Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Seite versenden

Spieler-Info

Spielerdaten
Vorname: Tim
Nachname: Matavz
Position: Sturm
Rückennummer: 24
Aktueller Verein:
Im Verein seit: 2016
Geboren am: 13.01.1989
Größe: 188
Gewicht (kg): 81
Spiele/Tore Bundesliga27/3
Spiele/Tore 2. Bundesliga4/2
Nation:
 Slowenien
Länderspiele: 31 für Slowenien
Vereinslaufbahn
01.07.1995 - 30.06.2004
NK Bilje
01.07.2004 - 30.08.2007
ND Gorica
31.08.2007 - 30.06.2008
FC Groningen
01.07.2008 - 31.12.2008
FC Emmen
01.01.2009 - 31.08.2011
FC Groningen
01.09.2011 - 30.06.2014
PSV Eindhoven
04.07.2014 - 31.01.2016
FC Augsburg
Ligaspiele: 27
Tore: 3
Assists: 1
01.02.2016 - 30.06.2016
CFC Genua 1893
01.07.2016 - 29.08.2016
FC Augsburg
30.08.2016 - 30.06.2017
1. FC Nürnberg
Ligaspiele: 4
Tore: 2
Assists: 1

*Berücksichtigt werden nur Einsätze in der BL, 2.BL, 3.Liga

Spieler-Statistik 2012/13

Liga/Wettbewerb Spiele/benotet Ø Note Tore Elfm. Ass. Scp. Eing. Ausg.
Europa League 5/0 3 0/0 0 3 1 0 0 0 0
SpT   Gegner Ergebnis Note Tore Elfm. Ass. ScP. Eing. Ausg.
1 A 0:2 (0:0) - - - - 74. - - - -
 
3 H 1:1 (0:0) - - - - - - - - -
 
4 A 0:1 (0:1) - - - - - - - - -
 
5 H 1:2 (1:1) - - - - - - - - -
 
6 A 3:1 (2:1) 3 - - 3 - - - - -
 
Europa-League-Qualifikation 2/0 4 0/0 0 4 0 0 0 0 0

News und Hintergründe

Der
Die Erleichterung war offensichtlich, nachdem der 1. FC Nürnberg am Sonntag auf der Alm gegen Bielefeld den ersten Sieg eingefahren hatte. Der Club verließ damit das Tabellenende, neues Schlusslicht sind die als einziges Team immer noch sieglosen Gastgeber. Ein Szenario, das den Franken nach der Misere des ersten Durchgangs weiterhin drohte - dann aber avancierte Guido Burgstaller endgültig zum Protagonisten und ließ Alois Schwartz Steine von der Seele purzeln. ... [weiter]
 
Matavz: Ein Tor als schwacher Trost
Erstes Spiel, erstes Tor. Eigentlich, so könnte man meinen, war es für Nürnbergs neuen Stürmer Tim Matavz ein rundum gelungenes Pflichtspieldebüt im Club-Trikot. Eigentlich - wäre da nicht seine ausgelassene Chance zum Führungstreffer und die bittere 1:2-Heimniederlage gegen 1860 München gewesen... ... [weiter]
 
Matavz und Parker: Mehr als gute Freunde
Drei Treffer in drei Spielen. Für einen Zweitligisten, der in der abgelaufenen Spielzeit mit 68 Treffern die zweitbeste Offensive der Liga stellte und in der Aufstiegsrelegation ans Tor zur Bundesliga anklopfte, ist das eine magere Ausbeute. Weil sich die Defensive zusätzlich etliche Fehler leistete und schon acht Gegentreffer hinnehmen musste, steht der 1. FC Nürnberg dort, wo er aktuell steht: Auf dem drittletzten Tabellenplatz. Dank eines Doppelpacks aus Augsburg ist zumindest offensiv Besserung in Sicht. Auch von Patrick Erras gibt es erfreuliche Nachrichten. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
vorheriger Kader
vorheriger Spieler
nächster Kader
nächster Spieler
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
22:55 EURO Eurosport News
 
23:00 SKYS2 Handball: Velux EHF Champions League
 
23:05 EURO Fußball
 
23:30 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
23:30 SP1 Die Premier League Highlights