Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
HANNOVER 96
HELSINGBORGS IF
15.
30.
45.


60.
75.
90.















- Anzeige -
       
Hannover 96
3
:
2

Helsingborgs IF
Schlusspfiff

 
22:58
90.+6

Es läuft die sechste Minute der Nachspielzeit.


 
22:57
90.+4
Spielerwechsel: Accam für Lindström (Helsingborgs IF)

Für die letzten Sekunden kommt noch ein Angreifer.


 
Hannover 96
3
:
2

Helsingborgs IF
22:53
90.+1
3:2 Huszti (Foulelfmeter, Linksschuss, A. Sobiech)

Huszti tritt an und schießt halbhoch, Hansson fährt dem rechten Arm raus und kommt an den Ball, der dann allerdings doch noch irgendwie die Torlinie überquert.


 
22:52
89.
Rote Karte: P. Larsson - Notbremse (Helsingborgs IF)

Die Schweden protestieren lautstark, was sich der Unparteiische nicht bieten lässt und gleich mal die komplette Innenverteidigung vom Platz stellt.


 
22:52
89.
Rote Karte: Atta - Meckern (Helsingborgs IF)

 
22:51
88.
Foulelfmeter für Hannover 96

Larsson trifft Sobiech - wohl auf der Strafraumlinie - unglücklich. Der französische Referee Fredy Fautrel zeigt umgehend auf den Punkt. Knifflig, da es nicht gut zu sehen war, wo das Foul genau stattgefunden hat.


 
22:49
87.
Spielerwechsel: A. Sobiech für M. Diouf (Hannover 96)

Stürmer für Stürmer.


 
22:46
84.

Derzeit hat sich die Lage ein wenig beruhigt. Die Kontrahenten belauern sich wie zwei angeschlagene Boxer. Glückt einer Mannschaft noch der Lucky Punch?


 
22:46
84.
Spielerwechsel: Hanstveit für Uronen (Helsingborgs IF)

 
22:42
80.

Mal wieder ein Angriff der 96er. Cherundolo holt eine Ecke heraus.


 
22:39
77.

Die 96er haben sich ein wenig aus der Umklammerung gelöst, spannend ist es jedoch allemal.


 
22:37
75.
Gelbe Karte: Bedoya (Helsingborgs IF)

Ohne Chance auf den Ball geht Bedoya im Fünfer Zieler an - Gelb.


 
22:35
73.
Spielerwechsel: Pander für Rausch (Hannover 96)

Pander ist defensiv vermeintlich stärker als Rausch.


 
22:34
72.
Spielerwechsel: Schlaudraff für Ya Konan (Hannover 96)

Slomka reagiert und will sein Team mit der Hereinnahme von Schlaudraff frisches Leben einhauchen.


 
22:32
70.

Mit einer Glanztat gegen Alvaro, der aus 14 Metern abgezogen hat, verhindert Zieler einen Rückstand seines Teams.


 
Hannover 96
2
:
2

Helsingborgs IF
22:30
67.
2:2 Bedoya (Rechtsschuss)

Beim folgenden Freistoß kommt Larsson im Sechzehner zum Kopfball. Der von Schulz abgefälschte Ball landet dann vor den Füßen von Bedoya, der wuchtig aus elf Metern vollendet.


 
22:28
66.
Gelbe Karte: Stindl (Hannover 96)

Stindl räumt Djurdjic unsanft ab und sieht dafür Gelb. Gegen Enschede wird er nun fehlen.


 
22:24
63.

Das Spiel droht zu kippen. Hannover spielt jetzt zu unkonzentriert, während Helsingborg aufgewacht ist.


 
22:24
62.

Mahlangu probiert es aus 25 Metern zentraler Position und verzieht nur knapp. Der Ball saust links vorbei.


 
Hannover 96
2
:
1

Helsingborgs IF
22:21
59.
2:1 Djurdjic (Kopfball, Lindström)

Lindström leitet eine Diagonalflanke von links direkt aufs lange Eck in den Fünfer weiter. Dort steht Djurdjic sträflich frei und besorgt per Kopf den Anschluss.


 
22:20
58.

Nach Gashis Ballverlust läuft der Konter der Roten: Ya Konan passt nach rechts raus zu Stindl, der umgehend nach Diouf Ausschau hält. Der Senegalese köpft dann aber drüber.


 
22:19
57.

Bei Husztis Hereingabe von links schraubt sich Ya Konan in die Lüfte, kann den Ball dann aber nicht mehr entscheidend drücken. Das Leder rauscht drüber.


 
22:18
56.

Der nächste Torabschluss von den Gästen: Lindström drischt das Leder aus 17 Metern von rechts klar vorbei.


 
22:17
55.

Helsingborg scheint aufgewacht, geht nun mutiger zu Werke und erspielte sich auch drei Ecke innerhalb kurzer Zeit. Alle drei verpufften jedoch wirkungslos.


 
22:13
51.

Ein Lebenszeichen der Schweden. Djurdjic spurtet los und zwingt dann Zieler mit einem satten Flachschuss aus 17 Metern zu einer Parade.


 
Hannover 96
2
:
0

Helsingborgs IF
22:12
50.
2:0 M. Diouf (Kopfball, Stindl)

Wieder geht es über die Außen. Stindl und Schmiedebach spielen gefällig zusammen, Stindl bricht bis zur rechten Grundlinie des Sechzehners durch und flankt im Anschluss präzise nach innen zu Diouf, der per Kopf auf 2:0 stellt.


 
22:08
46.

Eine Ecke von rechts segelt gefährlich durch den niedersächsischen Strafraum und kommt zu Atta durch, der jedoch deutlich neben den linken Pfosten köpft.


 
22:07
46.
Spielerwechsel: Alvaro für Bouaouzan (Helsingborgs IF)

 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
21:51

Die Schweden fanden offensiv überhaupt nicht statt und hatten im Grunde Glück, dass Hannover aus der klaren spielerischen Überlegenheit zu wenig machte und sich mit dem frühen Führungstor begnügte.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
21:50
45.

Stindl und Diouf behindern sich gegenseitig im gegnerischen Sechzehner - Chance vertan.


 
21:46
41.

Die 96er befinden sich durchweg im Vorwärtsgang, zu Abschlüssen kommen sie dennoch nicht.


 
21:42
38.

Stindl köpft aus neun Metern gut drei Meter rechts vorbei.


 
21:41
37.

Husztis 20-Meter-Direktabnahme rast klar drüber.


 
21:39
34.

Ya Konans missglückte Flanke aus 20 Metern auf Höhe des linken Strafraumecks mutiert zum Torschuss - knapp vorbei.


 
21:38
34.

Die Niedersachsen probieren es häufig über die Flügel, haben aber die nötige Präzision verloren.


 
21:34
30.

Schmiedebachs Fernschuss rast ein gutes Stück drüber.


 
21:32
28.
Gelbe Karte: Lindström (Helsingborgs IF)

Lindström kommt gegen Rausch klar zu spät und handelt sich deshalb Gelb ein.


 
21:30
27.

Diouf tankt sich bei einer Ecke von rechts im Zentrum durch und kommt dann auch noch zum Kopfball. Der Senegalese bekommt aber nicht genügend Druck hinter den Ball und leitet ihn eigentlich nur weiter zu Hansson.


 
21:29
25.

Anderssons Hereingabe aus dem rechten Halbfeld ist sichere Beute von Zieler.


 
21:28
24.

Ya Konan nimmt den Ball aus 18 Metern zentraler Position mit Schmackes, verzieht aber vollkommen - klar drüber.


 
21:27
23.

Die Schweden strahlen keinerlei Torgefahr aus, es fehlt den Gästen an spielerischen Mitteln. Die Roten haben keine Mühe, Gefahr vom eigenen Kasten fernzuhalten.


 
21:23
18.

Die Begegnung plätschert derzeit etwas vor sich hin. Hannover ist zwar tonangebend, entwickelt derzeit aber kaum Durchschlagskraft. Auf der Gegenseite findet Helsingborgs offensiv bisher gar nicht statt.


 
21:16
12.

Huszti will im Sechzehner nach innen flanken, der Ball wird von Anderssons Hand gestoppt. Der Rechtverteidiger kann nicht dafür, das sieht Referee Fredy Fautrel (Frankreich) auch so. Zum Unmut von Huszti.


 
21:14
10.

Hannover bestimmt das Geschehen auf dem Feld. Bisher ist es ein recht einseitiges Duell.


 
21:09
5.

Bei einem langen Ball setzt Diouf nach und kommt nur einen Hauch gegen den herausgeeilten Hansson zu spät. Der Keeper schlägt das Leder rigoros weg.


 
Hannover 96
1
:
0

Helsingborgs IF
21:07
3.
1:0 M. Diouf (Kopfball, Huszti)

Nach einem Doppelpass mit Rausch flankt Huszti präzise ins Zentrum auf Diouf, der aus sechs Metern unbedrängt einköpft. Ein Start nach Maß!


 
21:05
1.

Huszti flankt in die Mitte zu Ya Konan, der per Kopf für Stindl auflegt. Dieser wittert aus 18 Metern zentraler Position seine Schusschance, schlägt jedoch über den Ball.


 
21:04
1.

Der Ball rollt.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
21:03

Bei den Skandinaviern gibt es ebenfalls keine Wechsel im Vergleich zum Hinspiel.


 
21:02

Mirko Slomka bringt dieselbe Elf, die zuletzt Augsburg bezwingen konnte.


 
20:03

Zuletzt tankten sie in der heimischen Liga frisches Selbstvertrauen und holten sieben Punkte aus den jüngsten drei Spielen.


 
20:02

Die Schweden stehen enorm unter Druck. Im Grunde hält sie nur ein Sieg weiter im Rennen um die Zwischenrunde.


 
20:00

Das Hinspiel in Schweden war eine enge Kiste. Vor allem in der Nachspielzeit ging es turbulent zu, als Helsingborgs zunächst noch das 1:1 schaffte, ehe Ya Konan kurz darauf doch noch der Siegtreffer glückte.


 
19:57

Gegen Helsingborg kann Hannover 96 heute Abend den Einzug in die Zwischenrunde perfekt machen. Bei einem Sieg wären die Niedersachsen sicher weiter, allerdings könnte auch schon ein Remis reichen.


30.07.14
 
1 / 17

22:57, AWD-Arena
Spielerwechsel (90.min +4)
Accam
für Lindström
Helsingborgs IF
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1   4 3 10
2   4 3 7
3   4 -3 3
4   4 -3 1
MANNSCHAFTSDATEN
Hannover 96
Aufstellung:
Zieler (2,5) - 
Cherundolo (3,5)    
Eggimann (4) , 
Haggui (3,5) , 
Rausch (4,5)    
Schmiedebach (3,5) , 
C. Schulz (4) - 
Stindl (3)    
Huszti (4)    
Ya Konan (4)    
M. Diouf (2)            

Einwechslungen:
Trainer:
Helsingborgs IF
Aufstellung:
Hansson (5)    
P. Larsson (5)    
Atta (4)    
Uronen (4,5)    
Gashi (4) , 
Mahlangu (4) - 
Lindström (3,5)        
Bouaouzan (4,5)    
Bedoya (3,5)        
Djurdjic (3)    

Einwechslungen:
46. Alvaro (3,5) für Bouaouzan
84. Hanstveit für Uronen
90. + 4 Accam für Lindström
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
08.11.2012 21:05 Uhr
Stadion:
AWD-Arena, Hannover
Zuschauer:
33200
Spielnote:  4,5
attraktiv nur durch den kuriosen Verlauf nach der Pause.
Chancenverhältnis:
5:4
Eckenverhältnis:
4:4
Schiedsrichter:
 Fredy Fautrel (Frankreich)   Note 4,5
einige Probleme in der Zweikampfbewertung; strittig, ob das Foul vor dem Elfmeter tatsächlich im Strafraum stattfand; äußerst hart die persönlichen Strafen gegen Atta und Larsson.

Spieler des Spiels:
- Anzeige -