Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
SG Dynamo Dresden

SG Dynamo Dresden

Deutschland
2
:
2

Halbzeitstand
1:2
Hinspiel: 1:4
Nach Hin- & Rückspiel: 3:6
Hamburger SV

Hamburger SV

Deutschland

Spielinfos

Anstoß: Mi. 11.12.1974, Achtelfinale - Europa League
Stadion: Rudolf-Harbig-Stadion, Dresden
SG Dynamo Dresden   Hamburger SV
BILANZ
0 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Dynamo Dresden - Vereinsnews

Wer geht hoch? Jetzt die 2. Liga durchrechnen!
In der 2. Liga steht Fortuna Düsseldorf wieder auf Rang eins. Kaiserslautern wartet als einziger Klub im Unterhaus noch auf einen Sieg. Wer macht am Ende das Rennen um den Aufstieg? Und wer muss den Gang in die Drittklassigkeit antreten? Rechnen Sie es durch - im kicker-Tabellenrechner jetzt den Saisonstart 2017/18 simulieren. ... [weiter]
 
Gonther lädt Voglsammer zur Führung ein
Dresden musste gegen Bielefeld in einer fairen Partie die zweite Heimniederlage einstecken. Gegen eine kompakte und phasenweise Nadelstiche setzende Arminia konnten die Sachsen ihre optischen Vorteile nicht in die Pausenführung ummünzen. Nach Wiederanpfiff prägte immer mehr Leerlauf das Geschehen. Dynamo fiel überhaupt nichts mehr ein. Die Ostwestfalen zeigten die besseren Ansätze, profitierten beim vorentscheidenden 1:0 allerdings von einem bösen Fauxpas Gonthers. ... [weiter]
 
So lange laufen die Verträge der Zweitliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Zweitliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Zweitliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Zweitliga-Trainer

 
Neuhaus:
Dynamo Dresden will am Mittwochabend vor eigenem Publikum gegen Arminia Bielefeld (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) an den 2:0-Auswärtssieg beim SSV Jahn Regensburg anknüpfen und den zweiten Saisonheimsieg einfahren. Große personelle Veränderungen auf Grund der kurzen Regenerationszeit nach dem Spiel in der Oberpfalz am Sonntag wird SGD-Trainer Uwe Neuhaus nicht vornehmen. Erich Berko steht nach überstandener Schulterprellung wieder zur Verfügung. ... [weiter]
 
Club kämpft gegen die Seuche - Halfars Lieblingsgegner
Club kämpft gegen die Seuche - Halfars Lieblingsgegner
Club kämpft gegen die Seuche - Halfars Lieblingsgegner
Club kämpft gegen die Seuche - Halfars Lieblingsgegner

 
 
 
 
 

Hamburger SV - Vereinsnews

Kölner Horror-Serie - BVB und Hertha siegen
Teil zwei der Englischen Woche: Am Mittwoch ging es gleich mit einem richtungsweisenden Duell los - die weiterhin punktlosen Kölner verloren gegen die Eintracht aus Frankfurt mit 0:1. Am späteren Abend sicherte sich Borussia Dortmund durch ein klares 3:0 in Hamburg die Tabellenführung. Hannover kam in Freiburg zu einem 1:1 und kann nicht mit dem BVB gleichziehen. Hertha schlägt uninspirierte Leverkusener 2:1. Mainz brachte einen 2:0-Vorsprung gegen Hoffenheim nicht nach Hause - Uth vollstreckte in der Nachspielzeit zum 3:2-Auswärtssieg für die TSG. ... [weiter]
 
Kagawa und Aubameyang stauben ab
Der HSV verlor gegen den alten und neuen Tabellenführer Dortmund mit 0:3 und musste damit die dritte Niederlage in Folge einstecken. Einsatzfreudige Hamburger lieferten im ersten Durchgang einen ordentlichen Vortrag, in dem sich der BVB die Führung nach einem klaren Chancenplus verdiente. Ein Konter der Westfalen mündete nach einer guten Stunde in die Vorentscheidung. Unter dem Strich feierte die Borussia einen souveränen Sieg. ... [weiter]
 
Arp führt U 17 bei der WM an - Früchtl fehlt
DFB-Coach Christian Wück hat am Mittwoch seinen Kader für die U-17-WM vom 6. bis 28. Oktober in Indien nominiert. Das 21-köpfige Aufgebot wird von Hamburgs Jann-Fiete Arp angeführt, mit Bayern-Keeper Christian Früchtl fehlt ein bekannter Name aber auf der Kaderliste. ... [weiter]
 
Bruchhagen reagiert gelassen auf Kühnes Aussagen
In einem Interview hat Klaus-Michael Kühne angekündigt, dass er vorerst keine weiteren Investitionen beim HSV tätigen will. Hamburgs Vorstandsvorsitzender Heribert Bruchhagen nahm dies gelassen zur Kenntnis, hat er doch einen ganz anderen Eindruck vom Gönner und Anteilseigner. ... [zum Video]
 
Gisdol:
Die Vorlage in Form einer Frage nach dem kommenden Gegner verwandelte Markus Gisdol gern. Hamburgs Trainer sollte verraten, ob er trotz der Personalmisere Vorfreude auf Ligaprimus Borussia Dortmund verspüre und der HSV-Coach stellte klar: "Gut, dass diese Frage kommt - es geht einem ja auf den Keks, ständig nur über die Verletzten zu reden." ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun