Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Udinese Calcio

Udinese Calcio

Italien
2
:
3

Halbzeitstand
0:1
Young Boys Bern

Young Boys Bern

Schweiz

Spielinfos

Anstoß: Do. 08.11.2012 19:00, Gruppenphase, 4. Spieltag - Europa League
Stadion: Friuli, Udine
Udinese Calcio   Young Boys Bern
4 Platz 3
4 Punkte 6
1,00 Punkte/Spiel 1,50
7:9 Tore 9:10
1,75:2,25 Tore/Spiel 2,25:2,50
BILANZ
0 Siege 2
0 Unentschieden 0
2 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Udinese Calcio - Vereinsnews

Juve und Napoli - Zwei Teams im 18er Klub
Den Auftakt des 6. Spieltages in der Serie A machte am Samstagnachmittag die AS Roma. Vor dem Champions-League-Gruppenspiel am Mittwoch (18 Uhr) bei Qarabag Agdam bezwangen die Giallorossi im heimischen Olimpico Udinese Calcio auf souveräne Art und Weise mit 3:1. Am Abend waren noch die anderen beiden Königsklassen-Teilnehmer Napoli (3:2 bei SPAL Ferrara) und Juventus (20.45 Uhr, Turiner Derby) im Einsatz. ... [weiter]
 
Dzeko tanzt, der Pharao zaubert: 3:1 Roma!
AS Rom auf dem Vormarsch. Die Giallorossi bezwangen Udinese Calcio nach dominanter erster Halbzeit mit 3:1. Dzeko traf erneut, dann legte El Shaarawy einen Doppelpack nach. Die Gäste aus dem Friaul trafen nach der Pause nur noch einmal. ... [zum Video]
 
Torwartfehler, Eigentor - Slapstick-Einlagen in Udine
Bei der Partie Udinese Calcio gegen den noch ungeschlagenen FC Turin wurde jede Menge geboten. Belottis 1:0-Führung ging ein Torwartfehler voraus, das 2:0 war ein Eigentor des Isländers Hallfredsson, der seinen Schlussmann Simone Scuffet unglücklich tunnelte. Beim Elfmeter-Anschlusstreffer Udines war Turins Keeper Salvatore Sirigu chancenlos. Jajic stellte den Zwei-Tore-Abstand mit Übersicht wieder her, Udinese konnte danach nur noch zum 2:3-Endstand verkürzen. ... [zum Video]
 
Milan kann sich bei Kalinic bedanken
Der AC Mailand bleibt durch ein hauchdünnes 2:1 gegen Udine am Spitzentrio dran. Matchwinner für die Lombarden war Kalinic, der einen Doppelpack schnürte. ... [zum Video]
 
Nächster Halt: Udine - Maxi Lopez wechselt erneut
Wandervogel Maxi Lopez wechselt schon wieder den Verein: Udinese Calcio ist schon sein zwölfter Arbeitgeber seit 2005, alleine in Italien kickte der Angreifer für sechs verschiedene Klubs. Der Klub aus dem Nordosten des Landes holt den Argentinier vom FC Turin. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

Young Boys Bern - Vereinsnews

Alles klar mit Ravet: Franzose kommt nach Freiburg
Der SC Freiburg hat Yoric Ravet verpflichtet. Wie die Breisgauer am Samstag mitteilten, kommt der Mittelfeldmann von Young Boys Bern an die Dreisam und erhält beim Sport-Club die Rückennummer 16. Über weiterer Vertragsdetails machten die Freiburger keine Angaben. ... [weiter]
 
Freiburg holt Ravet aus Bern
Einen Tag vor dem zweiten Bundesligaspiel des SC Freiburg am Sonntag in Leipzig gaben die Breisgauer eine weitere Neuverpflichtung bekannt. Von den Young Boys Bern aus der Schweiz kommt Yoric Ravet. Der Mittelfeldspieler wird mit der Nummer 16 auflaufen. Über die Vertragsinhalte wurde wie üblich beim SCF nichts bekannt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Ärger über Slapstick-Eigentor in Bern
Viel Pech hatten die Young Boys Bern in ihrem Play-off-Hinspiel für die Qualifikation zur Champions-League-Gruppenphase. Ein dummes Eigentor in der Nachspielzeit kostete die Schweizer ein Remis und bescherte ZSKA Moskau nun eine exzellente Ausgangsposition. Der vom SC Freiburg umworbene Yoric Ravet stand übrigens auf dem Platz, sein Trainer erklärte auch warum. ... [weiter]
 
Freiburg gibt Angebot für Ravet ab
Der SC Freiburg hat für Mittelfeldspieler Yoric Ravet von Young Boys Bern ein Angebot abgegeben. Das bestätigte YB-Sportdirektor Christoph Spycher. Der 27-jährige Franzose hat noch einen Vertrag bis 2019, war in der Vorsaison mit 17 Assists (sechs Tore) bester Vorlagengeber der Schweizer Liga. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Spycher bestätigt Freiburger Angebot für Ravet
Es ist Bewegung in die Freiburger Transferbemühungen gekommen. Nachdem der kicker bereits am Abend über das Interesse der Breisgauer am Franzosen Yoric Ravet von den Young Boys Bern berichtet hatte, bestätigte nun der Berner Sportchef Christoph Spycher gegenüber dem Blick, dass der Sport-Club ein Angebot unterbreitet hat. Der 27-Jährige hat bei den Bernern noch einen Vertrag bis 2019 und war in der vorigen Saison mit 17 Assists (6 Tore) in 32 Spielen bester Vorlagengeber der Schweizer Superleague. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 4 2 7
 
2 4 1 6
 
3 4 -1 6
 
4 4 -2 4

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun