Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Grasshopper-Club Zürich

 - 

VfB Stuttgart

 
Grasshopper-Club Zürich

0:2 (0:1)

VfB Stuttgart
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Mi. 28.11.1979 00:00, Achtelfinale - Europa League
Stadion: Hardturm, Zürich
Grasshopper-Club Zürich   VfB Stuttgart
BILANZ
0 Siege 2
0 Unentschieden 0
2 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Grasshopper-Club ZürichGrasshopper-Club Zürich - Vereinsnews

Erster Dreier für Skibbe - Salzburg siegt weiter
In der Vorwoche knüpfte Bastia Olympique Marseille beim 3:3 einen Punkt ab. PSG ließ sich jedoch nicht überraschen und schlug die Korsen mit 2:0. In Schottland fertigte Celtic Dundee United ab, das zuvor ohne Gegentor die Tabelle angeführt hatte. Salzburg hat in Österreich einen Katapultstart hingelegt - und fegte nun auch Admira Wacker weg! Ganz anders ergeht es den Grasshoppers in der Schweiz: Im sechsten Spiel gelang der erste Sieg. ... [weiter]
 
Besiktas feiert Ba - Salzburg zittert sich weiter
Im siebten Anlauf erstmals in der Champions-League-Gruppenphase? Dieser Traum lebt für RB Salzburg weiter: Trotz klarer Überlegenheit zitterte sich Österreichs Meister gegen Außenseiter Agdam in die Play-offs, die am Freitag ausgelost werden. Besiktas feiert Demba Ba, ein Ex-Bundesliga-Profi machte Malmö froh, Aalborg schockte Zagreb. Celtic scheiterte deutlich. Michael Skibbes Grasshoppers hatten am Dienstag in Lille ein Wunder verpasst. ... [weiter]
 
Masmanidis und Avdijaj verstärken den VfL
Der VfL Wolfsburg II hat auf die personellen Probleme reagiert und mit Ioannis Masmanidis und Albion Avdijaj zwei Spieler nachverpflichtet. Damit erhält Cheftrainer Thomas Brdaric Verstärkungen, um die zahlreichen, verletzungsbedingten Ausfälle zu kompensieren. ... [weiter]
 
 

VfB StuttgartVfB Stuttgart - Vereinsnews

Veh:
Nach knapp sechs Monaten ist Armin Veh zurück in Frankfurt: Bei seinem Ex-Klub will er mit dem VfB Stuttgart aus dem Keller klettern - und gegen hessische Häme ankämpfen. "Es wäre gelogen, wenn ich sagen würde, es wäre ein normales Spiel", verriet Veh. ... [weiter]
 
VfB hofft durch die Ausgliederung auf Geldsegen
Auf einer Sitzung des VfB Stuttgart am Dienstagabend mit Sponsoren und Geschäftskunden wurde einmal mehr die geplante Ausgliederung der Profiabteilung thematisiert. Präsident Bernd Wahler und Aufsichtsratschef Joachim Schmidt informierten über die Pläne des Vereins. Demnach will der VfB nach der für das Frühjahr 2015 geplanten Ausgliederung 25 Prozent der Vereinsanteile an Investoren verkaufen, die in der ersten Tranche mindestens 40 Millionen Euro bringen sollen. ... [weiter]
 
Das Warten auf Ginczek
Beste Stimmung herrschte beim VfB Stuttgart II nach dem 5:1-Derbysieg gegen die Stuttgarter Kickers am Wochenende. Coach Armin Veh honorierte die guten Vorstellungen des "kleinen" VfB und ließ mal wieder ein paar Spieler bei den Profis mittrainieren. Denn vor der Partie am kommenden Samstag bei Eintracht Frankfurt hat der Coach einige Wackelkandidaten in seinen Reihen. Vor allem Daniel Ginczek wird sehnsüchtig erwartet. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
23.10.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -