Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

- Anzeige -
Steaua Bukarest
4
:
2

im Elfmeterschiessen
2:0 (2:0,1:0)
Hinspiel: 0:2
Nach Hin- & Rückspiel: 2:2
Ajax Amsterdam
 

Steaua Bukarest

Ajax Amsterdam

 

Spielinfos

Anstoß: Do. 21.02.2013 21:05, Zwischenrunde - Europa League
Stadion: National Arena, Bukarest
Steaua Bukarest   Ajax Amsterdam
BILANZ
1 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Steaua BukarestSteaua Bukarest - Vereinsnews

Trennung perfekt: Gebhart vom Club zu Steaua
Nachdem es sich in den letzten Tagen schon angedeutet hatte, steht nun fest, dass Timo Gebhart den 1. FC Nürnberg verlässt. Zukünftig spielt er für den rumänischen Rekordmeister Steaua Bukarest. Im Trainingslager der Rumänen unterschrieb er am Samstag einen Vertrag bis August 2016 mit der Option auf zwei weitere Jahre. ... [weiter]
 
Gebhart kurz vor der Unterschrift bei Steaua Bukarest
Der Wechsel von Timo Gebhart von Zweitligist 1. FC Nürnberg zum rumänischen Doublesieger Steaua Bukarest steht unmittelbar bevor. Der Mittelfeldspieler hat am Freitag in Belek, wo Steaua im Trainingslager ist, den obligatorischen Medizincheck absolviert - ohne Beanstandungen. Der 26-Jährige wird wohl zunächst einen Vertrag bis zum Saisonende unterschreiben, mit Option auf eine weiteres Jahr. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Gebhart ist auf dem Sprung zu Steaua
Timo Gebhart ist erst 26 Jahre alt und doch stagniert seine Karriere, seit er 2012 vom VfB Stuttgart zum 1. FC Nürnberg gewechselt ist. Beim Club absolvierte er in dieser Zeit nur noch 30 Ligaspiele, sein letztes liegt sehr lange zurück. Nun scheint Bewegung in die Personalie zu kommen. Gebhart ist bereits in Bukarest und verhandelt mit Steaua. ... [weiter]
 
Marica geht zu Steaua
Steaua Bukarest hat den Ex-Bundesliga-Angreifer Ciprian Marcia verpflichtet. Der frühere Spieler von Schalke 04 und vom VfB Stuttgart stand zuletzt in der Türkei bei Konyaspor unter Vertrag und wird nun in der von Laurentiu Reghecampf betreuten Mannschaft im Trikot mit der Nummer neun auflaufen. ... [Alle Transfermeldungen]

Ajax AmsterdamAjax Amsterdam - Vereinsnews

Schluss mit 32: Heitinga beendet Karriere
John Heitinga hat sein sofortiges Karriereende verkündet. Dies teilte der 32-Jährige auf der Homepage von Ajax Amsterdam mit. Der Innenverteidiger, der im Sommer von Hertha BSC zu seinem Heimat-Klub zurückgekehrt war, soll dort eine Rolle im Trainer-Team übernehmen. Heitinga spielte in seiner Karriere auch für den FC Everton, den FC Fulham und Atletico Madrid. Auch für die Elftal stand Heitinga seit 2004 auf dem Platz. In 87 Partien war er siebenmal erfolgreich. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Wie der Vater: Traumtor von Kluivert junior
Ballgefühl und Torriecher hat Justin Kluivert offenbar in die Wiege gelegt bekommen: Der Sohn des früheren Weltklasse-Stürmers Patrick Kuivert wandelt auf den Spuren des Vaters. Im Spiel der Ajax-Junioren gegen Feyenoord zeigte er sein Potenzial: Einen beeindruckenden Sololauf krönte der 16-Jährige mit einem eiskalten Abschluss. ... [zum Video]
 
Freistoßtrick deluxe - Bredas Spieler verwirren sich selbst
Dass Standardsituationen auch alles andere als Standard sein können, haben die Spieler von NAC Breda im Spiel bei der zweiten Mannschaft von Ajax Amsterdam bewiesen. Die kreative Freistoßvariante gelang allerdings nicht ganz... ... [zum Video]
 
HSV verliert, aber Kacar trainiert
Der erste Test im neuen Jahr brachte die erste Niederlage. Und wertvolle Erkenntnisse. Die wohl Entscheidende für Bruno Labbadia nach dem 1:3 gegen Ajax Amsterdam: Auf der Doppelsechs gehen ihm langsam die Spieler aus. Zu den Langzeitverletzten Albin Ekdal, Marcelo Diaz und Gojko Kacar gesellt sich jetzt auch noch Gideon Jung. Die Folge: Vor der Pause testete der HSV-Coach Innenverteidiger Cleber an der Seite von Lewis Holtby, danach Außenverteidiger Gotoku Sakai. ... [weiter]
 
Cruyffs Kampf gegen die Krebserkrankung
Rund einen Monat nach der Krebsdiagnose äußerte sich Fußball-Legende Johan Cruyff erstmals öffentlich. Dabei zeigte sich der Niederländer zuversichtlich und kämpferisch. "Viel positive Energie" habe er. Besonders die große Unterstützung und Anteilnahme mache ihm Mut. Und für Abwechslung in diesen schwierigen Zeiten sorgt der Fußball. Beim Clasico am Samstag drückt er natürlich "seinem" FC Barcelona die Daumen. ... [zum Video]
 
07.02.16
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -