Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Austria Wien

Austria Wien

Österreich
2
:
0

Halbzeitstand
1:0
Hinspiel: 0:5
Nach Hin- & Rückspiel: 2:5
Werder Bremen

Werder Bremen

Deutschland

Spielinfos

Anstoß: Di. 31.10.1989, 2. Runde - Europa League
Stadion: Franz-Horr-Stadion, Wien
Austria Wien   Werder Bremen
BILANZ
1 Siege 2
1 Unentschieden 1
2 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Austria Wien - Vereinsnews

Im fünften Anlauf: Hoffenheim schreibt Geschichte
Die TSG 1899 Hoffenheim hat den ersten internationalen Sieg der Vereinsgeschichte gelandet - und zugleich den ersten deutschen Sieg in dieser Europa-League-Saison errungen. Die Kraichgauer schlugen Istanbul Basaksehir FK mit 3:1. Einer der Titelanwärter kam derweil nicht über eine Nullnummer hinaus: Milan vs. AEK Athen endete 0:0. Everton verlor in einem heißen Spiel gegen Lyon - und Villarreal tauchte nach einem 0:2 wieder auf. ... [weiter]
 
ÖFB-Longlist: 10 Kandidaten für die Koller-Nachfolge
Der österreichische Fußball-Bund (ÖFB) sucht derzeit noch nach einem Nachfolger für den scheidenden Nationaltrainer Marcel Koller. Auch zwei deutsche Fußballlehrer gehören nach übereinstimmenden Medienberichten zur Auswahl, die der neue Sportdirektor Peter Schöttel erstellt hat: Franco Foda, derzeit bei Sturm Graz im Amt, und Thorsten Fink (Austria Wien) zählen demnach zu den Kandidaten. Beide Trainer signalisierten Bereitschaft zu Verhandlungen. "Wenn ein Land bzw. dessen Verband anklopft, dann muss man reden, Gedanken austauschen, Meinungen abklären", sagte der frühere Bayern-Profi und ehemalige HSV-Trainer Fink. Foda betonte: "Sollte ich auf der Liste stehen, wird mich auch jemand kontaktieren, derzeit ist dies noch nicht der Fall, daher macht es keinen Sinn, darüber zu reden. Aber ich bin jemand, der sich alles anhört." Eine Entscheidung in der Trainerfrage will der Verband bis Ende Oktober bekannt geben. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Austria Wien holt Ex-Stuttgarter Klein
Florian Klein (30) hat einen neuen Verein gefunden. Der 45-malige österreichische Nationalspieler, der für den VfB Stuttgart 56 Bundesliga- und 19 Zweitligaspiele absolvierte, unterschrieb bei Austria Wien einen Dreijahresvertrag. "Bei Florian Klein haben wir die Gunst der Stunde genutzt, er war unser absoluter Wunschspieler für diese Position. Wir haben alles dafür getan, ihn zu bekommen und sind sehr stolz, dass es geklappt hat“, sagt Sportdirektor Franz Wohlfahrt, der ebenfalls einst beim VfB als Torhüter unter Vertrag stand. Klein, der laut eigener Aussage mehrere Angebote vorliegen hatte, stand bereits von 2009 bis 2012 bei der Austria unter Vertrag. Bei den Schwaben war sein im vergangenen Sommer auslaufender Kontrakt nicht verlängert worden. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Dynamo hat Tajouri ins Visier genommen
Bei der Suche nach einem neuen Offensivspieler ist Dynamo Dresden in Österreich auf Ismael Tajouri-Shradi vom FK Austra Wien gestoßen. Die SGD hat bereits ein Angebot für den 23-jährigen Österreicher mit lybischen Wurzeln abgegeben, dieses wurde jedoch abgelehnt. Die finanziellen Vorstellungen beider Klubs liegen aktuell noch weit auseinander. Der Linksfuß war in den letzten zwei Jahren zum SCR Altach ausgeliehen und machte dort in der abgelaufenen Saison mit acht Toren und sechs Assists auf sich aufmerksam. ... [Alle Transfermeldungen]

Werder Bremen - Vereinsnews

Eine Grätsche, ein Zahnarztbesuch und ein Brillenangebot
Eine Grätsche, ein Zahnarztbesuch und ein Brillenangebot
Eine Grätsche, ein Zahnarztbesuch und ein Brillenangebot
Eine Grätsche, ein Zahnarztbesuch und ein Brillenangebot

 
Fußballspruch des Jahres: S04-Fans schlagen Nouri
Fußballspruch des Jahres: S04-Fans schlagen Nouri
Fußballspruch des Jahres: S04-Fans schlagen Nouri
Fußballspruch des Jahres: S04-Fans schlagen Nouri

 
Geduld gefragt: Kruse ist bei Werder zurück im Training
Kurz vor dem so wichtigen Keller-Krimi gegen den 1. FC Köln am Sonntag (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) gibt es eine erfreuliche Nachricht aus dem Werder-Lager: Max Kruse (29) ist nach Bremer Aussagen "überraschend" ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. ... [weiter]
 
Nouris Offensivproblem: Der Konkurrenzkampf fehlt
Öffentliche Kritik an seiner Personalpolitik wies Werder-Manager Frank Baumann vorm Kellerduell in Köln einmal mehr zurück. Man habe den Kader bewusst relativ klein gehalten, so seine Argumentation, um die Zahl der unzufriedenen Spieler zu reduzieren. Diese sei in der Vergangenheit problematisch hoch gewesen. ... [weiter]
 
Im FC- und Werder-Trikot: Pizarro ist Nummer 15
Im FC- und Werder-Trikot: Pizarro ist Nummer 15
Im FC- und Werder-Trikot: Pizarro ist Nummer 15
Im FC- und Werder-Trikot: Pizarro ist Nummer 15

 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun