Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

PSV Eindhoven

 - 

Werder Bremen

 
PSV Eindhoven

2:1 (1:0)

Werder Bremen
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Di. 21.11.1995 00:00, Achtelfinale - Europa League
Stadion: Philips-Stadion, Eindhoven
PSV Eindhoven   Werder Bremen
BILANZ
1 Siege 0
1 Unentschieden 1
0 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

PSV EindhovenPSV Eindhoven - Vereinsnews

Ex-Leverkusener Guardado verlässt Valencia endgültig
Andres Guardado (28), der in der Rückrunde 2013/14 für Bayer Leverkusen spielte, wechselt fest zur PSV Eindhoven. Der frisch gebackene niederländische Meister zahlt 2,8 Millionen Euro an den FC Valencia, um den bisher nur ausgeliehenen Mexikaner endgültig an sich zu binden. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Eindhoven-Star Depay im Fokus: United hat sich schon gemeldet
Wie lockt man internationale Interessenten an? Zum Beispiel, indem man als 21-Jähriger 20 Liga-Tore und damit seinen Klub zur Meisterschaft schießt: Memphis Depay ist das bei der PSV Eindhoven gelungen. Der niederländische Nationalspieler, der auch bei der WM in Brasilien dabei war, ist vor allem in der Premier League begehrt. Liverpool und Tottenham wurden mit dem Offensivmann in Verbindung gebracht, jetzt verriet der technische Direktor Marcel Brands im niederländischen TV, dass sich auch ein Vertreter von Manchester United telefonisch nach Depay erkundigt habe. "Aber es gab bislang keine Gespräche." United-Coach Louis van Gaal betreute Depay schon bei der WM. ... [Alle Transfermeldungen]

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

Prödl:
Sein Saisonziel steht fest. "Ich will mit Werder in die Europa League", sagt Sebastian Prödl, dessen Zukunft immer noch unklar ist. Drei Spieltage vor Schluss analysiert der Österreicher die Lage für den Nord-Klub, der die Verpflichtung des Kölners Anthony Ujah offiziell bestätigte. Der Abwehrspieler fordert vor dem "kleinen Nord-Derby" in Hannover eine Leistung wie beim 1:0 gegen Frankfurt. Und er warnt davor, 96 an der Negativserie von 15 Spielen ohne Sieg zu messen. ... [weiter]
 
Werder holt Ujah - Vertrag bis 2019
Der Angriff des FC wird in der kommenden Saison ein deutlich anderes Gesicht erhalten als bisher. Neben Winter-Leihgabe Deyverson wird auch Torjäger Anthony Ujah die Geißböcke verlassen. Der Nigerianer wurde von drei Bundesligisten umworben, das Rennen machte der SV Werder Bremen. An der Weser erhält der 24-Jährige einen Kontrakt bis 2019. Derweil bleibt Philipp Hosiner, der schon im Winter zum FC wechseln sollte, ein Thema als Zugang. ... [weiter]
 
Schneckenrennen um Europa: Das Restprogramm
Es bleibt ein zähes Ringen um die Europa-League-Plätze. Fünf Mannschaften bewerben sich um zwei Plätze - Rang fünf und sechs führen auf jeden Fall nach Europa. Der siebte Platz könnte ebenfalls reichen - das bleibt aber bis zum DFB-Pokalfinale am 30. Mai zwischen dem BVB und Wolfsburg offen. Zwischen dem Tabellenfünften Schalke und dem Neunten liegen fünf Zähler. ... [weiter]
 
Skripnik: Wenig Worte, viele Punkte
Gutes tun und kaum darüber sprechen - das ist längst das Markenzeichen von Viktor Skripnik in Bremen. Der Trainer hat den SV Werder mächtig aufpoliert, wie auch die Statistik bestätigt. Mit elf Siegen aus 22 Bundesligaspielen (dazu kommen fünf Unentschieden und sechs Niederlagen) verfügt Skripnik aktuell über eine 50-Prozent-Siegquote. ... [weiter]
 
Fritz geht in sein zehntes Werder-Jahr
Es ist keine Überraschung mehr, nun aber auch offiziell: Clemens Fritz hängt noch ein Jahr dran. Der 34-Jährige hat seinen auslaufenden Vertrag bei Werder Bremen bis Juni 2016 verlängert. Bremens Kapitän will weiterhin "wichtige Unterstützung" geben, Werder-Trainer Viktor Skripnik freut sich über den Verbleib eines wichtigen Ansprechpartners. ... [weiter]
 
 
 
 
 
05.05.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -