Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Seite versenden

Spieler-Info

Spielerdaten
Vorname: Dirk
Nachname: Kuijt
Position: Sturm
Geboren am: 22.07.1980
Größe: 184
Gewicht (kg): 84
Nation:
 Niederlande
Länderspiele: 104 für Niederlande
Vereinslaufbahn
01.07.1985 - 30.06.1998
Quick Boys Katwijk
01.07.1998 - 30.06.2003
FC Utrecht
01.07.2003 - 16.08.2006
Feyenoord Rotterdam
17.08.2006 - 30.06.2012
FC Liverpool
Ligaspiele: 208
Tore: 51
01.07.2012 - 30.06.2015
Fenerbahce Istanbul
01.07.2015 - 30.06.2017
Feyenoord Rotterdam

Berücksichtigt werden nur Einsätze in der BL, 2.BL, 3.Liga; seit 2004 zudem in den ersten Ligen Englands, Italiens, Spaniens

Spieler-Statistik 2012/13

Liga/Wettbewerb Spiele/benotet Ø Note Tore Elfm. Ass. Scp. Eing. Ausg.
Europa League 13/2 3,75 4 1/0 1 5 1 2 0 0 1
SpT   Gegner Ergebnis Note Tore Elfm. Ass. ScP. Eing. Ausg.
2 A 4:2 (2:1) 3,0 1 - 1 2 - 90. - - -
 
3 A 1:0 (0:0) - - - - - 85. - - -
 
4 H 2:0 (2:0) 1 - - 1 - - - - -
 
5 A 1:0 (1:0) - - - - - - - - -
 
6 H 0:3 (0:2) 4,5 - - - - 60. - - - -
 
7 A 0:0 (0:0) - - - - - - - - -
 
7 H 1:0 (1:0) - - - - - - - - -
 
8 A 1:0 (0:0) - - - - - - - - -
 
8 H 1:1 (1:0) - - - - - - - - 1
 
9 H 2:0 (0:0) 1 - - 1 - - - - -
 
9 A 1:1 (0:0) - - - - - - - - -
 
10 H 1:0 (0:0) - - - - - - - - -
 
10 A 1:3 (1:2) 1 1/0 - 1 - - - - -
 
Champions League Qualifikation 4/0 3 0/0 0 3 0 1 0 0 2

News und Hintergründe

Kuijt hört im Sommer auf
Dirk Kuijt beendet im Sommer seine Profi-Karriere. Der 36-Jährige führte am vergangenen Sonntag Feyenoord Rotterdam mit drei Toren gegen Heracles Almelo zur niederländischen Meisterschaft – die erste seit 18 Jahren. Für Kuijt ist es ein krönender Abschluss einer großen Karriere: Kuijt hatte seine Profilaufbahn 1998 in Utrecht begonnen, spielte anschließend von 2003 bis 2006 für Feyenoord, ehe er über Liverpool und Fenerbahce Istanbul zurück nach Rotterdam kam. Im Laufe der Jahre wurde er zweimal Meister, 2014 mit Fener und 2017 mit Feyenoord - außerdem gewann er mit Utrecht (2003), Fenerbahce (2013) und Feyenoord (2016) den Landespokal. Mit der Elftal hatte er 2010 den größten Erfolg, als Oranje bis ins Endspiel der WM in Südafrika kam. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Nach 18 Jahren! Feyenoord wieder Meister
Rotterdam im Partymodus! Feyenoord holt gegen Heracles Almelo die erste niederländische Meisterschaft in diesem Jahrtausend - dank Dirk Kuijt und seinem besonderen Jubiläum. ... [zum Video]
vorheriger Kader
vorheriger Spieler
nächster Kader
nächster Spieler
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
09:30 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
09:30 SKYS2 Golf: European Tour
 
10:15 SDTV Transfermarkt TV
 
10:30 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
10:45 SDTV scooore! Championship
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun