Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
VfB Stuttgart

VfB Stuttgart

Deutschland
3
:
0

Halbzeitstand
2:0
Hinspiel: 2:0
Nach Hin- & Rückspiel: 5:0
Grasshopper Club Zürich

Grasshopper Club Zürich

Schweiz

Spielinfos

Anstoß: Mi. 12.12.1979 00:00, Achtelfinale - Europa League
Stadion: Neckarstadion, Stuttgart
VfB Stuttgart   Grasshopper Club Zürich
BILANZ
2 Siege 0
0 Unentschieden 0
0 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfB Stuttgart - Vereinsnews

Unions sichere Nummer - VfB-Luftkampf beim Club
Unions sichere Nummer - VfB-Luftkampf beim Club
Unions sichere Nummer - VfB-Luftkampf beim Club
Unions sichere Nummer - VfB-Luftkampf beim Club

 
Die Vertragslaufzeiten der Zweitliga-Trainer
Die Vertragslaufzeiten der Zweitliga-Trainer
Die Vertragslaufzeiten der Zweitliga-Trainer
Die Vertragslaufzeiten der Zweitliga-Trainer

 
Klein: Im Sommer ist Schluss beim VfB
Schon im Sommer 2016 hegte Florian Klein Wechselgedanken, nun wird der Rechtsverteidiger den VfB Stuttgart am Saisonende verlassen. Der auslaufende Vertrag des 30-Jährigen wird nicht verlängert, wie der Zweitliga-Spitzenreiter am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur (dpa) bestätigte. Klein kam im Juli 2014 zum VfB und hat 56 Erst- und in der laufenden Spielzeit 15 Zweitliga-Spiele bestritten. In der Rückrunde durfte der österreichische Nationalspieler nur zweimal als Joker auflaufen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Wolf bangt um Ginczek
Es ist wie so oft: "Ein ganz anderes Spiel", wie Hannes Wolf so gerne vor jeder Partie und jedem kommenden Gegner sagt. Auch vor dem Auswärtsauftritt in Nürnberg, wo die Stuttgarter den nächsten Schritt auf dem Weg zurück in die Bundesliga machen wollen. Der Trainer kann personell auf die zuletzt dreimal in Folge erfolgreiche Formation zurückgreifen. Nur ein Spieler bereitet ihm im Moment etwas Sorgen: Daniel Ginczek, der in der Nacht zum Donnerstag krank wurde. ... [weiter]
 
Brekalo: jung, dynamisch, sucht ...
Zwischen Ebbe und Flut liegen normalerweise sechs Stunden. Zwischen Himmel und Hölle liegen bei Josip Brekalo manchmal keine sechs Sekunden. Wenn der Stuttgarter Flügelmann beispielsweise in einem Moment trickreich seine Gegenspieler austanzt, um im gleichen Moment freistehend den Ball weit am Tor vorbeizuschießen. "Man darf nie sein Alter vergessen", bittet Hanns Wolf. "Er ist erst 18!" Für das aus Wolfsburg ausgeliehene Talent gilt deswegen: jung, dynamisch, sucht ... ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun