Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Real Madrid

 - 

Bor. Mönchengladbach

 
Real Madrid

4:0 (2:0)

Hinspiel: 1:5

Nach Hin- & Rückspiel: 5:5

Bor. Mönchengladbach
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Mi. 11.12.1985 00:00, Achtelfinale - Europa League
Stadion: Santiago Bernabéu, Madrid
Real Madrid   Bor. Mönchengladbach
BILANZ
1 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Real MadridReal Madrid - Vereinsnews

Offiziell: Real Madrid und Carlo Ancelotti gehen getrennte Wege
Real Madrid hat sich von Trainer Carlo Ancelotti getrennt. Dies gab Vereinspräsident Florentino Perez am Montagabend bekannt. Der Italiener übernahm die Königlichen im Sommer 2013 und führte sie im letzten Jahr zum Sieg in der Champions League. In dieser Spielzeit holte Real aber keinen einzigen Titel, was dem 55-Jährigen nun zum Verhängnis wurde. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Perez verjagt Erfolgstrainer: Ancelotti muss gehen
Der spanische Fußball-Rekordmeister Real Madrid hat sich am Montag erwartungsgemäß von Trainer Carlo Ancelotti getrennt. Dies verkündete Präsident Florentino Perez auf einer Pressekonferenz. Der 55-jährige Italiener Ancelotti besaß noch einen Vertrag bis 2016 bei den Königlichen. ... [weiter]
 
Ancelotti: Real oder Sabbat
Der bei Real Madrid in die Kritik geratene Trainer Carlo Ancelotti hat sich zu seiner Zukunft geäußert. "Ich möchte bei Real Madrid weitermachen, oder ich werde eine einjährige Pause einlegen", sagte der 55-Jähirge Italiener am Samstag. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Torfestival: Ronaldo sichert sich Torjägerkrone
Es ging um nichts, also gab es Spektakelfußball: Real Madrid schlug im Derby den FC Getafe mit 7:3, dabei glänzte Cristiano Ronaldo als dreifacher Torschütze. Der Portugiese sicherte sich mit einen Dreierpack die ?Pichichi?-Torjägerkanone mit insgesamt 48 Ligatreffer. Nach der Pause räumte der Portugiese das Feld für Supertalent Martin Ødegaard, der mit 16 Jahren und sechs Monaten als bisher jüngster Real-Spieler sein Liga-Debüt gab. ... [zum Video]
 
AS: Perez hat sich gegen Ancelotti entschieden
Laut "as.com" hat sich Real-Chef Florentino Pérez gegen Carlo Ancelotti entschieden. Dies soll das Ergebnis eines Treffens zwischen Pérez und Ancelotti-Vertreter Ernesto Bronzetti in einem Madrider Hotel am Freitagabend gewesen sein, das sich bis gegen Mitternacht hingezogen habe. Bronzetti bestätigte den Entschluss des Präsidenten, offiziell ist aber noch nichts bekanntgegeben worden. Real schließt die Saison heute mit einem Heimspiel gegen Nachbar FC Getafe ab - dies dürfte dann das letzte Spiel des Italieners sein, der die "Blancos" in der Vorsaison zum CL-Sieg geführt hatte. Ancelotti wird bereits mit dem AC Mailand in Verbindung gebracht, bei Real Madrid wird Rafa Benitez (SSC Neapel) heiß gehandelt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

Bor. MönchengladbachBor. Mönchengladbach - Vereinsnews

Sippel wird Sommers Backup in Gladbach
Gladbachs Yann Sommer bekommt einen neuen Torwartkollegen. Nach kicker-Informationen wird nach dem verpassten Aufstieg des 1. FC Kaiserslautern der Schlussmann der Teufel, Tobias Sippel, zu Borussia Mönchengladbach wechseln. Nach dem Saisonende steht einer zeitnahen Verkündung nichts mehr im Weg. Der 27-Jährige wird sich dem Tabellendritten ablösefrei anschließen und soll als Backup für Sommer dienen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Marx wird vom Profi zum Praktikanten
Thorben Marx hat das Trikot mit der Raute doch noch einmal getragen. Am Pfingstmontag im Testspiel bei der Spielgemeinschaft Hameln 74 gab es für die Borussen einen lockeren Saisonausklang und für den Mittelfeldspieler die wohlverdiente Abschiedsvorstellung. 7:1 siegten die Fohlen nach Treffern von Ibrahima Traoré (29./73.), Patrick Herrmann (39.), Thorgan Hazard (41.), André Hahn (43./78.) und Tony Jantschke (45.). ... [weiter]
 
Binnen fünf Minuten - Augsburg dreht das Spiel!
Dank eines 3:1-Erfolgs in Mönchengladbach kletterte der FC Augsburg am letzten Spieltag noch auf Platz fünf und zieht damit direkt in die Gruppenphase der Europa League ein. Effektive Borussen führten zunächst ein wenig schmeichelhaft, ehe Referee Michael Weiner mit einem sehr umstrittenen Platzverweis die Wende zugunsten der Schwaben mit einleitete. Am Ende stand die erste Heimniederlage für den VfL in der Rückrunde. ... [weiter]
 
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord

 
Diese Verträge laufen im Sommer aus
Diese Verträge laufen im Sommer aus
Diese Verträge laufen im Sommer aus
Diese Verträge laufen im Sommer aus

 
 
 
 
 
26.05.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -