Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Bayer 04 Leverkusen

 - 

Rapid Wien

 
Bayer 04 Leverkusen

3:0 (1:0)

Rapid Wien
Seite versenden

Bayer 04 Leverkusen
Rapid Wien
1.
15.
30.
45.



46.
60.
75.
90.








Spielinfos

Anstoß: Do. 08.11.2012 21:05, Gruppenphase, 4. Spieltag - Europa League
Stadion: BayArena, Leverkusen
Bayer 04 Leverkusen   Rapid Wien
2 Platz 4
10 Punkte 0
2,50 Punkte/Spiel 0,00
8:0 Tore 1:11
2,00:0,00 Tore/Spiel 0,25:2,75
BILANZ
2 Siege 0
0 Unentschieden 0
0 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Bayer 04 LeverkusenBayer 04 Leverkusen - Vereinsnews

In Leverkusen besteht Redebedarf
Beim vielbeachteten Auftritt Hakan Calhanoglus im "Aktuellen Sportstudio" am Samstag gingen die interessantesten Aussagen des türkischen Nationalspielers unter: Was der Leverkusener über Spielstil und Einstellung seiner Mannschaft zu sagen hatte, birgt für Bayers Binnenklima einige Brisanz. ... [weiter]
 
Leverkusen will Bellarabi langfristig binden
Der Raketenstart in die Bundesliga-Saison katapultierte Karim Bellarabi bis in die Nationalmannschaft. Dass die Berufung durch Joachim Löw nicht zufällig geschah, verdeutlichen die Zahlen: Kein Feldspieler der 1. Bundesliga, der an allen acht Spieltagen zum Einsatz kam, kann einen besseren kicker-Notenschnitt (2,69) vorweisen. Das soll sich für ihn lohnen: Bayer 04 denkt an eine langfristige Bindung des 24-Jährigen. ... [weiter]
 
Fall Töre: Calhanoglu bricht sein Schweigen
Am gestrigen Samstagnachmittag stand Hakan Calhanoglu auf dem Platz, als Bayer Leverkusen einen schon zur Halbzeit sicher geglaubten Sieg in Stuttgart noch aus der Hand gab. Aus einem 3:0 wurde ein für Bayer enttäuschendes 3:3 - der Türke wurde direkt nach dem dritten Gegentor aus der Partie genommen. Am Abend im "ZDF Sportstudio" äußerte er sich daraufhin aber erstmals zum Fall Gökhan Töre. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Rapid WienRapid Wien - Vereinsnews

Salzburgs klare Ansage: 6:1 gegen Rapid
Seit Samstag läuft die neue Saison in Österreich. Wer schon vor dem Start nicht an ein spannendes Titelrennen glaubte, konnte sich danach bestätigt sehen: RB Salzburg entschied das Duell Meister gegen Vizemeister klar für sich und fertigte Rapid Wien mit 6:1 ab. Erst ein Elfmetertor in der Nachspielzeit verhinderte für Rapid die höchste Niederlage in der Bundesliga überhaupt. ... [weiter]
21.10.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 4 5 10
 
2 4 8 10
 
3 4 -3 3
 
4 4 -10 0
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -