Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Lazio Rom

Lazio Rom

Italien
0
:
0

Halbzeitstand
0:0
Tottenham Hotspur

Tottenham Hotspur

England

Spielinfos

Anstoß: Do. 22.11.2012 19:00, Gruppenphase, 5. Spieltag - Europa League
Stadion: Olimpico, Rom
Lazio Rom   Tottenham Hotspur
1 Platz 2
9 Punkte 7
1,80 Punkte/Spiel 1,40
5:1 Tore 5:3
1,00:0,20 Tore/Spiel 1,00:0,60
BILANZ
0 Siege 0
2 Unentschieden 2
0 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Lazio Rom - Vereinsnews

Römische Gladiatoren in einem verwaisten
In der italienischen Liga kommt es am Wochenende zum Äußersten: Das berühmt-berüchtigte römische Derby zwischen Lazio und der Roma steht an. Unter sportlichen Gesichtspunkten könnte es spannender kaum sein - beide Mannschaften sind stark in die Saison gestartet und haben sich bereits oben festgebissen. Ein Manko gibt es allerdings vor dem Derby della Capitale: Die frenetischen Fans, die diesem Spiel in der Geschichte doch schon so oft besondere Würze verliehen haben, fehlen zum Großteil. ... [weiter]
 
Dzeko trifft doppelt - Bitterer Tag für Juve und Dani Alves
Am Sonntagmittag löste Lazio Rom seine Aufgabe in Palermo. Anschließend trat Juventus Turin beim CFC Genua an und lag bereits früh durch zwei Tore von Simeone zurück. Am Ende hieß es 1:3 gegen den Tabellenführer, der zudem noch Dani Alves mit einer Fraktur im Wadenbein verlor. Milan rückt mit dem 4:1 in Empoli am Samstag bis auf vier Punkte heran. Am Abend gewann der AS Rom mit 3:2 gegen Pescara und zog mit Milan gleich. Dzeko traf in der Anfangsphase doppelt. ... [weiter]
 
Immobile geht leer aus, Lazio jubelt dennoch
Palermo hat erstmals in der Vereinsgeschichte siebenmal in Folge verloren. Mit 0:1 unterlag das Kellerkind gegen Lazio Rom. Ciro Immobile ging diesmal aber leer aus, dafür sorgten ein feiner Spielzug von Basta und Milinkovic-Savic für die Entscheidung. ... [zum Video]
 
Lazio siegt auch ohne Immobiles Torriecher
Lazio Rom besiegte den CFC Genua mit 3:1 - und das ganz ohne ein Tor von Goalgetter Ciro Immobile. Die Römer gewannen mit 3:1 und bleiben am den Spitzenplätzen dran. ... [zum Video]
 
Immobile:
Vor dem Duell mit der deutschen Nationalmannschaft hat Italiens Nationalstürmer Ciro Immobile eine Lanze für seinen Kapitän Gianluigi Buffon gebrochen. "Ihr habt meinen deutschen Lieblingsspieler Özil, wir haben in Buffon den besten Keeper der Welt", sagt der ehemalige Angreifer von Borussia Dortmund im Interview mit dem kicker (Montagausgabe). Er sei "immer noch besser als Neuer". Auch auf seine Zeit beim BVB blickt der 26 Jahre alte Italiener zurück. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Tottenham Hotspur - Vereinsnews

Auch Vertonghen verlängert bei den Spurs
Einen Tag nach der Vertragsverlängerung von Torjäger Harry Kane (bis 2022!) hat Tottenham Hotspur den nächsten Leistungsträger langfristig gebunden. Der belgische Nationalspieler Jan Vertonghen unterschrieb bei den Spurs ein neues Arbeitspapier bis 2019. Sein bisheriger Kontrakt wäre 2018 ausgelaufen. Der inzwischen 29-Jährige war 2012 von Ajax Amsterdam an die White Hart Lane gewechselt und bestritt seitdem 179 Spiele für die Londoner. "Es ist eine große Erleichterung. Die Zukunft sieht großartig aus und ich freue mich sehr darüber, ein Teil davon zu sein", sagte Vertonghen, der mit Landsmann Toby Alderweireld eines der besten Innenverteidiger-Duos der Premier League bildet. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Vertrag bis 2022: Kane verlängert bei den Spurs
Tottenham Hotspur hat den Vertrag mit seinem Torjäger Harry Kane vorzeitig bis 2022 verlängert und damit einen weiteren Leistungsträger langfristig gebunden. Der englische Nationalstürmer wird mit dem neuen Deal zum bestbezahlten Spieler in der Geschichte des Londoner Klubs (bislang Emmanuel Adebayor). Kane ist aktuell mit fünf Erfolgen bester Torschütze der Spurs vor dem Ex-Leverkusener Heung-Min Son (4). Im September hatte Tottenham mit seinem Profis Rose, Alli, Dier und Eriksen verlängert. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Pedros Schlenzer, Costas Lauf: Chelsea zwingt Spurs in die Knie
Es war keine Schlacht wie in der Vorsaison, es war eher eine Partie mit zwei Gesichtern. Zunächst dominierte Tottenham im Duell mit dem Londoner Erzrivalen Chelsea und führte durch Eriksens Linkskracher verdient an der Stamford Bridge. Eine Einzelaktion Pedros brachte die Blues zurück, die im zweiten Abschnitt dominierten und durch Moses das 2:1-Siegtor erzielten. Chelsea führt damit die Tabelle der Premier League wieder an, Tottenham schluckte die erste Niederlage der Saison. ... [weiter]
 
Lemar schießt Monaco ins Achtelfinale
Der AS Monaco hat sich durch einen 2:1-Sieg gegen Tottenham Hotspur vorzeitig den Gruppensieg gesichert und bleibt in der Gruppe E weiterhin ungeschlagen. Die Franzosen, die über die komplette Spielzeit das gefährlichere Team waren, gingen kurz nach der Pause in Front, ließen sich durch den schnellen Ausgleich der Londoner nicht aus dem Konzept bringen und konterten diesen umgehend. ... [weiter]
 
Reds stürmen an die Spitze -
Das mit Spannung erwartete Nord-London-Derby zwischen dem FC Arsenal und den Tottenham Hotspurs endete mit einem 1:1. Wenig später nutzte Liverpool die Steilvorlage aus und stürmte mit einem beeindruckenden 6:1 gegen ein völlig überfordertes Watford an die Spitze der Premier League. Beim Sieg von Manchester United in Swansea schrieb Ibrahimovic Geschichte. Am Abend patzte Meister Leicester gegen West Brom. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 5 4 9
 
2 5 2 7
 
3 5 -5 5
 
4 5 -1 4

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun