Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Dnipro Dnipropetrowsk

Dnipro Dnipropetrowsk

Ukraine
3
:
1

Halbzeitstand
2:0
SSC Neapel

SSC Neapel

Italien

Spielinfos

Anstoß: Do. 25.10.2012 21:05, Gruppenphase, 3. Spieltag - Europa League
Stadion: Dniprostadion, Dnipropetrowsk
Dnipro Dnipropetrowsk   SSC Neapel
1 Platz 3
9 Punkte 3
3,00 Punkte/Spiel 1,00
8:3 Tore 5:6
2,67:1,00 Tore/Spiel 1,67:2,00
BILANZ
2 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SSC Neapel - Vereinsnews

Italiens Ruhmeshalle: Maradona ist dabei
Den SSC Neapel führte Diego Maradona 1987 zur ersten Meisterschaft, mit den Neapolitanern gewann der Kapitän der argentinischen Weltmeisterelf von 1986 auch den UEFA-Cup. Grund genug, Maradona in die Hall of Fame des italienischen Fußballs aufzunehmen. ... [weiter]
 
Römer Triumphe - Turin im Tal der Tränen
Ein guter Tag für den AS Rom: Die Giallorossi übersprangen die Hürde Udinese Calcio und durften sich anschließend über einen Sieg des AC Florenz gegen Tabellenführer Juventus Turin freuen. Auch der Stadtrivale Lazio (gegen Bergamo) und Neapel (gegen Pescara) erledigten ihre Aufgaben erfolgreich. Zum Auftakt am Samstag gewann Inter Mailand gegen Chievo Verona, Bologna feierte bei Crotone einen wichtigen Sieg. ... [weiter]
 
Tonelli trifft schon wieder - Gilardinos Debüt missglückt
Der SSC Neapel bleibt in der italienischen Serie A weiter in der Erfolgsspur. Die Süditaliener gewannen am Sonntag souverän mit 3:1 gegen Kellerkind Delfino Pescara und überstanden auch das neunte Ligamatch in Folge ohne Niederlage. Sechs Partie davon hat Napoli für sich entschieden und ist dadurch bis auf Rang drei vorgerückt. Verteidiger Tonelli traf im zweiten Spiel in Folge. Für den Aufsteiger feierte Ex-Nationalstürmer Gilardino ein missglücktes Debüt, das rettende Ufer ist für Pescara bereits neun Punkt entfernt! ... [zum Video]
 
Draxler, Rincon, China: Die internationalen Winterwechsel
Draxler, Rincon, China: Die internationalen Winterwechsel
Draxler, Rincon, China: Die internationalen Winterwechsel
Draxler, Rincon, China: Die internationalen Winterwechsel

 
Baumanns Gnabry-Versprechen
Angeblich gibt es Angebote aus Neapel und von Lazio Rom für Werders Offensivjuwel Serge Gnabry (21). Sicher ist aber: Zumindest in diesem Winter lassen die Bremer den Nationalspieler keinesfalls ziehen. "Ja, das ist hundertprozentig so", antwortete Geschäftsführer Frank Baumann im kicker-Interview auf die Frage, ob Gnabry auch in der zweiten Saisonhälfte das Werder-Trikot tragen werde. Und im Sommer? "Im Juli haben wir ihn mit Argumenten von Werder überzeugt", so Baumann. "Trotz anderer Anfragen hat er sich damals bewusst für uns entschieden. Diese Argumente sind weiterhin aktuell." ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 3 5 9
 
2 3 1 4
 
3 3 -1 3
 
4 3 -5 1

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun