Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Lazio Rom

Lazio Rom

2
:
0

Halbzeitstand
2:0
Hinspiel: 3:3
Nach Hin- & Rückspiel: 5:3
Bor. Mönchengladbach

Bor. Mönchengladbach


Spielinfos

Anstoß: Do. 21.02.2013 19:00, Zwischenrunde - Europa League
Stadion: Olimpico, Rom
Lazio Rom   Bor. Mönchengladbach
BILANZ
1 Siege 0
1 Unentschieden 1
0 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Lazio RomLazio Rom - Vereinsnews

Zieht es Klose nach New York?
Die Lazio-Fans würden Miroslav Klose gerne weiter in Rom sehen. Doch trotz einer Internet-Unterschriftensammlung wird eine Trennung immer wahrscheinlicher. Schon im März war über einen Wechsel Kloses in die nordamerikanische MLS spekuliert worden, laut der für gewöhnlich gut informierten römischen Tageszeitung Il Messaggero wird es nun konkret. Demnach stehe der 37-Jährige mit dem US-Klub New York Red Bulls vor einer Einigung. Klose winke ein Zweijahresvertrag mit einem Gehalt von drei Millionen Euro pro Saison. Auch der von Patrick Vieira gecoachte Klub New York City FC signalisiert, der schon Stars wie David Villa, Frank Lampard und Andrea Pirlo verpflichtete, habe Interesse am ehemaligen deutschen Nationalspieler. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Im Sommer läuft der Vertrag von Miroslav Klose (37) in Rom aus, noch hat er nicht über seine Zukunft entschieden. Jetzt wollen die Lazio-Fans mit einer Petition nachhelfen: "Miro, bitte bleib bei uns", schreiben sie in einem ihrem Internet-Aufruf, den bislang über 1200 Personen unterschrieben haben. "Miroslav Klose ist ein Beispiel an Professionalität, Zuverlässigkeit, Bescheidenheit und Ehrlichkeit, das im heutigen Fußball unter dem Schutz eines Unesco-Fußball-Erbes stehen sollte", schreiben die Fans. "Wir Laziali fühlen, dass er zu uns gehört, und bitten ihn deshalb zu bleiben." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Er hat es noch nicht verlernt: Bei Lazios 3:0-Erfolg in Palermo erzielte Miroslav Klose erneut zwei Treffer. Sein zweiter Doppelpack in den vergangenen drei Spielen. Auch wenn es für den deutschen Weltmeister in dieser Saison durchwachsen lief: Seine Gesamtbilanz kann sich sehen lassen. ... [weiter]
 
Die ausgedienten Stars: Totti, Toni und di Natale
Abgekapselt, verschwunden, nicht mehr existent: Mannschaften aus der Serie A sucht man dieser Tage vergebens auf internationalem Parkett. Weder in der Champions League (Roma, Juventus) noch in der Europa League (Neapel, Lazio Rom) hat es ein Team aus dem Land des Stiefels bis in ein Viertelfinale geschafft. Bleibt demnach für alle 20 Klubs genug Zeit, sich im Ligaendspurt aufs alltägliche Geschäft zu konzentrieren. Entscheidungen in den oberen Gefilden scheinen aber gefallen zu sein. Offen bleibt, wie es mit drei alternden Granden weitergeht: Totti, Toni, di Natale. ... [weiter]
 
Fan-Boykott beim 4:1-Derbysieg der Roma - Pioli entlassen
Juventus Turin scheint auf dem Weg zur erneuten Meisterschaft nicht mehr zu stoppen zu sein. Die Alte Dame fuhr ohne Weltmeister Khedira ein glanzloses 1:0 gegen Empoli ein. Napoli dagegen unterlag im Mittagsspiel am Sonntag mit 1:3 in Udine, verlor Higuain mit der Ampelkarte und hat nun sechs Punkte Rückstand. Das römische Derby gewann die Roma klar mit 4:1 - die Kulisse war dabei allerdings nicht wie gewohnt. Lazio-Coach Stefano Pioli kostete die Pleite seinen Job. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Bor. MönchengladbachBor. Mönchengladbach - Vereinsnews

Nordtveit und das letzte Hurra
Im Fernduell mit Hertha BSC kann sich Borussia Mönchengladbach am Samstag mit einem Heimsieg gegen Bayer Leverkusen in Position bringen. Die Fohlen können aus eigener Kraft den Qualifikationsplatz für die Champions League sichern. Dazu will einer beitragen, der nach fünfeinhalb Jahren am Samstag zum letzten Mal im Borussia-Park aufläuft. ... [weiter]
 
Torreiche Legionäre: Pizarro übertrumpft sie alle
Torreiche Legionäre: Pizarro übertrumpft sie alle
Torreiche Legionäre: Pizarro übertrumpft sie alle
Torreiche Legionäre: Pizarro übertrumpft sie alle

 
Vestergaard und Doucoure als letzte Bausteine
Die Borussen-Defensive mitten im Umbruch: Drei Abgänge sind schon bekannt. Martin Stranzl (Karriereende), Havard Nordtveit (nach England) und Martin Hinteregger (Kaufoption wird nicht gezogen) verlassen die Fohlen. Mit Roel Brouwers steht nach den Saisoneindrücken sogar ein vierter Verteidiger vor dem Abschied, obwohl es weiterhin unklar ist, ob der auslaufende Vertrag tatsächlich nicht verlängert wird. Ein großer Aderlass, keine Frage. Aber die Borussen sind gewappnet. ... [weiter]
 
Restprogramm im Kampf um Platz vier
Die ersten drei Ränge sind an den FC Bayern, Borussia Dortmund und Bayer 04 Leverkusen fest vergeben - doch dahinter tobt der Kampf um die "Hintertür" - sprich die Qualifikation - zur Champions League. Mönchengladbach, Hertha BSC, Schalke und Mainz sind die Kandidaten. Das Restprogramm dieses Quartetts im Überblick... ... [weiter]
 
Borussia hat Abwehr-Juwel Doucoure an der Angel
Die Gegenwart heißt Endspurt in der Bundesliga, der heiße Kampf um Platz vier und die mögliche Qualifikation für die Champions League. In diesem Rennen liegt Borussia Mönchengladbach voll auf Kurs, das wacker erkämpfte 1:1 beim FC Bayern reichte, um durch die Berliner Niederlage in Leverkusen in der Tabelle am Hauptstadtklub vorbei zu ziehen. Und parallel dazu basteln die Borussen an einer weiterhin erfolgreichen Zukunft. ... [weiter]
 
 
 
 
 
03.05.16