Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Hamburger SV

 - 

Juventus Turin

 
Hamburger SV

0:0 (0:0)

Hinspiel: 0:2

Nach Hin- & Rückspiel: 0:2

Juventus Turin
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Mi. 19.03.1975 00:00, Viertelfinale - Europa League
Hamburger SV   Juventus Turin
BILANZ
1 Siege 2
1 Unentschieden 1
2 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Auf einen Blick: Das Restprogramm im Keller
Es wird immer enger im Keller: Nur drei Punkte liegen zwischen dem Letzten Stuttgart und dem SC Freiburg auf Rang 14. Fünf Klubs sind in diesem Bereich noch im Abstiegskampf involviert - und alle haben den Klassenerhalt noch selbst in der Hand: Es stehen zahlreiche direkte Duelle aus. Das Keller-Restprogramm auf einen Blick. ... [weiter]
 
Prophet Labbadia - Wiedergutmacher Ostrzolek
Es ist vollbracht. Neun Spiele lang wartete der Hamburger SV in der Bundesliga auf einen Sieg, die letzten sechs Partien hatten die Hanseaten dabei sogar ohne eigenen Torerfolg auskommen müssen. Seit Samstag sind beide Negativserien Geschichte. Bruno Labbadia hatte einiges kommen sehen, zudem durfte sich Matthias Ostrzolek diesmal beim Wiedersehen mit den alten Kollegen freuen. ... [weiter]
 
Olic und Lasogga beenden HSV-Torlosmisere
Dank der Stürmer Olic und Lasogga beendete der Hamburger SV bei der Heimpremiere von Bruno Labbadia nicht nur seine Torflaute, sondern kam durch das 3:2 gegen den FC Augsburg auch zum ersten Sieg seit dem 7. Februar. Nach einem frühen Doppelschlag des HSV erarbeitete sich Augsburg nach und nach den Ausgleich, wurde kurz nach dem 2:2 von Hamburg jedoch erneut kalt erwischt. ... [weiter]
 
Jubiläen, ein Rekord und ein Standardkünstler
Jubiläen, ein Rekord und ein Standardkünstler
Jubiläen, ein Rekord und ein Standardkünstler
Jubiläen, ein Rekord und ein Standardkünstler

 
Labbadia setzt auf Lasoggas Präsenz
Auch beim HSV waren die Auswirkungen des "Girls & Boys Day" an Deutschlands Schulen am Donnerstag deutlich sichtbar, denn viele Redaktionsteams gaben dem Nachwuchs die Chance, einmal live an der Pressekonferenz eines Bundesligisten teilzunehmen. Dieser ergriff die Gunst der Stunde und fragte Bruno Labbadia ganz direkt nach seinem Lieblingsspieler im Kader. "Meine Lieblingsspieler sind alle Spieler, die uns weiterhelfen" antwortete der HSV-Coach diplomatisch. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Juventus TurinJuventus Turin - Vereinsnews

Guardiolas Rückkehr: Der FC Bayern muss nach Barcelona
Dieses Los hat es in sich: Der FC Bayern wird im Halbfinale der Champions League auf den FC Barcelona treffen. Im Hinspiel wird es die sportliche Rückkehr von Münchens Trainer Pep Guardiola an die alte Wirkungsstätte geben. Im zweiten Duell der Vorschlussrunde hat Juventus Turin zunächst Real Madrid zu Gast. ... [weiter]
 
Im Ticker: Der FC Bayern zieht Barça!
Auf dem Weg ins Champions-League-Finale in Berlin hat der FC Bayern eine hohe Hürde zu nehmen: Das Team von Trainer Pep Guardiola muss sich mit dem FC Barcelona auseinandersetzen. Das zweite Finalticket spielen Juventus Turin und Real Madrid aus. Das ergab die Auslosung in Nyon. ... [weiter]
 
Abwehrarbeit regiert - Juventus Turin feiert
Zwölf Jahre hat es gedauert, bis der italienische Rekordmeister Juventus Turin wieder im Halbfinale der Champions League steht. Nach dem 1:0 im Hinspiel und dem kargen 0:0 am Mittwochabend bei der AS Monaco ist es aber wieder soweit. Die Bianconeri konnten sich dabei einmal mehr auf eine über weite Strecken enorm sichere Abwehr verlassen. Den gierigen Monegassen fehlten derweil die Ideen und am Ende die Kraft. Für die Altmeister Pirlo und Buffon rückt damit die Rückkehr an eine bekannte Stätte näher. ... [weiter]
 
Knackt Monaco Juves schwarz-weiße Mauer?
Bayern München und der FC Barcelona dürfen nach ihrem Einzug ins Halbfinale der Champions League weiter vom Triple träumen. Aber es gibt einen dritten Klub, dem dieses Kunststück noch gelingen kann: Juventus Turin hat den Meistertitel fast sicher und das Pokalfinale schon erreicht. In der Königsklasse muss die "Alte Dame" in Monaco heute Abend (20.45 Uhr, LIVE! auf kicker.de) einen knappen 1:0-Vorsprung aus dem Hinspiel verteidigen. ... [weiter]
 
Pogba und Real Madrid - die nächste Runde
Paul Pogba ist definitiv eines der größten Top-Talente auf der europäischen Fußballbühne. Mit gerade einmal 22 Jahren ist der französische Nationalspieler und WM-Teilnehmer (22 Länderspiele) bei Juventus Turin absoluter Stammspieler und dadurch schon in jungen Jahren bei einer der größten Adressen im Fußball untergebracht. Immer wieder werden allerdings Gerüchte laut, Pogba könnte die "Alte Dame" alsbald verlassen. Natürlich nur für eine astronomisch hohe Summe. Vor allem der FC Chelsea, Paris St. Germain, Real Madrid oder der FC Barcelona werden stets als potenzielle neue Klubs immer wieder ins Gespräch gebracht. So auch am Freitag bei der britischen "Sport", die in einem ihrer Artikel berichtet, dass Juve ein angebliches 70-Millionen-Euro-Angebot von Barça ausgeschlagen hat. Weiter heißt es, dass das finanzstarke PSG einen anvisierten Fünfjahres-Deal über insgesamt rund 200 Millionen Euro (Ablöse und Gehalt) eher stemmen könne im Vergleich zu Barcelona oder anderen Klubs. Chelsea will dies angeblich umgehen, indem man Oscar zusätzlich zum Tausch anbietet. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
27.04.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -