Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Fenerbahce Istanbul

Fenerbahce Istanbul

Türkei
1
:
0

Halbzeitstand
0:0
Benfica Lissabon

Benfica Lissabon

Portugal

Spielinfos

Anstoß: Do. 25.04.2013 21:05, Halbfinale - Europa League
Stadion: Sükrü Saracoglu, Istanbul
Fenerbahce Istanbul   Benfica Lissabon
BILANZ
1 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Fenerbahce Istanbul - Vereinsnews

NOS: Advocaat soll Bondscoach werden
In den Niederlanden berichtet der TV-Sender NOS, dass Dick Advocaat die Nationalmannschaft übernehmen soll. Der Sender hatte zuvor ein Interview mit dem erfahrenen Fußballlehrer geführt. Als Assistent soll Ruud Gullit einsteigen. Aktuell arbeitet Advocaat noch für Fenerbahce Istanbul. Der 69-Jährige würde die Stelle beim Verband bereits zum dritten Mal antreten. Der KNVB hatte sich Ende März wegen Erfolglosigkeit von Danny Blind getrennt. Geplant sei ein Einstand am 4. Juni im Länderspiel gegen die Elfenbeinküste in Amsterdam. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Fener jubelt: Van Persies diskutabler Ausgleich
Fenerbahce hat sich im türkischen Pokal eine ordentliche Ausgangsposition erspielt. Bei Basaksehir kam Fener trotz miserabler Abwehrleistung zu einem 2:2 - allerdings sorgte der Ausgleich für reichlich Diskussionsstoff. ... [zum Video]
 
Advocaat kündigt Karriere-Ende an
Dick Advocaat hat sei Karriere-Ende angekündigt. Im Sommer ist für den Niederländer nach über 30 Jahren Schluss mit dem Trainerdasein. Seinen Entschluss gab der 69-Jährige Coach von Fenerbahce Istanbul nach der jüngsten 2:3-Heimniederlage seines Klubs gegen Konyaspor bekannt. "Die Entscheidung für meinen Rücktritt ist schon gefallen und bedeutet auch, dass ich als Trainer aufhöre. Fener ist mein letzter Verein", sagte Advocaat, dessen größter Erfolg der Gewinn des UEFA-Pokals 2008 mit Zenit St. Petersburg ist. Advocaat war im Laufe seiner Karriere zweimal Bondscoach (1993-1995 und 2002-2004) und war daneben auch noch Nationaltrainer der Vereinigten Arabischen Emiraten sowie von Südkorea, Belgien, Russland und Serbien. Auf Vereinsebene betätigte er sich unter anderem bei der PSV Eindhoven, AZ Alkmaar, Glasgow Rangers, Zenit St. Petersburg, Sunderland und Borussia Mönchengladbach. Bei den Fohlen hinterließ er 2004/05 mit vier Siegen, sechs Remis und acht Niederlagen keine tiefen Spuren. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Schalke schafft's - ManUnited siegt mit Schweinsteiger
Schalke 04 hat wie erwartet das Achtelfinale der Europa League erreicht. Im Rückspiel der Zwischenrunde gegen PAOK Saloniki reichte den Königsblauen, die auf einige Stammkräfte verzichteten, ein leistungsgerechtes 1:1. Das Hinspiel bei den Griechen hatten die Gelsenkirchener bereits klar mit 3:0 gewonnen. Zudem setzte sich Manchester United gegen St. Etienne durch, Fenerbahce Istanbul schied gegen FK Krasnodar aus. ... [weiter]
 
Provokateur van Persie für zwei Spiele gesperrt
Robin van Persie stand beim Pokal-Derby zwischen Fenerbahce und Besiktas am vorvergangenen Wochenende im Mittelpunkt - als Siegtorschütze und Provokateur. Mit letzterer Rolle handelte er sich jetzt einen Zwei-Spiele-Sperre ein. ... [weiter]
 

Benfica Lissabon - Vereinsnews

Eintracht bestätigt Interesse an Almeida
Bruno Hübner, Sportdirektor von Eintracht Frankfurt, hat das Interesse am portugiesischen Linksverteidiger André Almeida (26) bestätigt. "Das ist ein Spieler, mit dem wir uns intensiv befasst haben, der vielseitig einsetzbar und der mit 26 Jahren in einem interessanten Alter ist", erklärte Hübner in der "Frankfurter Rundschau". "Ob das finanziell abbildbar ist, ist eine andere Frage." Almeida, achtmaliger A-Nationalspieler, ist bei Benfica Lissabon noch bis 2019 gebunden. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Champions-League-Achtelfinale: Torflut, Wunder und Rekorde
Champions-League-Achtelfinale: Torflut, Wunder und Rekorde
Champions-League-Achtelfinale: Torflut, Wunder und Rekorde
Champions-League-Achtelfinale: Torflut, Wunder und Rekorde

 
BVB stürmt ins Viertelfinale - Barça schafft das Wunder
Borussia Dortmund hat auf das 0:1 im Hinspiel mit einem 4:0 im Rückspiel gegen Benfica Lissabon geantwortet und zieht in das Champions-League-Viertelfinale ein. Aubameyang, der in Lissabon noch eine Vielzahl hochkarätiger Gelegenheiten ausgelassen hatte, war vor heimischem Publikum mit drei Toren der Wegbereiter für die nächste Runde. Der FC Barcelona hat das Wunder geschafft: Nach der 0:4-Pleite bei Paris St. Germain schafften die Katalanen im Camp Nou in letzter Minute ein 6:1! ... [weiter]
 
Dreierpack! Aubameyang ebnet den Weg
Borussia Dortmund steht im Viertelfinale der Champions League. Am Mittwochabend bezwang der BVB Benfica Lissabon mit 4:0. Die Westfalen legten eine furiose Anfangsviertelstunde samt früher Führung hin, dann fanden die Portugiesen ins Spiel und gaben den Ton an - bis zu einem Doppelschlag der Dortmunder. ... [weiter]
 
Bilder: Party in Dortmund - Später Wahnsinn im Camp Nou
Auch am Mittwochabend fanden in der Champions League wieder Achtelfinal-Rückspiele statt. Borussia Dortmund empfing Benfica Lissabon und merzte den Rückstand aus dem Hinspiel mit einer starken 4:0-Vorstellung aus. In der zweiten Partie vollbrachte Barcelona das Wunder vom Camp Nou und besiegte Paris St. Germain dank drei später Tore mit 6:1. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun