Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

FC Barcelona

 - 

Bayern München

 
FC Barcelona

1:2 (0:1)

Hinspiel: 2:2

Nach Hin- & Rückspiel: 3:4

Bayern München
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Di. 16.04.1996 00:00, Halbfinale - Europa League
FC Barcelona   Bayern München
BILANZ
0 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC BarcelonaFC Barcelona - Vereinsnews

Real knackt Villarreals B-Elf nicht - Sevilla verliert Anschluss
Der FC Villarreal schonte im Bernabeu einige Stammspieler, trotzte Real Madrid aber besonders dank Schlussmann Asenjo ein 1:1 ab. Der FC Barcelona siegte dank Ivan Rakitic und Luis Suarez zur ungeliebten Uhrzeit beim FC Granada. Am Sonntagmittag präsentierte sich der FC Valencia hellwach und schlug Real Sociedad dank Piattis schnellem Doppelpack. Atletico Madrid und der FC Sevilla trennten sich im Verfolgerduell 0:0. ... [weiter]
 
ESM-Elf: Lionel Messi sticht alle aus
Im Oktober war der FC Bayern enorm in der ESM-Elf des Monats vertreten, im November waren es schon weniger Münchner. Im Dezember wurden nur noch zwei Spieler des FCB in die Topelf berufen. Und im Januar ist kein Bayern-Profi mehr vertreten. Der einzige Bundesligaspieler ist Kevin de Bruyne vom VfL Wolfsburg. Das Gros der Spieler stellt Spanien mit fünf Akteuren. Lionel Messi vom FC Barcelona erhielt 13 Nominierungen! ... [weiter]
 
Suarez sorgt für Harts doppeltes Déjà-vu
Manchester City gegen den FC Barcelona - wie schon im Achtelfinale der Champions League 2013/14 kreuzen sich die Wege der beiden Klubs auch in dieser Saison. Die Partie war fast ein Spiegelbild des letztjährigen Aufeinandertreffens im Etihad Stadium: Mutige und spielbestimmende Katalanen gegen Citizens, die zunächst wie das Kaninchen vor der Schlange erstarrten und zu spät aufwachten. Es hätte für die Engländer noch schlimmer kommen können ... ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Bayern MünchenBayern München - Vereinsnews

Guardiola:
Pep Guardiola gab sich zunächst ironisch. Selbstverständlich, die Bundesliga habe der FC Bayern schon nach zwei Wochen Vorbereitung gewonnen, das Triple sei irgendwie auch normal, also empfindet der Bayern-Trainer es als "keine Überraschung", dass das Pokalspiel gegen den Zweitligisten Eintracht Braunschweig schon vor dem Anpfiff für die Seinen gewonnen sei. Ernst und nachdrücklich wurde der katalanische Fußball-Lehrer, als es um seine berufliche Zukunft ging. ... [weiter]
 
Die größten Pokal-Sensationen
Dass der Pokal seine eigenen Gesetze schreibt, hat sich auch in der Pokalrunde 2014/15 bewahrheitet. Unter anderem erwischte es Augsburg bei Regionalligist Magdeburg oder Schalke beim Drittligisten Dresden. Regionalligist Offenbach könnte am Mittwoch Gladbach ein Schnippchen schlagen. Sieben Partien bleiben auf jeden Fall unvergessen, zweimal erwischte es den FC Bayern bei historischen Pokal-Blamagen. 1974 war in Eppingen ein ganz besonders frecher Fußball-Zwerg unterwegs. ... [weiter]
 
Müllers Ziel ist die Berliner Woche
Die Antworten klingen wie abgesprochen, in ihrer Ähnlichkeit aber total entschlossen. "Da gibt es keinen Unterschied zwischen Bundesliga und zweiter Liga", stellt Arjen Robben klar, eine Liga tiefer "spielen auch sehr gute Mannschaften". Thomas Müller, der Kollege in der Offensive, sagt: "Wir sind alle sehr geerdet, wir bereiten uns auf jeden Gegner exzellent vor." Wie auf jede Partie, so Holger Badstuber, ob Bundesliga, Champions League oder nun eben DFB-Pokal. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
04.03.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -