Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

SSC Neapel

 - 

Eintracht Frankfurt

 
SSC Neapel

0:1 (0:0)

Hinspiel: 0:1

Nach Hin- & Rückspiel: 0:2

Eintracht Frankfurt
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Mi. 07.12.1994 00:00, Achtelfinale - Europa League
Stadion: San Paolo, Neapel
SSC Neapel   Eintracht Frankfurt
BILANZ
0 Siege 2
0 Unentschieden 0
2 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SSC NeapelSSC Neapel - Vereinsnews

Reina steht vor Rückkehr nach Neapel
Das Spiel gegen den FC Augsburg, als Pepe Reina wegen Rot frühzeitig vom Platz musste, wird wohl der letzte Auftritt des Torhüters im Trikot von Bayern München gewesen sein. Nach kicker-Informationen steht Reina auf dem Sprung nach Neapel, der Spanier hat sich intern schon verabschiedet. ... [weiter]
 
Folgt Benitez auf Ancelotti?
Laut italienischen Medienberichten (Gazzetta dello Sport, Sky Sports Italia) soll Real Madrid die Fühler nach Rafa Benitez ausgestreckt haben. Der derzeitige Coach des SSC Neapel soll demnach nach Saisonablauf Carlo Ancelotti in Madrid beerben. Der Italiener soll sich angeblich mit Klubchef Florentino Pérez auf eine Auflösung seines bis 2016 laufenden Vertrages einigen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Sevilla ohne Probleme - Dnipro wirft Napoli raus
Das "Wunder von Florenz" blieb aus: Ohne Mario Gomez, der 90 Minuten auf der Bank schmorte, unterlag der AC Florenz auch im Rückspiel gegen den FC Sevilla und scheidet im Halbfinale der Europa League aus. Die Andalusier greifen dagegen nach der Titelverteidigung. Verhindern kann dies nur noch Dnipro Dnipropetrowsk, das den favorisierten SSC Neapel nach tollem Fight ausschaltete. ... [weiter]
 
Wahnsinn! Seleznev köpft Dnipro nach Warschau
Dnipro Dnipropetrowsk hat die Sensation geschafft und zieht erstmals in der Vereinsgeschichte ins Finale der Europa League ein. Mit viel Willen und Kampf schalteten die Ukrainer den SSC Neapel aus. Den goldenen Treffer zum 1:0-Endstand erzielte, wie bereits im Hinspiel, Yevhen Seleznev, der dadurch zum Matchwinner avancierte. ... [weiter]
 
Wohin zieht's Boateng?
Am Dienstag waren Gerüchte zu vernehmen, die Schalkes Kevin-Prince Boateng mit dem SSC Neapel in Verbindung bringen. Seine Verlobte Melissa Satta (29) erklärte im TV-Sender Italia 1 schließlich: "Wir können uns eine Zukunft in Neapel vorstellen." Laut der italienischen Sporttageszeitung "Tuttosport" ist aber Lazio Rom der Favorit. Sportdirektor Igli Tare habe mit Boatengs Manager Federico Pastorello Kontakt zu den Königsblauen aufgenommen, um den Transfer über die Bühne zu bringen, hieß es. 2,2 Millionen Euro will der römische Verein angeblich für den gebürtigen Berliner Boateng auf den Tisch legen. Auch die New York Red Bulls aus den USA sollen Interesse bekundet haben. Fortsetzung folgt... ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

Eintracht FrankfurtEintracht Frankfurt - Vereinsnews

Schaaf wirft hin! Bruchhagen ist persönlich enttäuscht
Frankfurt feierte zum Saisonausklang ein 2:1 gegen Leverkusen, Alex Meier durfte die kicker-Torjäger-Kanone in Empfang nehmen, ein versöhnliches Ende? Mitnichten! Wie der kicker exklusiv berichtete, fühlte sich Trainer Thomas Schaaf von einigen Spitzenfunktionären hintergangen, am Dienstagmittag wurde der Rücktritt des Coaches vom Klub bestätigt. Am frühen Nachmittag gab Eintracht-Vorstandschef Heribert Bruchhagen eine Erklärung ab, in der er seinen vorzeitigen Abschied ausschloss und seine persönliche Enttäuschung über Schaafs Entscheidung nicht zurückhielt. ... [weiter]
 
40 Jahre bei Werder, nur eines in Frankfurt: Schaaf geht
40 Jahre bei Werder, nur eines in Frankfurt: Schaaf geht
40 Jahre bei Werder, nur eines in Frankfurt: Schaaf geht
40 Jahre bei Werder, nur eines in Frankfurt: Schaaf geht

 
Mobbing-Opfer Schaaf
Thomas Schaaf hatte sich schon vor dem letzten Saisonspiel zwischen Eintracht Frankfurt und Bayer Leverkusen am Pfingstsamstag entschieden und seine persönlichen Konsequenzen an diesem Dienstag mit seinem Rücktritt als Trainer von Eintracht Frankfurt vollzogen. Hut ab vor Thomas Schaaf, der den Machtkampf in den Führungsgremien des Traditionsvereins und einem einzigartigen Intrigenspiel, in das auch einige Spieler involviert waren, leid war. ... [weiter]
 
Seferovic bleibt bei der Eintracht
Zehn Tore und acht Vorlagen standen am Ende der Saison auf dem Konto von Haris Seferovic. Auch im kommenden Jahr wird der Stürmer für die Eintracht aus Frankfurt auf Torejagd gehen. Der Schweizer, der vor der Saison für 3,2 Millionen Euro von Real Sociedad San Sebastian nach Hessen gekommen war, besitzt noch einen bis 2017 gültigen Vertrag. Dieser enthält nach kicker-Informationen in diesem Sommer keine Ausstiegsklausel. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Hattrick durch Waldschmidt
In einem Testspiel beim FC Sportfreunde Heppenheim gewann Bundesligist Eintracht Frankfurt standesgemäß mit einem 7:0 (1:0). Vor 2.000 Zuschauern tat sich insbesondere Luca Waldschmidt hervor, der nach der Pause innerhalb weniger Minuten einen Hattrick erzielen konnte und insgesamt mit vier Toren zum klaren Erfolg gegen den Kreisoberligisten beitrug. ... [weiter]
 
 
 
 
 
26.05.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -