Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
VfB Stuttgart

VfB Stuttgart

Deutschland
3
:
0

Halbzeitstand
2:0
Hinspiel: 2:0
Nach Hin- & Rückspiel: 5:0
Grasshopper Club Zürich

Grasshopper Club Zürich

Schweiz

Spielinfos

Anstoß: Mi. 12.12.1979, Achtelfinale - Europa League
Stadion: Neckarstadion, Stuttgart
VfB Stuttgart   Grasshopper Club Zürich
BILANZ
2 Siege 0
0 Unentschieden 0
0 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfB Stuttgart - Vereinsnews

Sarpeis Zukunft bleibt offen
Der beim VfB Stuttgart noch bis 30. Juni 2018 unter Vertrag stehende Hans Nunoo Sarpei, Neffe von Ex-Profi Hans Sarpei, hat sich vergangene Woche von Dienstag bis Donnerstag als unverbindlicher Trainingsgast beim 1. FC Kaiserslautern vorgestellt. Die Zukunft des 18-Jährigen ist aber nach wie vor offen, denn zwischen dem Bundes- und Zweitligisten hat es keine Vereinbarung gegeben. Zuletzt war bereits das anvisierte VfB-Leihgeschäft mit dem niederländischen Erstligisten VVV Venlo fehlgeschlagen. Der Grund: Der Ghanaer bekam in den Holland keine Arbeitserlaubnis. ... [Alle Transfermeldungen]
 
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer

 
Alle Transferchecks der Bundesliga im Überblick
Die Bundesliga beginnt wieder, die Transferplanungen sind weitgehend abgeschlossen. Wie machen sich die Neuen bisher? Welche haben überrascht, welche enttäuscht? Und wie sind ihre Einsatzchancen zum Start? Wir haben alle Vereine und ihre Neuzugänge einem Check unterzogen. ... [weiter]
 
So viele Dauerkarten haben die Bundesligisten verkauft
So viele Dauerkarten haben die Bundesligisten verkauft
So viele Dauerkarten haben die Bundesligisten verkauft
So viele Dauerkarten haben die Bundesligisten verkauft

 
Durm: BVB und VfB sind sich einig
Der Wechsel von Erik Durm von Borussia Dortmund zum VfB Stuttgart steht kurz bevor. Nach kicker-Informationen haben sich beide Vereine auf die Höhe der Ablösesumme geeinigt, der Medizincheck des Außenverteidigers beim Bundesliga-Rückkehrer steht noch aus. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Grasshopper Club Zürich - Vereinsnews

Bahoui verlässt den HSV Richtung Zürich
Die Wege des Hamburger SV und von Nabil Bahoui trennen sich. Wie der Verein am Samstag mitteilte, schließt sich der der 26-jährige Mittelfeldspieler Grasshopper Zürich an. Beim Klub aus der Schweizer Super League erhält der Schwede einen Dreijahresvertrag. Bahoui verlässt die Hanseaten nach nur sieben Liga-Einsätzen. "Wir wünschen Nabil in Zürich alles Gute und vor allem mehr Einsatzzeiten", sagte Sportchef Jens Todt. Bahoui, der sich dem HSV im Januar 2016 von Al-Ahli aus Saudi-Arabien angeschlossen hatte, war in der Endphase der abgelaufenen Spielzeit von HSV-Trainer Markus Gisdol zusammen mit Ex-Kapitän Johan Djourou und Ashton Götz aus dem Kader gestrichen worden - dies hatte bei Bahouis Berater harsche Kritik an Gisdol ausgelöst. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Bahoui-Wechsel rückt näher
Nabil Bahoui (26) steht vor einem Wechsel in die Schweiz. Der Grasshopper Club Zürich hat Interesse an einer Verpflichtung des schwedischen Offensivspielers (eine Million Euro Jahresgehalt beim HSV) und ist bereits an den Hamburger SV herangetreten. Zuletzt zeichnete sich eine Einigung zwischen den beiden Klubs ab. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Fix: Djuricin-Leihe zu den Grasshoppers
Marco Djuricin (24), zuletzt von RB Salzburg an Ferencvaros Budapest verliehen, wechselt leihweise für eine Saison zu Grasshoppers Zürich. Der Österreicher spielte auch schon für Hertha BSC und Jahn Regensburg. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Kamberi: Rückkehr nach Zürich
KSC-Stürmer Florian Kamberi verlässt den Verein nach seiner einjährigen Leihe wieder und kehrt zu seinem Stammverein Grasshopper Club Zürich zurück. In 15 Spielen für die Badener konnte der Schweizer nur ein Tor beisteuern und den Abstieg in die 3. Liga nicht verhindern. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Lindner geht nach Zürich
Eintracht Frankfurts Ersatztorwart Heinz Lindner verabschiedet sich im Sommer in Richtung Schweiz: Beim Grasshopper Club Zürich unterschrieb der 26-jährige Österreicher einen Zweijahresvertrag. "Heinz Lindner war unser Wunschkandidat. Mit seiner Verpflichtung konnten wir bereits einen wichtigen Teil beim Aufbau einer schlagkräftigen ersten Mannschaft vollziehen", erklärte GC-Sportchef Mathias Walther. Lindner wechselte im Sommer 2015 von Austria Wien zur Eintracht, um sich zusammen mit Lukas Hradecky um die Nachfolge von Kevin Trapp zu duellieren. Seitdem kam der 1,87 Meter große Keeper aber lediglich auf drei Spiele: Zweimal in der Bundesliga in der Saison 2016/17 (kicker-Notenschnitt 3,0) sowie einmal im DFB-Pokal in der Spielzeit 2015/16. Lindners Vertrag in Frankfurt ist ausgelaufen - er wechselt demnach ablösefrei. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun