Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

15.03.2013, 13:13

Auslosung Europa-League-Viertelfinale in Nyon

Chelsea gegen Kasan, Basel vs. Tottenham

Ohne deutsche Beteiligung ging die Auslosung des Europa-League-Viertelfinals über die Bühne, nachdem sich am Donnerstag zuletzt der VfB Stuttgart verabschiedet hatte. Patrick Kluivert zog die Paarungen der Runde der letzten Acht, die sich auf dem Weg in Richtung Finalort Amsterdam befinden. Miroslav Klose misst sich mit Lazio Rom dabei mit Fenerbahce Istanbul, Champions-League-Sieger FC Chelsea bekommt es mit Rubin Kasan aus Russland zu tun.

- Anzeige -
Auf dem Weg zum zweiten Europapokal-Titel in Folge? Der FC Chelsea steht im Viertelfinale der Europa League.
Auf dem Weg zum zweiten Europapokal-Titel in Folge? Der FC Chelsea steht im Viertelfinale der Europa League.
© imago Zoomansicht

In der ersten April-Hälfte werden die Viertelfinals der Europa League ausgetragen, die Vorschlussrunde steigt dann am 25. April und 2. Mai, das Endspiel in Amsterdam am 15. Mai.

Dann wird der Nachfolger des Titelverteidigers Atletico Madrid ermittelt, der an Rubin Kasan gescheitert war. Die Russen treffen nun auf dem Topfavoriten im Wettbewerb, den FC Chelsea (mit dem Deutschen Marko Marin im Kader).

Einer der derzeit formbesten und torgefährlichsten Linksfüßer ist der Waliser Gareth Bale. Mit Tottenham Hotspur erwartet er den FC Basel zunächst an der heimischen White Hart Lane. Basel, mit dem Deutschen Steinhöfer im Aufgebot, hatte sich etwas überraschend gegen Zenit St. Petersburg durchgekämpft, die Spurs gegen Inter Mailand (3:0, 1:4 n.V.). Beim Rückspiel wurden die dunkelhäutigen Spieler der Londoner in San Siro rassistisch beleidigt.

zur CL-Auslosung geht's hier ...

Vor leeren Rängen hatte Lazio Rom sein Rückspiel gegen den VfB mit 3:1 gewonnen und war souverän in die nächste Runde eingezogen. Nun kommt es zum Duell der beiden "Geisterspiel-Klubs", denn auch Fenerbahce Istanbul hatte gegen Plzen ohne Zuschauer gespielt.

Der Ex-Freiburger Papiss Demba Cissé hatte Newcastle United am Donnerstag in der vierten Minute der Nachspielzeit im heimischen St. James' Park zum 1:0-Sieg über Anschi Machatschkala um Samuel Eto'o geschossen. Cissé und die mit vielen Franzosen gespickten "Magpies" treffen jetzt auf Benfica Lissabon und müssen dabei zunächst auswärts in Portugals Hauptstadt ran.

Der Einzug ins Viertelfinale: Papiss Demba Cissé köpft das entscheidende Tor für Newcastle.
Der Einzug ins Viertelfinale: Papiss Demba Cissé köpft das entscheidende Tor für Newcastle.
© imago
15.03.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

- Anzeige -