Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Hamburger SV

Hamburger SV

2
:
1

Halbzeitstand
0:0
Hinspiel: 1:1
Nach Hin- & Rückspiel: 3:2
PSV Eindhoven

PSV Eindhoven


Spielinfos

Anstoß: Mi. 05.11.1980 00:00, 2. Runde - Europa League
Hamburger SV   PSV Eindhoven
BILANZ
2 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

25 Millionen: Wertvolle Hilfe für den HSV
Kleiner Befreiungsschlag des Hamburger SV aus der Finanznot. Nach einem Bericht des Wochenmagazins "Die Zeit" haben unbekannte Privatleute dem Bundesliga-Dino eine Zwischenfinanzierung zur Ablösung seiner ausstehenden Stadionschulden in Höhe von 25 Millionen Euro gewährt. ... [weiter]
 
Premiere in diesem Jahr - mit Olic nach Mainz
Sein letztes halbes Jahr beim HSV war bislang eine einzige Enttäuschung, spätestens seit seinem Faszienriss im Oberschenkel hatte es Ivica Olic dann auch offiziell nahezu abgehakt. "Das wird nichts mehr", sagte der 36-jährige Fanliebling vergangene Woche zu seinen Chancen, auf seiner Abschiedstourrnee nochmals zum Kader zu gehören. Doch die schnelle Genesung und der Personalnotstand machen es möglich - Donnerstag hat sich Bruno Labbadia auf den scheidenden Kroaten festgelegt. "Ivica ist dabei, wir werden ihn mit nach Mainz nehmen." ... [weiter]
 
Knäbel beobachtet Ödegaard
Der Hamburger SV will die Altersstruktur senken. Aus diesem Grund rückt das Schalker Abwehrtalent Marvin Friedrich beim HSV wieder in den Fokus. Aber die Hamburger versuchten ihr Glück auch bei Top-Talent Martin Ödegaard. Der 17-Jährige von Real Madrid, der vor eineinhalb Jahren von mehreren europäischen Topklubs gejagt worden war, absolvierte für die Reserve der Madrilenen 31 Spiele in der 3. Liga (4 Assists). HSV-Manager Peter Knäbel beobachtete den Norweger in Madrid und erfragte die Leihkonditionen. Diese sind ernüchternd: Reals zweite Mannschaft steht vor dem Zweitliga-Aufstieg und plant für diesen Fall mit Ödegaard. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Das Knie - auch Ilicevic wackelt
Die Trainingsgruppe wird fast täglich kleiner. Und die Personalsorgen von Bruno Labbadia vor dem Auftritt in Mainz am kommenden Samstag immer größer: Albin Ekdal, Nicolai Müller, Pierre-Michel Lasogga und Michael Gregoritsch muss Hamburgs Trainer definitiv ersetzen, seit Mittwoch droht auch noch der Ausfall von Dennis Diekmeier und Ivo Ilicevic. "Langsam", stöhnt der 50-Jährige, "wird es wirklich dünn." ... [weiter]
 
Beiersdorfer fordert den nächsten Schritt
Die ganz große Befreiung empfindet Dietmar Beiersdorfer noch nicht. "Ich fühle mich noch nicht gerettet", sagt Hamburgs Klubboss vor dem Trip nach Mainz und fordert ungeachtet der Personalnot den nächsten Schritt. ... [weiter]
 
 
 
 
 

PSV EindhovenPSV Eindhoven - Vereinsnews

PSV spricht Stadionverbote aus
Schlechtes Benehmen hat nicht immer Konsequenzen, manchmal aber schon. So haben vier Anhänger der PSV Eindhoven Stadionverbote von einem bis zu drei Jahren auferlegt bekommen. Die Strafe gab es, weil sie vor dem Champions-League-Rückspiel bei Atletico Madrid (7:8 i. E.) daneben benommen hatten. ... [weiter]
 
Atletico nach Elferkrimi weiter - Historisches City
Mit einem 3:1 im Hinspiel bei Dynamo Kiew hatte Manchester City den Grundstein gelegt und ist am Dienstagabend erstmals in das Viertelfinale der Champions League eingezogen - wenn auch glanzlos und mit minimalem Aufwand. Spannender war da schon die Ausgangsposition im zweiten Duell des Abends: Zwar ging Atletico Madrid nach dem 0:0 in Eindhoven als Favorit ins Spiel, musste aber gegen PSV in das Elfmeterschießen und setzte sich dort durch! ... [weiter]
 
Juanfran beendet den Elfmeterkrimi
Nach einer zähen Partie steht Atletico gegen die PSV durch ein 8:7 im Elfmeterschießen zum dritten Mal in Folge im Viertelfinale. Bis zur Verlängerung konnten die Rojiblancos ihre optische Überlegenheit und ein Chancenplus nicht in Zählbares ummünzen. Die Dominanz der Colchoneros verpuffte auch in der Extrazeit, vom Punkt waren dann die Madrilenen die Glücklicheren. ... [weiter]
 
ManCity wird Favoritenrolle gerecht - 0:0 in Eindhoven
Zwei Hinspiele im Achtelfinale der UEFA Champions League standen noch aus: Dynamo Kiew erwartete Manchester City - und verlor trotz einer starken Leistungssteigerung im zweiten Durchgang mit 1:3. Die Treffer für die Citizens verbuchten Sergio Aguero, David Silva und Yaya Touré. Im zweiten und letzten Achtelfinal-Hinspiel trennte sich die PSV Eindhoven vor heimischer Kulisse mit 0:0 von Atletico Madrid. Während ManCity demnach mit mehr als einem Bein im Viertelfinale steht, müssen die Rojiblancos noch ein wenig zittern. ... [weiter]
 
Zoet und Eindhoven halten die Null
Die PSV Eindhoven und Atletico Madrid trennten sich in ihrem Achtelfinalhinspiel mit 0:0. Dabei besaßen die Spanier die besseren Torchancen. Doch die Niederländer verteidigten nach einem Platzverweis am Ende mit zehn Mann aufopferungsvoll und wahrten sich damit Chancen auf die erste Viertelfinalteilnahme seit 2007. ... [weiter]
 
 
 
29.04.16