Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Werder Bremen

 - 

PSV Eindhoven

 
Werder Bremen

0:0 (0:0)

Hinspiel: 1:2

Nach Hin- & Rückspiel: 1:2

PSV Eindhoven
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Di. 05.12.1995 00:00, Achtelfinale - Europa League
Stadion: Weser-Stadion, Bremen
Werder Bremen   PSV Eindhoven
BILANZ
0 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

Prödl wechselt zum FC Watford in die Premier League
Am 12. Mai hatte Sebastian Prödl öffentlich bekanntgegeben, dass sein siebenjähriges Kapitel mit dem SV Werder Bremen zu Ende gehen wird. Seit Montag herrscht Klarheit, wohin es den 27-Jährigen zieht: auf die Insel nach England. Der Innenverteidiger schließt sich für ganze fünf Jahre dem Premier-League-Aufsteiger FC Watford an. Bei den Hornets hat man nach der Rückkehr nach acht Jahren ohnehin Großes vor. ... [weiter]
 
Fortuna bekommt Schröder nicht
Bremens Sportdirektor Rouven Schröder war dieser Tage in den Fokus von Zweitligist Fortuna Düsseldorf geraten - doch die Rheinländer buhlten vergeblich um die Dienste des Werder-Machers. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Bremen verabschiedet sich mit sieben Toren
Werder Bremen hat zum Saisonabschluss ein Testspiel gegen eine Stadtauswahl aus Delmenhorst mit 7:1 gewonnen. Mit dem vierten und letzten Testspiel nach dem Bundesliga-Finale vor Wochenfrist verabschieden sich nun auch die Grün-Weißen in die Sommerpause. Wie beim letzten Test erwies sich Verteidiger Assani Lukimya erneut als torgefährlich. ... [weiter]
 
Lukimya trifft beim Werder-Test zweimal
Werder Bremen testete am Freitagabend bei der Eintracht Cuxhaven und fuhr ein 4:1 (3:1) ein. Einen Tag nach der Rückkehr aus dem gemeinsamen Mannschaftsurlaub auf Mallorca trafen vor 3400 Zuschauern Assani Lukimya (13./25.), Luca Zander (38.) und Pedro Güthermann (85.) gegen den Landesligisten. ... [weiter]
 
Skripnik: Neue Chance für Caldirola
Fragezeichen Luca Caldirola: Im ersten Jahr wichtiger Stammspieler, in der zweiten Saison weg vom Fenster. Der Italiener ist von der Rolle und hat unter Trainer Viktor Skripnik völlig den Faden verloren. Ein Vereinswechsel ist möglich für den Junioren-Nationalspieler. Oder doch ein Neustart bei Werder? Skripnik will dem Defensivspieler weiter eine Chance geben: "Er könnte uns helfen." ... [weiter]
 
 
 
 
 

PSV EindhovenPSV Eindhoven - Vereinsnews

Poulsen von Alkmaar nach Eindhoven
Der dänische Nationalspieler Simon Poulsen (30) wechselt ablösefrei innerhalb der Eredivisie vom AZ Alkmaar zur PSV Eindhoven. Der Defensivmann, WM-Teilnehmer 2010, unterschrieb beim neuen Meister für zwei Jahre. ... [Alle Transfermeldungen]
 
30 Millionen! ManUnited schnappt sich begehrten Depay
Coup für Louis van Gaal: Manchester United hat das Rennen um Memphis Depay (21) gemacht, einen der begehrtesten Jungprofis Europas. Der offensive Außenbahnspieler kommt für kolportierte 30 Millionen Euro vom niederländischen Meister PSV Eindhoven, für den er in dieser Saison 20 Tore in 24 Spielen schoss. Nur der Medizincheck fehle noch, teilten die Red Devils mit. Depay ist der jüngste niederländische WM-Torschütze, seit er in Brasilien 2014 zweimal getroffen hat. Sein Trainer damals bekanntlich: Louis van Gaal. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Ex-Leverkusener Guardado verlässt Valencia endgültig
Andres Guardado (28), der in der Rückrunde 2013/14 für Bayer Leverkusen spielte, wechselt fest zur PSV Eindhoven. Der frisch gebackene niederländische Meister zahlt 2,8 Millionen Euro an den FC Valencia, um den bisher nur ausgeliehenen Mexikaner endgültig an sich zu binden. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Eindhoven-Star Depay im Fokus: United hat sich schon gemeldet
Wie lockt man internationale Interessenten an? Zum Beispiel, indem man als 21-Jähriger 20 Liga-Tore und damit seinen Klub zur Meisterschaft schießt: Memphis Depay ist das bei der PSV Eindhoven gelungen. Der niederländische Nationalspieler, der auch bei der WM in Brasilien dabei war, ist vor allem in der Premier League begehrt. Liverpool und Tottenham wurden mit dem Offensivmann in Verbindung gebracht, jetzt verriet der technische Direktor Marcel Brands im niederländischen TV, dass sich auch ein Vertreter von Manchester United telefonisch nach Depay erkundigt habe. "Aber es gab bislang keine Gespräche." United-Coach Louis van Gaal betreute Depay schon bei der WM. ... [Alle Transfermeldungen]
02.06.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -