Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Tottenham Hotspur

 - 

Olympique Lyon

 
Tottenham Hotspur

2:1 (1:0)

Olympique Lyon
Seite versenden

Tottenham Hotspur
Olympique Lyon
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.










Spielinfos

Anstoß: Do. 14.02.2013 21:05, Zwischenrunde - Europa League
Stadion: White Hart Lane, London
Tottenham Hotspur   Olympique Lyon
BILANZ
1 Siege 0
1 Unentschieden 1
0 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Tottenham HotspurTottenham Hotspur - Vereinsnews

PSG zieht Stambouli an Land
Mittelfeldspieler Benjamin Stambouli trägt in der neuen Saison nicht mehr das Trikot von Tottenham Hotspur, sondern das des französischen Champions Paris Saint-Germain. PSG verpflichtete den 24-Jährigen, der erst im vergangenen Jahr von Montpellier nach London gewechselt war, vertraglich bis 2020. "Ich bin sehr froh und stolz, ein Mitglied der PSG-Familie zu werden", erklärte der Franzose, der umgerechnet rund 8,5 Millionen Euro kosten soll. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Stambouli in Paris: Medizincheck steht bevor
Benjamin Stambouli von Tottenham Hotspur steht unmittelbar vor einem Wechsel zu Paris Saint-Germain. "Benjamin Stambouli wird am Montagnachmittag definitiv zu uns stoßen. Er muss noch den Medizincheck absolvieren", erklärte Trainer Laurent Blanc. Der Vertrag des 24-jährigen Franzosen bei den Spurs hatte noch Gültigkeit bis 2019. Medienberichten zufolge soll sich die Transfersumme für den defensiven Mittelfeldspieler zwischen 7 und 8,5 Millionen Euro bewegen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Sunderland verpflichtet Kaboul
Der AFC Sunderland hat Younes Kaboul vom Ligakonkurrenten Tottenham Hotspur verpflichtet. Der Abwehrspieler unterschreibt einen Vierjahresvertrag. "Ich bin erfreut ein Spieler von Sunderland zu sein und es ist eine Ehre diesem Klub beizutreten", sagt der Neuzugang. Auch Sunderlands Trainer Dick Advocaat freut sich auf Kaboul. "Er ist ein sehr erfahrener Spieler, das ist genau das, was wir brauchen." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Spurs schnappen sich Alderweireld
Tottenham Hotspur hat die Verpflichtung von Toby Alderweireld offiziell vermeldet. Der belgische Nationalspieler, der in der vergangenen Saison auf Leihbasis beim FC Southampton spielte und überzeugte, unterschrieb an der White Hart Lane einen Fünfjahresvertrag bis 2020. Die Ablösesumme soll Medienberichten zufolge 16 Millionen Euro betragen. Southampton hatte zuletzt auf eine beim Leihgeschäft ausgehandelte Kaufoption gepocht, wollte den Wechsel nun offenbar jedoch nicht gegen den Willen des 26-Jährigen durchsetzen, der bei den Spurs nach Vertonghen, Dembelé und Chadli der vierte Belgier im Kader ist. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Bentaleb verlängert bis 2020 bei den Spurs
Nabil Bentaleb (20) hat sich langfristig an Tottenham Hotspur gebunden. Der algerische Nationalspieler, der sich vorige Saison zum Stammspieler beim Londoner Premier-League-Klub entwickelt hatte, unterzeichnete einen neuen Vertrag bis 2020. 2011 war der gebürtige Franzose zur Spurs-Jugendabteilung gestoßen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

Olympique LyonOlympique Lyon - Vereinsnews

Lyon verlängert mit Ferri
Olympique Lyon, in der letzten Saison Vize-Meister in der Ligue 1 hinter Paris Saint-Germain, hat neben Samuel Utiti auch mit Jordan Ferri verlängert. Der 23-Jährige bleibt bis zum 30. Juni 2020 und kommt auch aus der eigenen Jugend. Nun hofft Olympique noch auf Alexandre Lacazette: Der Stürmer, der mit 27 Treffern vor André-Pierre Gignac (21 Tore, Olympique Marseille) und Zlatan Ibrahimovic (19, Paris St. Germain) Torschützenkönig in der Ligue 1 wurde, wird von einigen europäischen Klubs gejagt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Umtiti bleibt in Lyon
Verteidiger Samuel Umtiti hat seinen Vertrag bei Olympique Lyon um zwei Jahre bis 30. Juni 2019 verlängert. Der 21-Jährige ist ein Eigengewächs und soll den künftigen Weg mit dem Klub weiter mitgehen. Außerdem war er bereits Kapitän der französischen U 21. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Liegt Remys Zukunft noch bei Chelsea?
Sollte der Falcao-Deal über die Bühne gehen, dürfte sich Loic Remy über die Zukunft bei Chelsea so seine Gedanken machen. In der vergangenen Saison fungierte der Franzose beim Meister als Luxus-Bankspieler hinter Diego Costa. Nur bei sechs von 21 Liga-Einsätzen stand er in der Startelf. Dennoch verbuchte der 28-Jährige neun Treffer. Vor der EURO im eigenen Land will Remy dem Vernehmen nach aber mehr spielen. West Ham United, Crystal Palace und Olympique Lyon sollen sich Hoffnungen auf einen Transfercoup machen. Die Chancen dürften steigen, wenn Chelsea auch noch Atleticos Antoine Griezmann verpflichten sollte. ... [Alle Transfermeldungen]
30.07.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -