Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Real Madrid

 - 

Bor. Mönchengladbach

 
Real Madrid

4:0 (2:0)

Hinspiel: 1:5

Nach Hin- & Rückspiel: 5:5

Bor. Mönchengladbach
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Mi. 11.12.1985 00:00, Achtelfinale - Europa League
Stadion: Santiago Bernabéu, Madrid
Real Madrid   Bor. Mönchengladbach
BILANZ
1 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Real MadridReal Madrid - Vereinsnews

Starker Kroos ist schon wieder Weltmeister
Real Madrid darf seinem Briefkopf einen weiteren Titel hinzufügen: Die "Königlichen", bei denen Sami Khedira nicht zum Einsatz kam, gewannen das Finale der Klub-WM in Marakesch gegen San Lorenzo mit 2:0. Dabei brillierte Toni Kroos einmal mehr im Mittelfeld. Ein Assist, die meisten Ballkontakte und eine Top-Passquote: Der frühere Münchner glänzte auf dem Weg zu seinem dritten Weltmeistertitel binnen einem Jahr. ... [weiter]
 
Klare Sache: Real Madrid lässt Cruz Azul keine Chance
Champions-League-Sieger Real Madrid ist mühelos ins Finale der Club-Weltmeisterschaft in Marokko eingezogen. Der spanische Rekordmeister setzte sich am Dienstag in Marrakesch mit 4:0 gegen den mexikanischen Vertreter CD Cruz Azul durch. ... [weiter]
 
Kroos und Co. bei der Klub-WM gefordert
2013 wanderte die Trophäe an die Säbener Straße in die Vitrine des FC Bayern. Auch Toni Kroos durfte den Pokal im vergangenen Dezember in den Nachthimmel von Marrakesch recken. In diesem Jahr hat der deutsche Nationalspieler erneut die Chance dazu. Mit Real Madrid trifft er im Halbfinale der Klub-Weltmeisterschaft am Dienstagabend auf den mexikanischen Verein Cruz Azul. Im Vorfeld der Partie kündigte Trainer Carlo Ancelotti an, diese ernst zu nehmen: "Das Jahr ist noch nicht vorbei. Wir haben dieses Turnier noch - und das ist wichtig." ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Bor. MönchengladbachBor. Mönchengladbach - Vereinsnews

Kramer: Wirbel um Arsenal-Interesse
Neues von Christoph Kramer. Allerdings trägt der Nationalspieler diesmal nicht selbst durch kryptische Aussagen in einem seiner zahlreichen Interviews dazu bei, dass er in die Schlagzeilen gerät. Laut der englischen "Mail on Sunday", dem Ableger der "Daily Mail", soll der FC Arsenal Bayer Leverkusen ein Angebot über 25 Millionen Pfund unterbreitet haben, um den Mittelfeldspieler ab Januar 2015 unter Vertrag nehmen zu können. Der Bundesligist - so die "Mail" weiter - verlange jedoch 32 Millionen Pfund Ablöse. ... [weiter]
 
Hrgota: Von der Teilzeitkraft zum Top-Torjäger
Nicht Max Kruse führt die interne Torjägerliste von Borussia Mönchengladbach an, auch nicht Raffael - Branimir Hrgota heißt bislang Borussias Knipser der Saison. Mit elf Pflichtspieltreffern liegt der 21-Jährige sogar weit vor dem deutschen Nationalspieler (sechs Tore) und dem Brasilianer (fünf). Dass es gegen Werder Bremen beim 4:1 nun endlich auch mit dem ersten Bundesligator seit September 2013 klappte, rundet Hrgotas Halbserie ab. ... [weiter]
 
Max Eberl ist normalerweise kein Freund von vorzeitigen Analysen. Nach dem 4:1 über Werder Bremen machte Borussias Sportdirektor allerdings gerne eine Ausnahme. Wer sich nicht nur tapfer, sondern überaus erfolgreich durch die Dreifachbelastung gekämpft hat wie die Fohlen in dieser Hinrunde, der kann auch schon einen Spieltag vor der Winterpause ein erstes Fazit ziehen. Die Fakten sprechen für sich. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
22.12.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -