Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Seite versenden

Trainer-Info

Trainerdaten
Vorname: Lucien
Nachname: Favre
Geboren am: 02.11.1957
Nation:
 Schweiz
Verein:
Laufbahn
01.07.1991 - 30.06.1995
FC Echallens
01.01.1997 - 30.06.2000
Yverdon-Sport FC
01.07.2000 - 30.06.2002
Servette Genf
01.07.2003 - 30.06.2007
FC Zürich
01.07.2007 - 28.09.2009
Hertha BSC
Ligaspiele: 75
Siege: 32
Unentschieden: 14
Niederlagen: 29
14.02.2011 - 20.09.2015
Bor. Mönchengladbach
Ligaspiele: 153
Siege: 70
Unentschieden: 38
Niederlagen: 45

Berücksichtigt werden nur Einsätze in der BL, 2.BL, 3.Liga

OGC Nizza - Vereinsnews

Balotelli steht richtig - und jubelt nicht
Bordeaux spielte gut mit in Nizza - zumindest bis zur Pause. Doch da führten die Hausherren schon. Durch Mario Balotelli, der in der 33. Minute eiskalt abstaubte und danach ebenso eiskalt wirkte. Nach der Pause verdiente sich die Favre-Elf den Dreier durch druckvolleres Spiel und einige Hochkaräter, unter anderem eine Dreifachchance, die "MB9" einleitete. ... [zum Video]
 
0:1, Dante-Ampel und starkes Finish: Favre jubelt
Der frühere Bundesligatrainer Lucien Favre hat mit dem OGC Nizza einen kleinen Befreiungsschlag geschafft und nach Rückstand in Toulouse gewonnen. Zuletzt war der Vorjahresdritte auf den drittletzten Tabellenplatz abgerutscht. ... [weiter]
 
Von Kreß bis Draxler: DFB-Nationalspieler in Frankreich
Von Kreß bis Draxler: DFB-Nationalspieler in Frankreich
Von Kreß bis Draxler: DFB-Nationalspieler in Frankreich
Von Kreß bis Draxler: DFB-Nationalspieler in Frankreich

 
Historische und furiose Kölner - Doppelpacker Selke
Nach der historischen Rückkehr auf europäisches Parkett erreichte der 1. FC Köln am 4. Spieltag der Europa League seinen ersten Sieg. Damit stiegen die Chancen auf die K.-o.-Runde wieder immens - genauso wie bei Hertha BSC. Die Berliner, die mit der jüngsten Startelf seit Mai 2013 aufliefen (25 Jahre, 54 Tage), fuhren zu Hause gegen Luhansk ein souveränes 2:0 ein. Einen Eklat gab es derweil beim Spiel von Olympique Marseille, während sich Lazio Rom im Topspiel mit Nizza ganz spät durchsetzte. ... [weiter]
 
Dantes Eigentor besiegelt Nizzas Niederlage
Paris Saint-Germain hat im Meisterschaftsrennen vorgelegt und OGC Nizza mit Trainer Lucien Favre mit 3:0 besiegt. Cavani sorgte bereits vor der Pause für klare Verhältnisse, kurz nach dem Seitenwechsel war die Partie dann spätestens entschieden. Dante, der keinen guten Tag im Abwehrzentrum Nizzas erwischte, traf ins eigene Tor und besiegelte die Niederlage, die sogar noch höher hätte ausfallen können. ... [weiter]
 
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores Live

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
02:45 SKYS2 Handball: DKB Bundesliga
 
03:00 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
03:15 SKYBU Fußball: Bundesliga, Alle Spiele, alle Tore
 
03:15 SDTV Sporting Lissabon - Portimonense SC
 
04:30 SKYBU Fußball: Bundesliga, Alle Spiele, alle Tore
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine