verwandelt - Coke nagelt das Rund links ins Eck, Torwart Oblak ist noch vergeblich dran.


 
23:29

Elfmeter nicht verwandelt - Rodrigo tippelt ebenfalls beim Anlauf und scheitert an einer Parade von Schlussmann Beto.


 
23:29
2:1 Mbia

Elfmeter verwandelt - Mbia bleibt lässig und bugsiert das Leder links halbhoch neben den Pfosten.


 
23:28

Elfmeter nicht verwandelt - Oscar Cardozo nimmt einen langen Anlauf, tippelt und tippelt. Schließlich hält Torwart Beto stark.


 
23:27
1:1 Bacca

Elfmeter verwandelt - Bacca hämmert das Leder oben links unter die Querlatte.


 
23:26
0:1 Lima

Elfmeter verwandelt - Lima bleibt cool und bugsiert den Ball unten links ins Eck. Torwart Beto fliegt in die andere Ecke.


 
23:26
120.

Benfica beginnt.


 
23:23
120.

Noch einmal schwören die Trainer ihre Schützlinge im Kreis ein.


 
23:22
120.

Die Teams wählen derzeit noch ihre Schützen aus.


 
Anpfiff Elfmeterschießen

 
Schlusspfiff Verlängerung

 
23:19
120.+3

Der Pfiff zum Elfmeterschießen fehlt noch.


 
23:18
120.+2

Mit Krämpfen müssen derzeit zahlreiche Akteure behandelt werden.


 
23:17
120.+1

Rakitic steckt das Leder für Gameiro durch, der jedoch im Abseits steht.


 
23:17
120.+1

Zwei Minuten werden nachgelegt.


 
23:16
120.

Rakitic jagt den Ball noch einmal aus der eigenen Hälfte heraus.


 
23:16
120.

Es wird wohl nichts mehr passieren.


 
23:16
120.

Alle Wechsel sind vollzogen, es winkt das Elfmeterschießen.


 
23:15
119.
Spielerwechsel: Ivan Cavaleiro für Gaitan (Benfica Lissabon)

 
23:14
118.

Dessen Schuss geht an Freund und Feind vorbei ins Aus.


 
23:13
117.

Gameiro hält den Ball zirka fünf Meter vor dem Strafraum, legt ab für Mbia.


 
23:12
116.

Sevillas Torwart Beto lässt sich viel Zeit bei einem Abschlag.


 
23:12
116.

Noch fünf Minuten bleiben für den Knockout.


 
23:11
115.

Es passiert wenig.


 
23:10
114.

Rodrigo startet von rechts nach innen, bleibt aber schon beim ersten Gegenspieler hängen.


 
23:09
113.

Benfica sammelt Ballkontakte, Sevilla igelt sich hinten ein.


 
23:08
112.

Viele Fouls unterbrechen die Partie weiterhin.


 
23:07
111.

Die wahrlich letzten zehn Minuten der Partie laufen.


 
23:06
110.
Spielerwechsel: Diogo Figueiras für Vitolo (FC Sevilla)

 
23:06
110.

Gameiro mit seiner ersten Aktion: Aus spitzem Winkel jagt der Angreifer den Ball ans Außennetz.


 
23:05
109.

..., die wenig später stets zurück getragen werden.


 
23:04
108.

Sevillas Torwart Beto hat bislang gefühlt die meisten Ballkontakte, schlägt stets lange Bälle, ...


 
23:03
107.

Mit vielen kleinen Fouls startet dieser letzte Durchlauf.


 
23:02
106.

Ruben Amorim mit einem Fehlpass nach einem ersten Vorstoß von Lissabon.


 
23:02
106.

Die wirklich letzten 15 Spielminuten der Partie laufen.


 
Anpfiff 2. Halbzeit Verlängerung

 
22:59

Immer noch 0:0. Fällt hier noch ein Treffer oder geht es ins Elfmeterschießen?


 
Abpfiff 1. Halbzeit Verlängerung

 
22:59
105.+1

Eine Minute wird nachgelegt.


 
22:58
105.

Die letzten Züge der ersten Hälfte der Verlängerung gehen über die Bühne.


 
22:58
105.

Bittere Sekunde für den Deutschen.


 
22:57
104.
Spielerwechsel: Gameiro für Marin (FC Sevilla)

Marin muss wieder raus, wird durch Gameiro ersetzt.


 
22:56
103.

Torwart Oblak und Maxi Pereira haben bei dem Abschluss nur zusehen können.


 
22:55
102.

Das hätte es sein müssen - die beste Chance der gesamten Partie.


 
22:55
102.

Seinen Schuss mit dem rechten Außenrist verzieht der Angreifer aber knapp.


 
22:54
101.

Rakitic mit einem richtig starken Volley-Pass auf rechts zu Bacca, der mit Tempo davon eilt.


 
22:53
100.
Gelbe Karte: André Almeida (Benfica Lissabon)

 
22:52
99.

Den Freistoß nagelt Lima direkt auf Torwart Beto, der das Spielgerät entschärfen und vom Tor weglenken kann.


 
22:52
99.
Spielerwechsel: Cardozo für Siqueira (Benfica Lissabon)

Jetzt kommt Stürmer Oscar Carodzo.


 
22:51
98.

Gute Freistoßchance für SBL.


 
22:51
98.
Gelbe Karte: Coke (FC Sevilla)

Coke reißt Gaitan um.


 
22:49
96.

Luisao klärt einen weiten Ball riskant vor Bacca, bleibt dabei allerdings fehlerlos.


 
22:48
95.

Eher zaghaft starten beide Klubs in die Verlängerung, die Sicherheit ist das höchste Gebot.


 
22:47
94.

Rakitic initiiert einen ersten Vorstoß von Sevilla, kann sein Zuspiel zu Vitolo aber nicht anbringen.


 
22:47
94.

Ebenso rollt der Ball auch wieder.


 
22:47
94.

Für beide Akteure geht es allerdings jetzt wieder weiter.


 
22:46
93.

Bei Mbia tat sich gar eine kleine Wunde auf.


 
22:46
93.

Beide Akteure müssen behandelt werden.


 
22:45
92.

... Maxi Pereira startet dabei von rechts in den Strafraum, kann aber kein Zuspiel anbringen oder einen eigenen Abschluss setzen.


 
22:44
91.

André Gomes startet einen ersten Vorstoß, wird dabei hart von Mbia angegangen. Beide Akteure bleiben wenig später liegen, doch es das Spiel geht weiter: ...


 
22:43
91.

Das Rund rollt wieder.


 
Anpfiff 1. Halbzeit Verlängerung

 
22:42

Die Trainer schwören ihre Schützlinge noch einmal im Kreis ein.


 
22:38

Chancen auf Tore vergaben beide Seiten, doch oftmals fehlte der letzte Wille.


 
22:37

Eine gute zweite Hälfte endet wie eine schwächelnde erste mit 0:0. Damit gehen beide Klubs in die Nachspielzeit. Zweimal 15 Minuten dürfen die Fans zunächst noch für ihren Klub hoffen.


 
Schlusspfiff

 
22:37
90.+2

Es wird wohl in die Verlängerung gehen.


 
22:36
90.+1

Garay kommt nach dieser und einem abgefälschten Schussversuch von Maxi Pereira zum Zuge, kann seinen Seitfallzieher aber nicht aufs Tor bringen.


 
22:35
90.+1

Lima holt mit einem beherzten Vorstoß noch einmal eine Ecke heraus.


 
22:35
90.+1

Zwei Minuten werden nachgelegt.


 
22:34
90.

Gaitan versucht es noch einmal mit einem halbhohen Freistoß, der souverän geklärt werden kann.


 
22:33
89.

Nun scheinen sich die Klubs vorübergehend auf ein Unentschieden zu einigen - keiner will das Risiko mehr eingehen.


 
22:33
88.

Die Partie ist derzeit unterbrochen - Freistoß Sevilla.


 
22:31
87.

Noch drei Minuten bleiben in der regulären Spielzeit.


 
22:31
86.

Lissabon drängt noch einmal.


 
22:30
86.

Nach einer Flanke von rechts unterschätzt Torhüter Beto den Ball - der Fehler bleibt jedoch unbestraft, Garay kann seinen Kopfball nicht aufs Tor setzten.


 
22:29
85.

..., aus dieser entsteht zunächste auch keine Gefahr.


 
22:29
85.

Aus der Ecke folgt einen weitere, ...


 
22:29
84.

Lima mit dem Knaller, den Torhüter Beto gerade noch über die Querlatte lenken kann.


 
22:26
82.

Die Spannung steigt, fällt die Entscheidung noch in der regulären Spielzeit?


 
22:26
81.

Der kann jedoch keinen Abschluss generieren.


 
22:25
81.

Nach einem Pressschlag von Rakitic, der diesen verliert, gelangt das Leder zu Lima.


 
22:24
79.

Reyes wird außerhalb noch behandelt, wohl eine Auswirkung des zu hohen Beines.


 
22:23
79.

Die letzten zehn Minuten bahnen sich ihren Weg.


 
22:23
79.

Kann Marin den Andalusiern helfen, den Europa-League-Titel 2014 einzutüten?


 
22:22
78.
Spielerwechsel: Marin für J. Reyes (FC Sevilla)

Sevillas Trainer Unai Emery gibt dem Ex-Bremer Marin noch einige Anweisungen mit auf den Weg.


 
22:21
77.

Rakitic spielt Vitolo stark über links frei. Der Angreifer zieht unbedrängt in den Strafraum, kann aber erneut keinen Pass anbringen.


 
22:20
76.

Womöglich ist Sevilla etwas platt von der jüngsten Druckphase, die definitiv Kraft gekostet hat.


 
22:20
76.

Derzeit scheinen sich die Portugiesen wieder mehr Anteile zu erarbeiten.


 
22:18
74.

Pareja klärt vor Lima in höchster Not, wagt die Grätsche und ist erfolgreich.


 
22:16
72.

... Der Vorstoß kann gerade noch im Strafraum von Sevilla unterbunden werden.


 
22:16
72.

Nun mal wieder Benfica: ...


 
22:16
71.

Fazio reicht nach einem scharfen Freistoß heran, doch Torwart Oblak ist zur Stelle.


 
22:15
71.

Reyes muss derzeit am Kopf behandelt werden, bekam einen zu hoch gezogenen Fuß ab.


 
22:14
69.

Geschickt nimmt Sevilla derzeit das Tempo raus, hält den Ball allerdings in den eigenen Reihen.


 
22:13
69.

Gerade das kluge Stören der Andalusier funktioniert bestens, Lissabon weiß sich kaum aus der Bedrängnis zu befreien.


 
22:12
68.

Benfica ist aktuell in der Offensive nicht mehr anzutreffen.


 
22:12
68.

Die Führung für den FCS wäre derzeit verdient.


 
22:11
67.

Rakitic führt kurz aus, am Ende fliegt dennoch eine Flanke nach innen, die Schlussmann Oblak wegfaustet.


 
22:11
66.

Wieder ist es Vitolo - dieses Mal holt er eine Ecke heraus.


 
22:10
66.

Mehr Druck machen derzeit die Sevillanos.


 
22:10
66.

Dort scheitert Vitolo mit einem Fehlpass in den Rückraum.


 
22:09
65.

Vitolo wird auf der linken Seite freigespielt. Erst kann der Offensivmann seine Flanke nicht ansetzen, setzt dann allerdings nach und arbeitet sich in den Strafraum vor.


 
22:08
64.

Nach einer kurzen Behandlungspause rollt der Ball wieder.


 
22:06
62.

Starke Phase von beiden Teams.


 
22:06
61.

Sevilla zunehmend über die rechte Außenbahn - wie jetzt: Rakitic zu Vitolo, der im Rückraum Reyes findet. Der Angreifer schließt direkt ab, doch Torwart Oblak ist zur Stelle.


 
22:05
61.

Auffällig: Beide Teams probieren es spielerisch.


 
22:05
61.

Abschlüsse hier, Abschlüsse dort.


 
22:05
60.

Konter hier, Konter dort.


 
22:04
60.

Es geht wirklich hin und her.


 
22:03
59.

Im Gegenzug rollt der aussichtsreiche Konter, den Benfica nur zu zwei Ecken umwandeln kann.


 
22:03
59.

Rakitic rechts raus zu Reyes, der zurücklegt.


 
22:01
57.

Gaitan probiert es mit einem Distanzschuss, den Schlussmann Oblak sicher in den Händen behalten kann.


 
22:00
56.

Rakitic begeht an der Mittellinie ein Foul.


 
22:00
55.

Wenig später kann Vitolo über links keine Ecke generieren - es gibt Abstoß.


 
21:59
55.

Wieder Reyes: Der Offensivmann scheitert mit einem Schuss an Torhüter Oblak.


 
21:58
54.

Die Partie ist nun wahrlich aufgewacht.


 
21:57
53.

Es geht weiter, dieses Mal auf der anderen Seite: Reyes ackert sich in den Strafraum, wird bei seinem Schuss gerade noch von Luisao gestört.


 
21:56
51.

Das Finale scheint eröffnet.


 
21:55
51.

Starke Phase soeben von Benfica.


 
21:55
50.

Bacca rutscht bei einem Schussversuch weg, zudem stellt Luisao die Schulter rein.


 
21:54
49.

Dieser schließt nach der Annahme ab, scheitert jedoch auf der Linie an Akteur Pareja. Wenig später scheitern zudem noch Rodrigo und Lima mit weiteren abgeblockten Schüssen.


 
21:52
48.

Maxi Pereira erarbeitet sich Raum über die rechte Außenbahn, schlägt eine präzise Flanke in die Mitte zum komplett freien Lima.


 
21:51
47.

Bacca müht sich von der rechten Grundlinie in den Strafraum, Garay weiß fair zu klären.


 
21:51
47.

... Rodrigo rechts raus zu Max Pereira, der Pass ist allerdings zu lange.


 
21:51
46.

Angriffsspiel Benfica: ...


 
21:50
46.

Sevillas Torwart Beto schlägt einen ersten weiten Ball, der direkt von den Portugiesen wieder zurück befördert wird.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
21:49

Die Teams stehen wieder bereit.


 
21:34

Die Partie ist absolut ausbaufähig, beide Teams wagen wenig Risiko, begegnen sich hingegen mit viel Respekt.


 
21:34

Mit ein paar Diskussionen endet der erste Durchgang, weil Gaitan hart und fair von Fazio ausgebremst wird.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
21:33
45.+2

Die letzten Sekunden werden wohl ruhig ausklingen.


 
21:32
45.+1

... Erst pariert Torhüter Beto gut gegen Maxi Pereira, dann verzieht Rodrigo einen Schussversuch.


 
21:31
45.+1

Plötzlich wird's noch einmal spannend: ...


 
21:31
45.

Zwei Minuten werden nachgelegt.


 
21:30
45.

Ruben Amorim mit einem eher verzweifelten Distanzschuss, der weit über das Gehäuse segelt.


 
21:30
44.

Die letzte Minute der regulären Spielzeit der ersten Hälfte läuft.


 
21:29
43.

Das Gute ist, dass eine Entscheidung fallen muss und wird. Ansonsten nämlich wäre dieses Duell ein klarer Kandidat für eine klassische Nullnummer.


 
21:29
43.

Die Partie bleibt weiterhin zerfahren, die Fans feiern dennoch.


 
21:28
43.

Maxi Pereira rennt Vitolo in den Rücken.


 
21:27
42.

Die letzten Züge der ersten Halbzeit laufen.


 
21:27
41.

Moreno nimmt in der Offensive den Fuß zu hoch - Offensivfoul.


 
21:27
41.

Dieser kann jedoch keinen Abschluss setzen.


 
21:26
40.

André Gomes kommt im Gegenzug nach einem langen Ball plötzlich zum Zuge, legt quer zu Rodrigo.


 
21:25
39.

Dafür klärt kurz darauf Luisao in höchster Not im Fünfmeterraum.


 
21:25
39.

Keine Chance entsteht daraus.


 
21:24
38.

... Rakitic wird ausführen, muss sich zuerst aber seinen Schienbeinschoner richten.


 
21:24
38.

Eckball Sevilla: ...


 
21:23
37.

Moreno generiert mal wieder einen Abschluss: Von der rechten Strafraumkante dreht der Mittelfeldmann das Leder in Richtung des langen Pfostens, doch Torwart Oblak ist zur Stelle.


 
21:22
36.

... Gaitan findet mit seiner Flanke aber keinen Abnehmer.


 
21:22
36.

Freistoß SLB: ...


 
21:21
35.

Es bleibt überschaubar, Benfica hält derzeit zumeist das Spielgerät, Sevilla schließt die Lücken.


 
21:20
34.

André Gomes baut einen Angriff mit auf, der über links weitergeführt wird und jäh endet.


 
21:18
33.

Der Spielfluss bleibt demnach klar gehemmt. Viele Zweikämpfe, viele Fehlpässe sowie viele Pausen. Und: wenig Chancen.


 
21:18
32.

Aus diesem entsteht eine neuerliche Unterbrechung.


 
21:17
32.

Rakitic produziert einen Einwurf, den Siqueira ausführen wird.


 
21:17
31.

Wahrlich passiert derzeit wenig, beide Teams setzen auf Sicherheit.


 
21:16
30.

Nach dem Freistoß rollt der Konter der Iberer, der direkt in einen Gegenschlag wieder von Sevilla umspringt. Doch der bleibt ohne Erfolg.


 
21:15
30.
Gelbe Karte: Siqueira (Benfica Lissabon)

Nun sieht auch Lissabon die erste Karte.


 
21:14
29.

Oblak wagt sich flugs aus seinem Strafraum heraus, klärt einen hohen Ball von Benfica souverän zu einem Mitspieler.


 
21:14
28.

Dessen Fernschussversuch bleibt bei einem Versuch, da ein Gegenspieler direkt vor dem Ball postiert ist.


 
21:13
27.

Nach einem schnell ausgeführten Freistoß des FCS hat Vitolo etwas Platz über die linke Seite, am Ende gerät das Leder zu Rakitic.


 
21:12
27.

André Almeida führt sich gleich mal mit einem ersten Foul mit ein.


 
21:11
26.

Großchancen sind bislang absolute Mangelware, der Respekt voreinander bleibt weiterhin enorm.


 
21:11
25.

Der Ball rollt wieder.


 
21:11
25.
Spielerwechsel: André Almeida für Sulejmani (Benfica Lissabon)

Der angedeutete Wechsel geht über die Bühne: Der angeschlagene Sulejmani wird durch André Almeida ersetzt.


 
21:09
24.

Rakitic klärt den Ball von der eigenen Strafraumkante.


 
21:09
23.

Sulejmani scheint derweil weiterhin Schmerzen zu haben. Womöglich muss Benfica-Coach Jorge Jesus bald reagieren.


 
21:08
22.

Wen wundert's: Natürlich geht die Sache bei aller vorhandenen Technik schief.


 
21:07
22.

Ruben Amorim bedient Gaitan, der es mit drei Gegenspielern aufnimmt.


 
21:06
20.

Alles in allem begegnen sich beide Teams auf Augenhöhe und mit genügend Respekt, dass kein offener Schlagabtausch entsteht.


 
21:06
20.

Kurzpässe werden nämlich dennoch mehr genutzt als lange Bälle.


 
21:05
20.

Das weiterhin hohe Pressing der Iberer scheint die Spanier nicht sonderlich zu stören.


 
21:05
19.

Doch schnell ist das Spielgerät dennoch wieder weg und Sevilla geht die Sache Torerfolg wieder an.


 
21:04
18.

Die Portugiesen lassen es gerade etwas ruhiger angehen, sammeln Ballkontakte.


 
21:03
18.

Mittlerweile ist auch Sulejmani (Foul von Moreno) wieder auf dem Feld.


 
21:03
17.

Reyes spielt mit einem weiteren Lima an, der das Geschenk jedoch nicht in einen erfolgreichen Angriff verwandeln kann.


 
21:02
16.

Viele Fehlpässe sind derzeit zu beobachten, einen neuerlichen fabrizierte Reyes.


 
21:02
16.

Damit melden sich endlich auch die Iberer an.


 
21:00
15.

Den Freistoß lässt Beto unnötig und zu kurz zur Seite abklatschen, Garay kann seinen Nachschuss allerdings nicht erfolgreich setzen.


 
21:00
14.

Weil der FCS auch im Spiel nach vorne etwas mehr Vorteile hat, geht die Anfangsphase an die Spanier.


 
20:59
13.

Die Sevillanos unterstreichen derzeit die eigene Härte.


 
20:58
13.
Gelbe Karte: Alberto Moreno (FC Sevilla)

Moreno packt gegen Sulejmani die überharte Grätsche aus. Klare Sache: Schiedsrichter Brych zeigt erneut Gelb.


 
20:58
12.

Nach dem Freistoß für Sport Lisboa entsteht keine Gefahr.


 
20:57
11.
Gelbe Karte: Fazio (FC Sevilla)

Fazio sieht für sein Einsteigen gegen Sulejmani die Gelbe Karte.


 
20:57
11.

Die Partie läuft wieder.


 
20:56
10.

Es scheint aber weiter zu gehen.


 
20:56
10.

Der Stürmer muss sich zudem gerade behandeln lassen.


 
20:55
10.

Im Gegenzug rollt der Konter, an dessen Ende Sevillas Bacca im Abseits steht.


 
20:54
9.

Maxi Pereira wagt sich über die rechte Bahn nach vorne, bringt sein Zuspiel aber nicht an.


 
20:54
8.

Sulejmani geht zu heftig gegen Moreno zu Werke - Foul.


 
20:53
7.

Diese kommt von Rakitic auf Fazio, der den Ball mit dem Kopf jedoch nicht richtig erwischt.


 
20:52
6.

Coke holt nach einem ordentlichen Angriff Sevillas eine Ecke heraus.


 
20:51
5.

Sobald sich die Portugiesen nach vorne wagen, rückt der eigene Abwehrverbund weit nach, stellt sich erst wieder auf Höhe der Mittellinie auf.


 
20:51
5.

..., Siqueira weiß diesen allerdings nicht anzubringen.


 
20:50
5.

Schließlich gibt es wieder Einwurf für Lissabon von links, ...


 
20:50
4.

Aktuell sehen die Zuschauer den Ball an der Mittellinie hin und her fliegen.


 
20:49
4.

André Gomes begeht nach einem Einwurf im Strafraum ein Offensivfoul.


 
20:49
3.

Bacca wird mit einem 40-Meter-Kopfball (!) lang geschickt, steht allerdings beim Abspiel auch im Abseits.


 
20:48
3.

Beide Teams wollen mit Flachpässen Sicherheit gewinnen.


 
20:47
2.

Daniel Carrico stört Gaitan zu heftig an der Mittellinie - Freistoß.


 
20:47
1.

Luisao wird den ersten Freistoß der Begegnung treten, in der eigenen Hälfte.


 
20:46
1.

Sevilla sammelt derzeit die ersten Ballkontakte, Benfica presst gleich mal.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
20:46

Gleich kann es losgehen, das Europa-League-Finale 2014 zwischen Sevilla und Lissabon.


 
20:41

Die Zeremonie läuft, die Teams stehen auch allmählich in den Katakomben bereit.


 
20:35

16 Bundesliga-Spiele leitete Brych in der abgelaufenen Saison, bei der WM in Brasilien wird er ebenfalls Deutschland vertreten.


 
20:30

Das Finale in der ausverkauften Juventus Arena geht übrigens auch mit deutscher Beteiligung über die Bühne: Bundesliga-Schiedsrichter Dr. Felix Brych wird die Begegnung leiten.


 
20:29

Im Interview mit dem kicker äußerte sich auch Mittelfeldmann Rakitic, vor allem über den Gegner, der bereits seine 33. Meisterschaft jüngst eintüte: "Die können gewinnen, was sie wollen, bis auf die Europa League. Ich glaube, dass Benfica schon noch das verlorene Finale des letzten Jahres gegen Chelsea im Kopf hat und daher den Druck hat. Und vielleicht sind ja die neutralen Zuschauer für uns."


 
20:26

Besonderen Titelhunger hat dabei vor allem auch Trainer Unai Emery, der sein erstes Endspiel bestreitet: "Ich habe mich immer gefragt, wie es sein würde, wenn man eines Tages in einer solchen Situation wäre. Und nun bin ich hier und bin heiß darauf, alles zu gewinnen. Gelegenheiten kommen, wenn man da ist, und wir sind da."


 
20:10

Einen Strich durch die Rechnung machen wollen natürlich die Sevillanos um die ehemalige Bundesliga-Fraktion Marin (Bremen), Trochowski (HSV) und Rakitic (Schalke). Der FCS jedenfalls gewann seine letzten beiden Endspiele: 2006 gegen den FC Middlesbrough und im Jahr darauf gegen Espanyol Barcelona wurde der UEFA-Cup errungen.


 
19:58

Über die Hälfte dieser Zeit und sieben Finalniederlagen behielt der Ex-Übungsleiter Recht, nun soll laut Trainer Jorge Jesus Schluss mit diesem Unheil sein: "Wir müssen diesem Fluch ein Ende setzen. Wir hätten das schon im Vorjahr schaffen können, jetzt haben wir wieder die Chance. Das motiviert uns, macht uns stärker."


 
19:54

Warum? Weil einst im Jahre 1962 der ungarische Trainer Bela Guttmann nach seinem unstimmigen Abschied dem Klub trotzig vorhersagte, dass in den nächsten 100 Jahren kein europäischer Titel mehr gewonnen werden würde.


 
19:53

Doch zunächst zurück zur Geschichte von Benfica: Die Iberer werden nämlich seit nunmehr 52 (!) Jahren von einem unglaublichen Fluch heimgesucht.


 
19:50

Soeben wurden die Aufstellungen bekannt: Sevilla wird erwartungsgemäß von Kapitän und Ex-Schalker Rakitic angeführt, Lissabon von Kapitän und Abwehrchef Luisao.


 
19:40

Bei Sevilla fehlt Samperio ebenfalls wegen einer Sperre (3. Gelbe Karte).


 
19:35

Neben dem Mittelfeldmann fehlt ferner noch Markovic, der nach seiner Auswechslung im Rückspiel gegen die "Alte Dame" am Seitenrand die Rote Karte sah, und Salvio (3. Gelbe Karte).


 
19:31

Bei der Nullnummer ermauerte sich Benfica das Weiterkommen gar in Unterzahl, weil Perez in der 67. Minute die Ampelkarte gesehen hatte.


 
19:28

Apropos Turin: Eigentlich wollte der alte und neue italienische Meister Juventus wie 2012 die Münchner ein internationales Finale im eigenen Stadion erreichen. Doch im Halbfinale strauchelte der Favorit - eben gegen Lissabon. Während das Hinspiel in Portugal mit 2:1 für Benfica endete, folgte im Rückspiel ein 0:0.


 
19:26

"Wir wissen nach dem Finale vom Vorjahr besser, wie wir mit der Nervosität umzugehen haben", prophezeit der Benfica-Coach vor dem heutigen Endspiels (20.45 Uhr) in Turin.


 
19:25

Bewundernswert deswegen schon alleine die Tatsache, dass die Mannschaft von Trainer Jorge Jesus in dieser Spielzeit erneut alles in die Waagschale gelegt hat, um wieder das Finale zu erreichen.


 
19:22

Am 14. Mai 2014 und damit fast auf den Tag genau ein Jahr später stehen die Portugiesen erneut im Finale der Europa League. Der heutige Gegner: der FC Sevilla.


 
19:18

Wenig später pfeift Schiedsrichter Björn Kuipers (Niederlande) ab und die Engländer feiern nach dem Champions-League-Titel 2012 den Europa-League-Triumph 2013. Der tragische Verlierer: Benfica Lissabon.


 
19:17

15. Mai 2013, zirka 22.35 Uhr: Nach einer Ecke des FC Chelsea steigt Verteidiger Ivanovic unbedrängt hoch und köpft seine Blues mit 2:1 in der Nachspielzeit in Front (90.+3).


28.06.16
 
1 / 19

23:32, Juventus Arena
ElfmeterschießenGameiro
4:2 - Elfmeter verwandelt
FC Sevilla
MANNSCHAFTSDATEN
FC Sevilla
Aufstellung:
Beto (1,5) - 
Coke (4)    
Pareja (3) , 
Fazio (3)    
Alberto Moreno (4)    
Mbia (3) , 
Daniel Carrico (3,5) - 
J. Reyes (3,5)    
Rakitic (3)    
Vitolo (4)    
Bacca (4)

Einwechslungen:
78. Marin     für J. Reyes
104. Gameiro für Marin
110. Diogo Figueiras für Vitolo
Trainer:
Benfica Lissabon
Aufstellung:
Oblak (3) - 
Luisao (3,5)    
Garay (3) , 
Siqueira (3,5)        
Gaitan (3)    
Sulejmani    
Lima (4) , 
Rodrigo (3,5)

Einwechslungen:
25. André Almeida (3,5)     für Sulejmani
99. Cardozo für Siqueira
119. Ivan Cavaleiro für Gaitan
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
14.05.2014 20:45 Uhr
Stadion:
Juventus Arena, Turin
Zuschauer:
33120
Spielnote:  4
taktisch lange auf gutem Niveau, die spielerische Qualität schwankte jedoch und nahm dann immer mehr ab, spannend bis zum letzten Elfmeter.
Chancenverhältnis:
3:7
Eckenverhältnis:
4:6
Schiedsrichter:
 Dr. Felix Brych (München)   Note 4
nach hektischem Beginn machten es die Teams ihm leicht, der WM-Schiedsrichter lag meistens richtig, hätte allerdings nach Alberto Morenos Foul an Lima Elfmeter geben (58.) und André Almeida früher für ein taktisches Foul verwarnen müssen.

Spieler des Spiels: