Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Hamburger SV

 - 

AS St. Etienne

 
Hamburger SV

0:5 (0:3)

AS St. Etienne
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Mi. 26.11.1980 00:00, Achtelfinale - Europa League
Hamburger SV   AS St. Etienne
BILANZ
0 Siege 2
0 Unentschieden 0
2 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Labbadia werkelt bei Behrami an zwei Baustellen
Bruno Labbadia weiß genau, welche Großbaustellen er in Hamburg vorgefunden hat. Eine ist fraglos Valon Behrami. Teamintern ist der 30-Jährige nicht erst seit seiner handfesten Auseinandersetzung mit Johan Djourou umstritten, leistungsmäßig hängt er den Ansprüchen spätestens seit seiner Knie-OP zum Jahreswechsel weit hinterher. Der vierte HSV-Trainer dieser Spielzeit versucht beide Probleme in den Griff zu bekommen. ... [weiter]
 
Weinzierl:
Das 2:1 gegen Stuttgart war für Markus Weinzierl "ein Schritt nach vorne". Nicht nur wegen des Sieges, sondern auch wegen der Art und Weise. "Wir waren nicht auf Teufel komm raus auf die Führung aus, sondern haben geduldiger agiert, wieder mehr auf die Umschaltbewegung gesetzt", urteilt der Trainer des FC Augsburg. Am Samstag in Hamburg soll seine Mannschaft daran anknüpfen. ... [weiter]
 
Hoffnungsvoller Labbadia - HSV-Trainer sieht gute Ansätze
"Uns hat gefehlt, die richtigen Entscheidungen zu treffen." Das sagte der neue Trainer Bruno Labbadia nach der 0:1-Niederlage des HSV bei seinem Comeback auf der Trainerbank. Gegner Bremen sah der 49-Jährige im Nord-Derby nicht wirklich besser - und bei seiner Elf durchaus gute Ansätze. Die gilt es für Labbadia, der Optimismus versprüht, in die richtigen Bahnen zu lenken. ... [zum Video]
 
Vorsicht, Schwindelgefahr! Das Bundesliga-Trainerkarussell
Vorsicht, Schwindelgefahr! Das Bundesliga-Trainerkarussell
Vorsicht, Schwindelgefahr! Das Bundesliga-Trainerkarussell
Vorsicht, Schwindelgefahr! Das Bundesliga-Trainerkarussell

 
Cleber fehlt länger - Labbadias Kritik wegen Beister
Wieder kein Tor, wieder kein Punkt: Auch im ersten Spiel unter Bruno Labbadia verpasste der Hamburger SV die Wende, gleichzeitig wachsen die Personalprobleme. Auch Cleber ist verletzt. Bruno Labbadia hofft nun auf einen, der beim 0:1 in Bremen enttäuschte - und kritisierte, wie beim HSV vor seinem Amtsantritt mit Maximilian Beister umgegangen wurde. ... [weiter]
 
 
 
 
 
21.04.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -