Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
SG Dynamo Dresden

SG Dynamo Dresden

Deutschland
2
:
2

Halbzeitstand
1:2
Hinspiel: 1:4
Nach Hin- & Rückspiel: 3:6
Hamburger SV

Hamburger SV

Deutschland

Spielinfos

Anstoß: Mi. 11.12.1974, Achtelfinale - Europa League
Stadion: Rudolf-Harbig-Stadion, Dresden
SG Dynamo Dresden   Hamburger SV
BILANZ
0 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Dynamo Dresden - Vereinsnews

Neuhaus:
Der Negativlauf von Dynamo Dresden hält an. Das 1:2 am Montagabend gegen den Tabellenletzten Kaiserslautern war bereits das sechste Pflichtspiel in Folge ohne Sieg. Hinterher nahm Kapitän Marco Hartmann die Pleite auf seine Kappe - während Trainer Uwe Neuhaus die Partie sachlich analysierte. ... [weiter]
 
Vucur und Spalvis lassen Lautern spät jubeln
Der 1. FC Kaiserslautern hat am Montagabend seinen zweiten Saisonsieg gefeiert. In Dresden gerieten Pfälzer nach einer Viertelstunde ins Hintertreffen und blieben im Angriff lange Zeit vieles schuldig, doch in der Schlussphase entdeckten die Roten Teufel mit dem Mute der Verzweiflung ihren Offensivgeist - und schlugen noch zweimal zu. ... [weiter]
 
Offensiv-Feuerwerk in Nürnberg? - Lauterns Hoffnung
Offensiv-Feuerwerk in Nürnberg? - Lauterns Hoffnung
Offensiv-Feuerwerk in Nürnberg? - Lauterns Hoffnung
Offensiv-Feuerwerk in Nürnberg? - Lauterns Hoffnung

 
Konrad fehlt Dresden in einer
Auch das noch: Die SG Dynamo Dresden, die in der Tabelle bis auf den 15. Platz abgerutscht ist, muss länger auf Manuel Konrad verzichten. Der defensive Mittelfeldspieler zog sich laut Vereinsangaben am vergangenen Freitag im Training einen Muskelfaserriss der rechten Adduktoren zu. Konrad ist der sechste Akteur im Lazarett der Sachsen. ... [weiter]
 
7:0 für Braunschweig und ein doppelter Bouhaddouz
Ganz zufrieden kann Eintracht Braunschweig mit dem bisherigen Saisonverlauf nicht sein: Die Löwen liegen nach 13 Spieltagen mit durchschnittlichen 17 Punkten im grauen Mittelfeld der Liga. Ein wenig Selbstvertrauen konnten die Niedersachsen während der Länderspielpause sammeln - und zwar am Freitag beim 7:0 gegen Landesligist Goslarer SC. Derweil fuhren auch der FC St. Pauli und Dynamo Dresden Testspielerfolge ein - jeweils knappe. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Hamburger SV - Vereinsnews

HSV: Jahresabschluss bestätigt Fehlbetrag
Seine vorläufigen Geschäftszahlen hatte der Hamburger SV bereits Ende Oktober vermeldet. Im offiziellen Jahresabschluss für das Jahr 2016/17 wurden diese am Dienstag bestätigt. ... [weiter]
 
Retter Waldschmidt und die nächste Chance
Den Retter-Bonus hatte Luca Waldschmidt bereits im Herbst aufgebraucht. Öffentlich hatte Markus Gisdol seiner Enttäuschung darüber Luft gemacht, dass das Offensiv-Talent "seine Chancen einfach nicht nutzt, wenn er sie bekommt." Die Folge: Selbst in Zeiten größter Personalnot gehörte der Schütze des entscheidenden Tores vom finalen Spieltag der Vorsaison nicht zum Kader. Spätestens auf Schalke aber hat sich der Ex-Frankfurter zurückgemeldet. ... [weiter]
 
Gisdol hadert:
Das 0:2 des Hamburger SV auf Schalke wurmt Trainer Markus Gisdol, seiner Meinung nach wäre für den Hamburger SV mehr drin gewesen. "Das geht mir total auf den Keks", ließ Gisdol wissen. Der HSV-Coach verrät, was ihm Hoffnung macht und äußert sich auch zu Stürmer Bobby Wood, der derzeit eine Ladehemmung hat. ... [zum Video]
 
Pollersbeck ist vorerst nur noch die Nummer drei
Denkzettel an Julian Pollersbeck hat Markus Gisdol seit dem Wechsel des U-21-Europameisters zum HSV schon einige verteilt - keiner war so deutlich wie der am Wochenende inklusive der öffentlichen Begründung. Der 23-jährige Keeper ist keineswegs das zentrale Problem der Hanseaten in diesen Tagen, aber er wird so schnell auch nicht zur Problemlösung beitragen. Das hat der Trainer am Montag nach dem 0:2 auf Schalke mehr als nur angedeutet. ... [weiter]
 
Effektiv und kaltschnäuzig - Schalke ist Zweiter
Dank einer effektiven Chancenverwertung hat Schalke 04 den Hamburger SV mit 2:0 geschlagen und ist damit in der Tabelle hinter Bayern München auf Rang zwei vorgerückt. "Die Tabelle ist nicht nach zwölf Spieltagen wichtig, sondern nach 34", sagte Trainer Domenico Tedesco. Dennoch gehen die Knappen nun mit starkem Rückenwind in das Derby am kommenden Wochenende gegen Dortmund. Der HSV zeigte eine gute Leistung, stand am Ende aber mit leeren Hände da. "Schalke hat zweimal ins Tor getroffen, wir nicht", haderte HSV-Coach Markus Gisdol, der zwei "ähnlich starke" Mannschaften gesehen hat. ... [zum Video]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine