Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

VfB Stuttgart

 - 

Bor. Mönchengladbach

 
VfB Stuttgart

2:1 (0:0)

Bor. Mönchengladbach
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Mi. 09.04.1980 00:00, Halbfinale - Europa League
Stadion: Neckarstadion, Stuttgart
VfB Stuttgart   Bor. Mönchengladbach
BILANZ
1 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfB StuttgartVfB Stuttgart - Vereinsnews

Wie der Vater, so der Sohn: Der Nachwuchs startet durch
Wie der Vater, so der Sohn: Der Nachwuchs startet durch
Wie der Vater, so der Sohn: Der Nachwuchs startet durch
Wie der Vater, so der Sohn: Der Nachwuchs startet durch

 
Auf einen Blick: Das Restprogramm im Keller
Sieben Punkte trennen den Elften Mainz vom Letzten Stuttgart acht Spieltage vor Schluss. Acht Klubs sind noch im Abstiegskampf involviert - und alle haben den Klassenerhalt noch selbst in der Hand: Es stehen zahlreiche direkte Duelle aus. Das Keller-Restprogramm auf einen Blick. ... [weiter]
 
VfB beschäftigt sich nicht mehr mit Tuchel
Ob Schalke oder Leipzig, Hamburg oder Stuttgart - seit seinem Ausstieg in Mainz ist Thomas Tuchel in aller Munde. Aktuell scheint sein Weg zum HSV zu führen. Der VfB, sein früherer Arbeitgeber, befasst sich mit dem Thema Tuchel dagegen derzeit nicht mehr. ... [weiter]
 
VfB wollte Sam im Winter ausleihen
Sidney Sam läuft seiner starken Form aus der Vorsaison seit seinem Sommerwechsel zum FC Schalke noch hinterher. Wie S04-Sportvorstand Horst Heldt im kicker Interview nun bestätogte, habe man im Winter darüber nachgedacht, ihn für ein halbes Jahr auszuleihen: "Es gab Interesse aus Stuttgart. Robin Dutt wollte Sam, und der Spieler war nicht direkt abgeneigt. Also haben wir uns damit beschäftigt. Letztlich hat sich der VfB doch wieder zurückgezogen und auch der Spieler den Fall für sich ad acta gelegt." Vor der laufenden Spielzeit war der 27-jährige Offensivmann von Bayer Leverkusen zu den Knappen gewechselt, doch kam aufgrund zahlreicher Verletzungen erst in zehn Bundesligaspielen zum Einsatz und konnte dabei wenig überzeugen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Offiziell: VfB Stuttgart und Schneider trennen sich
Was der kicker bereits Anfang März verkündet hat, ist nun endgültig offiziell: Sportdirektor Jochen Schneider und der VfB Stuttgart gehen getrennte Wege. Wie die Schwaben mitteilen, verlässt Schneider den VfB "auf eigenen Wunsch zum 30.06.2015". Präsident Bernd Wahler betonte Schneiders Wunsch nach einer "beruflichen Neuausrichtung". ... [weiter]
 
 
 
 
 

Bor. MönchengladbachBor. Mönchengladbach - Vereinsnews

Geduldsprobe für Hrgota
Es ist wieder stiller geworden um Branimir Hrgota. Genau genommen seit dem Ausscheiden von Borussia Mönchengladbach aus der Europa League. Die internationalen Fußball-Nächte, das waren die großen Momente für den 22-Jährigen in dieser Saison, denn nicht weniger als acht seiner zwölf Pflichtspieltreffer erzielte er im Europa-League-Wettbewerb. ... [weiter]
 
Wie der Vater, so der Sohn: Der Nachwuchs startet durch
Wie der Vater, so der Sohn: Der Nachwuchs startet durch
Wie der Vater, so der Sohn: Der Nachwuchs startet durch
Wie der Vater, so der Sohn: Der Nachwuchs startet durch

 
Stindl sagt Ja zu Gladbach
Das Rätselraten hat ein Ende: Lars Stindl, Kapitän von Hannover 96, verlässt seinen Klub zum Saisonende und wechselt dank einer Ausstiegsklausel für drei Millionen Euro zu Borussia Mönchengladbach. Damit setzen sich die Fohlen im Kampf um den Mittelfeldspieler gegen Bayer Leverkusen durch, das bis zum Schluss ebenfalls um die Dienste des 26-Jährigen gebuhlt hatte. ... [weiter]
 
Mittelstürmer Hahn:
Dass Borussia Mönchengladbach dem FC Bayern die erste Heimniederlage der Saison zufügte, hatte viele Gründe - einer hieß André Hahn. Der Außenbahnspieler durfte erstmals seit vier Jahren als Mittelstürmer auflaufen und überzeugte so sehr, dass Spieler und Trainer glauben: Diese Variante kam nicht zum letzten Mal zum Einsatz. Vor allem in einer Statistik überragte Hahn. ... [weiter]
 
Keine Kritik an Neuer -
Borussia Mönchengladbach geht als Dritter in die Länderspielpause - dank einer taktisch starken Vorstellung in München und dank eines Patzers von Manuel Neuer. Sowohl Mit- als auch Gegenspieler nahmen den Bayern-Keeper hinterher in Schutz. Das sagten André Hahn, Christoph Kramer und Mario Götze zum Topspiel... ... [zum Video]
 
 
 
 
 
26.03.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -