Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

FC Basel

 - 

Dnipro Dnipropetrowsk

 
FC Basel

2:0 (1:0)

Dnipro Dnipropetrowsk
Seite versenden

FC Basel
Dnipro Dnipropetrowsk
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.












Spielinfos

Anstoß: Do. 14.02.2013 21:05, Zwischenrunde - Europa League
Stadion: St.-Jakob-Park, Basel
FC Basel   Dnipro Dnipropetrowsk
BILANZ
1 Siege 0
1 Unentschieden 1
0 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC BaselFC Basel - Vereinsnews

Salzburg gewinnt - Rapid in Unterzahl 2:2 gegen Ajax
RB Salzburg kann sich weiter Hoffnungen auf die erstmalige Teilnahme an der Gruppenphase der Champions League machen. Die Mozartstädter gewannen das Drittrunden-Hinspiel der Qualifikation mit 2:0 gegen Malmö FF. Rapid Wien bewies beim 2:2 gegen Ajax Amsterdam viel Moral. Klar Richtung Play-offs segelt der FC Basel nach dem 3:1 in Posen. Steaua Bukarest und Partizan Belgrad trennten sich remis, Celtic Glasgow gewann knapp gegen Agdam. ... [weiter]
 
Acht Tore bei Sforza-Debüt - Luzern trifft in der Nachspielzeit doppelt
Am Wochenende startete die Schweizer Super League in die neue Spielzeit - und es ging sofort unterhaltsam und spektakulär zur Sache: In Thun fielen acht Tore, der FC Sion führte in Luzern beim Team von Markus Babbel bis zur 90. Minute leger mit 2:0 - und musste sich überraschenderweise doch nur mit einem Punkt begnügen. Titelverteidiger FC Basel bekam derweil ein Elfmetergeschenk. ... [weiter]
 
Janko entscheidet sich für Basel
Ein Jahr vor der EURO 2016 in Frankreich kehrt Marc Janko nach Europa zurück. Der österreichische Nationalstürmer wechselt zum FC Basel in die Schweizer Super League. In der vergangenen Saison hatte der seit Donnerstag 32 Jahre alte Niederösterreicher für den FC Sydney in Australien gespielt, Ende Mai war sein Vertrag dort trotz 16 Toren und dem Titel "Spieler des Jahres" nicht mehr verlängert worden. In Basel erhält der Routinier einen Ein-Jahres-Vertrag mit Option auf eine weitere Saison. Die Wiener Austria geht damit leer aus. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Heidel holt Frei als Geis-Ersatz
Johannes Geis wechselt zu Schalke 04. Dadurch verliert der 1. FSV Mainz 05 zwar einen seiner talentiertesten Akteure, in helle Aufregung versetzt dieser Transfer jedoch niemanden im Klub. Der Ersatz ist schon da. Wie der Verein bekanntgab, hat er sich die Dienste von Fabian Frei gesichert. Der 26-Jährige unterschrieb für vier Jahre bis 2019. ... [weiter]
 
Bestätigt: Sousa coacht die Fiorentina
Was seit einiger Zeit kolportiert wurde, ist nun fix: Der AC Florenz hat Paulo Sousa, bisher Trainer des FC Basel, als neuen Coach bestätigt. Der Portugiese wird am Montagabend auf einer Pressekonferenz offiziell präsentiert, hierbei wird die Viola auch die Vertragslaufzeit bekanntgeben, zu der bisher noch keine Angaben gemacht wurden. Sousa folgt damit auf Vincenzo Montella. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

Dnipro DnipropetrowskDnipro Dnipropetrowsk - Vereinsnews

Sevilla angelt sich Konoplyanka
Der FC Sevilla verstärkt sich mit Yevhen Konoplyanka von Europa-League-Finalgegner Dnipro Dnipropetrowsk. Wie die Andalusier bekanntgaben, weilt der Ukrainer aktuell in Sevilla zum obligatorischen Medizintest, ehe er den Vertrag unterschreiben wird. Der ablösefreie ukrainische Fußballer des Jahres kam in der abgelaufenen Saison in 42 Pflichtspielen auf acht Tore und sieben Vorlagen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Doppelpacker Bacca krönt Sevillanos erneut
Hochspannung in Warschau: Durch ein am Ende verdientes 3:2 über Dnipro ist der FC Sevilla zum vierten Mal in seiner Geschichte Europapokalsieger - und damit Rekordhalter in diesem Wettbewerb. Nach einer elektrisierenden ersten Halbzeit und vier Treffern, beruhigte sich im zweiten Abschnitt das Geschehen. Für die Entscheidung sorgte der Kolumbianer Bacca, der keine Nerven zeigte und doppelt stach. Von den forschen Ukrainern gab es nach der Partie nur bittere Tränen. ... [weiter]
 
Andalusische Träume kurz vor der Erfüllung
Der FC Sevilla würde mit dem vierten Europa-League-Titel in seinem vierten Finale zum alleinigen Rekordhalter in diesem Wettbewerb aufsteigen. Für die Spanier wäre das jedoch nicht das Höchste der Gefühle, denn es wartet eine noch begehrtere Belohnung: die direkte Qualifikation für die Champions League. Demütig wollen die Andalusier in das Endspiel um ihren doppelten Traum gehen. ... [weiter]
 
Dnipros Keeper Boyko:
Dnipro ist zweifelsohne die Überraschung der Europa-League-Saison 2014/15. Die Ukrainer haben es von der Qualifikationsrunde bis hin ins Finale des Wettbewerbs geschafft und haben im Halbfinale den SSC Neapel niedergerungen. Am Mittwochabend hat das Team von Trainer Myron Markevych die Chance, in Warschau gegen Sevilla (20.45 Uhr, LIVE! bei kicker.de) erstmals den Europa-League-Titel zu gewinnen. ... [weiter]
 
Sevilla ohne Probleme - Dnipro wirft Napoli raus
Das "Wunder von Florenz" blieb aus: Ohne Mario Gomez, der 90 Minuten auf der Bank schmorte, unterlag der AC Florenz auch im Rückspiel gegen den FC Sevilla und scheidet im Halbfinale der Europa League aus. Die Andalusier greifen dagegen nach der Titelverteidigung. Verhindern kann dies nur noch Dnipro Dnipropetrowsk, das den favorisierten SSC Neapel nach tollem Fight ausschaltete. ... [weiter]
 
 
 
 
 
30.07.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -