Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Tottenham Hotspur

 - 

Panathinaikos Athen

 
Tottenham Hotspur

3:1 (1:0)

Panathinaikos Athen
Seite versenden

Tottenham Hotspur
Panathinaikos Athen
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.












Spielinfos

Anstoß: Do. 06.12.2012 21:05, Gruppenphase, 6. Spieltag - Europa League
Stadion: White Hart Lane, London
Tottenham Hotspur   Panathinaikos Athen
2 Platz 3
10 Punkte 5
1,67 Punkte/Spiel 0,83
8:4 Tore 4:11
1,33:0,67 Tore/Spiel 0,67:1,83
BILANZ
1 Siege 0
1 Unentschieden 1
0 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Tottenham HotspurTottenham Hotspur - Vereinsnews

Tottenham bekommt für Paulinho noch 14 Millionen Euro
Das Missverständnis Paulinho ist für Tottenham Hotspur beendet. Der Brasilianer wechselt zu Guangzhou Evergrande nach China. Der 26-Jährige unterschrieb einen Vierjahresvertrag und kostet 14 Millionen Euro Ablöse. Damit, dass sie noch so viel Geld für ihren Transferflop erhalten, hätten die Spurs sicher auch nicht gerechnet. Knapp 24 Millionen hatten die Londoner 2013 an Corinthians überwiesen. Bei Guangzhou trifft der 32-malige Nationalspieler auf seinen früheren Nationalcoach Luiz Felipe Scolari. Er ist der vierte Brasilianer im Kader des chinesischen Serienmeisters. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Paulinho auf dem Sprung nach China
Nach starken Leistungen beim Confederations Cup in Brasilien lotste Tottenham Hotspurs Mittelfeldspieler Paulinho 2013 von Corinthians nach England. In der Premier League konnte der Brasilianer allerdings nie wirklich überzeugen. Nun können die Spurs ihren Transfer-Flop wohl in China an den Mann bringen. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge steht der 26-Jährige kurz vor einem Wechsel zu Guangzhou Evergrande. Dort hat derzeit sein einstiger Nationaltrainer Luiz Felipe Scolari das Sagen. Tottenham hofft, für Paulinho um die 17 Millionen Euro zu bekommen. Knapp 24 Millionen hatten die Londoner 2013 an Corinthians überwiesen. In China soll der Mittelfeldspieler angeblich doppelt so viel verdienen können wie bei den Spurs. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Kane:
31 Pflichtspieltore schoss Harry Kane in der vergangenen Saison für Tottenham Hotspur, hinzu kam ein märchenhaftes Debüt samt Tor in der englischen Nationalmannschaft. Klar, dass das auch andernorts Interesse weckt, bei Manchester United zum Beispiel. Den Red Devils wurde zuletzt verstärkt Interesse am 21-Jährigen nachgesagt. Ein Sturmduo Rooney und Kane? Das wird es auf Vereinsebene wohl erst einmal nicht geben. "Es schmeichelt mir, dass andere Klubs an mir interessiert sein sollen, aber ich bin glücklich bei den Spurs und freue mich auf die neue Saison", meinte der Angreifer jetzt am Rande der U-21-EM in Tschechien. Ganz so schnell wird sich das Thema wohl aber nicht vom sommerlichen Markt der Transfergerüchte verscheuchen lassen. Fortsetzung folgt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Begehrter Bartra und die Klausel
Marc Bartra ist offenbar heiß begehrt, der Verteidiger des FC Barcelona zieht das Interesse einiger Vereine auf sich. Gemäß spanischer Medien sollen unter anderem der FC Porto und Tottenham Hotspur am 24-Jährigen interessiert sein. Dank einer Vertragsklausel soll der Nationalspieler im Sommer für 12 Millionen Euro wechseln können, da er nur in 25 Partien zum Einsatz gekommen war. Gemäß seines Berater erlischt diese Klausel aber am 1. Juli wieder. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Real, Milan und die Spurs gastieren in München
Im Rahmen der Vorbereitung auf die neue Bundesliga-Saison steigt in der Münchner Allianz-Arena zum vierten Mal der Audi Cup - und die Fans dürfen sich auf ein hochklassiges Teilnehmerfeld freuen. Neben Gastgeber Bayern München und Real Madrid werden auch der AC Mailand und Tottenham Hotspur am 4. und 5. August dabei sein. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Panathinaikos AthenPanathinaikos Athen - Vereinsnews

Athen schlägt bei Essien zu
Michael Essien hat bei Panathinaikos Athen den Medizin-Check überstanden und wechselt nun vom AC Mailand nach Griechenland. Der 32-jährige Ghanaer erhält beim griechischen Meister einen Zweijahresvertrag und wird dort Teamkollege des ehemaligen Paderborner Bundesligaprofis Jens Wemmer (29). ... [Alle Transfermeldungen]
 
Essien bei Panathinaikos zum Medizincheck
Michael Essien absolviert momentan den Medizincheck in Athen und soll am Mittwoch einen Zweijahresvertrag bei Panathinaikos unterschreiben. Der 32-jährige Ghanaer soll ablösefrei vom AC Mailand in die griechische Hauptstadt wechseln. Bei Panathinaikos stehen aktuell die früheren BL-Akteure Marcus Berg (HSV), Gordon Schildenfeld (Frankfurt), Danijel Pranjic (FC Bayern) und Mladen Petric (BVB, HSV) unter Vertrag. Auch der Paderborner Jens Wemmer einigte sich in der vergangenen Woch eüber einen Dreijahresvertrag mit dem Champions-League-Qualifikationsteilnehmer. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Wemmer zieht es nach Athen
Außenverteidiger Jens Wemmer verlässt nach stolzen sieben Jahren den SC Paderborn und wechselt zum 20-maligen griechischen Meister Panathinaikos Athen. Der 29-Jährige hat einen Dreijahresvertrag bis 30. Juni 2018 unterschrieben. Bei Panathinaikos trifft Wemmer unter anderem auf die ehemaligen Hamburger Mladen Petric und Marcus Berg sowie den früheren FC-Bayern-Profi Danijel Pranjic. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Wemmer in Athen angekommen
Jens Wemmer steht vor einem Wechsel nach Griechenland. Wie der kicker erfuhr, ist der Rechtsverteidiger seit Mittwoch in Athen, wo er am Donnerstag einen Medizincheck absolvieren und danach einen Vertrag über zwei Jahre mit Option auf ein weiteres Jahr bei Panathinaikos Athen unterzeichnen soll. Dort wird er mit Mladen Petric, Gordon Schildenfeld, Danijel Pranic und Marcus Berg auf frühere Bundesligaspieler treffen."Ich bin sehr froh hier zu sein", sagte der 29-jährige Paderborner nach seiner Ankunft: "Panathinaikos ist ein Traditionsverein, den man in Europa kennt. Die Möglichkeit, um Titel mitzuspielen, ist für mich eine zusätzliche Motivation." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Wemmer bestätigt Panathinaikos-Interesse
Bundesliga-Absteiger SC Paderborn droht der Abgang von Jens Wemmer. Der Rechtsverteidiger, dessen Vertrag zum Saisonende ausläuft, bestätigte dem kicker Verhandlungen mit dem griechischen Spitzenklub Panathinaikos Athen. "Es ist noch nicht durch", sagte Wemmer, der in nächster Zeit nach Athen reisen wird: "Ich werde mir das anhören und mir vor Ort ein Bild machen." Wemmers Vertrag in Paderborn endet zum Saisonende. Der 29-Jährige spielt seit sieben Jahren für die Ostwestfalen und gehörte in der Hinrunde zum Stammpersonal. In der Rückrunde setzte Trainer André Breitenreiter aber meist auf Michael Heinloth. ... [Alle Transfermeldungen]
01.07.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 6 7 12
 
2 6 4 10
 
3 6 -7 5
 
4 6 -4 4
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -