Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

26.01.2013, 21:30

Noch kein Vollzug bei Bastos - Anelka zur Juve

Transferticker: Inter lässt Coutinho ziehen

Die letzte Woche der Wintertransferperiode läuft. Und die Manager der Vereine der deutschen und internationalen Topligen feilen weiter an den Kadern. Wer kommt? Wer geht? Wer ist wo im Gespräch? kicker online gibt ihnen einen Überblick über das Geschehen auf dem Transfermarkt. Heute im Gespräch: Philippe Coutinho, Michel Bastos, Nicolas Anelka, Milivoje Novakovic, Emmanuel Frimpong und Dorlan Pabon.

Philippe Coutinho
Wirbelt in Zukunft an der Anfield Road: Philippe Coutinho.
© imago


- Anzeige -

+++ 21:29 Uhr: Marotta bestätigt Anelka-Transfer +++
Juve-Sportdirektor Giuseppe Marotta hat die bevorstehende Verpflichtung von Nicolas Anelka im Vorfeld des heutigen Abendspiels der "Alten Dame" gegen den CFC Genua bestätigt. "Wir befinden uns im Angriff in einer Notsituation und sind deshalb tätig geworden", sagte Marotta gegenüber "Sky Sport Italia". Anelka befindet sich bereits in Turin, am Montag soll er einen Leihvertrag über fünf Monate mit der Option auf eine weitere Spielzeit unterschreiben. Ob der Franzose den Bianconeri sofort weiterhelfen kann, darf angezweifelt werden. Die Saison in China, wo Anelka bei Shanghai Shenhua unter Vertrag steht, ist seit einem Monat vorbei. "Auf kurze Sicht kann es ein guter Schachzug sein. Am Saisonende schauen wir dann weiter", sagte Marotta, der die Transferaktivitäten für den Januar damit als abgeschlossen erklärte. Für die kommenden Spielzeit hatte sich die Juve unlängst die Dienste Fernando Llorentes (Athletic Bilbao) gesichert.


+++ 19:54 Uhr: Liverpool einigt sich mit Inter in Sachen Coutinho +++
Im zweiten Anlauf war der FC Liverpool in Sachen Philippe Coutinho doch noch erfolgreich. Übereinstimmenden Berichten aus England und Italien zufolge wechselt der 20-jährige Brasilianer für 13 Millionen Euro von Inter Mailand an die Anfield Road. Dem Vernehmen nach soll der Mittelfeldspieler, den Inter im Alter von 16 Jahren von Vasco da Gama aus Brasilien in die Lomardei holte, Anfang der Woche zum Medizincheck nach Liverpool reisen. Bei den Reds ist Coutinho der zweite Winter-Neuzugang nach Stürmer Daniel Sturridge, der von Chelsea kam.

Der Spielmacher war zuletzt auch mit dem FC Southampton in Verbindung gebracht worden. Dieser wird seit neuestem von Mauricio Pochettino trainiert. Unter diesem hatte Coutinho bereits in der Rückrunde der vergangenen Saison gearbeitet, als Inter ihn an Espanyol Barcelona verliehen hatte. Die Mailänder wollen die Ablösesumme sofort wieder investieren. Das Objekt der Begierde: Der Brasilianer Paulinho von Corinthians, der für 20 Millionen Euro zu haben sein soll.


+++ 15:10 Uhr: Heldt - "stockende Verhandlungen, keine Entwicklung" +++
Horst Heldt hat soeben gegenüber Sky auf die L'Equipe-Meldung reagiert. Vollzug in Sachen Bastos könne der Sportdirektor "nicht bestätigen". "Es gibt keine Entwicklung", so Heldt, der jedoch das Interesse der Schalker am Brasilianer von "OL" unterstrich. Auch nichts Neues gibt es bei Lewis Holtby. "Momentan stocken die Verhandlungen", berichtete Heldt. Tottenham will Holtby - die Frage ist, ob der Wechsel noch im Januar oder erst zum 1. Juli über die Bühne geht.


+++ 14:03 Uhr: Bastos - es geht um die Ablöse +++
Die "L'Equipe" zitiert den Präsidenten von Olympique Lyon, Jean Michel Aulas, zum Fall Michel Bastos, den der FC Schalke 04 ja bekanntlich gerne hätte. "Er ist sich mit dem Club einig", sagte Aulas in einem Interview dem französischen Sender "beIn Sport". Es fehlt jedoch weiterhin die Einigung zwischen beiden Klubs, was die Ablöse betrifft. Aulas glaubt, dass es noch am Wochenende klappen kann. "Von uns gibt es keinen Kommentar", sagte dazu S04-Pressesprecher Thomas Spiegel.


+++ 13:18 Uhr: Anelka - Medizincheck am Montag +++
Ein Update zu Nicolas Anelka: Der Franzose soll am Montag in Turin den Medizincheck absolvieren. Beim Abendspiel der "Alten Dame" gegen Genua 1893 wird der 33-Jährige auf den Rängen in Turin erwartet. Anelka soll einen Fünfmonatsvertrag erhalten und auf Leihbasis wechseln. Laut Tuttosport sind über 70 Prozent der Juve-Fans gegen den Transfer, hätten wohl lieber Anelkas Teamkollegen Didier Drogba bei den Bianconeri begrüßt.


Mit Schalke wohl einig, aber die Ablösefrage ist noch nicht beantwortet: Michel Bastos.
Mit Schalke wohl einig, aber die Ablösefrage ist noch nicht beantwortet: Michel Bastos.
© imago


+++ 12:10 Uhr: Anelka-Abschied aus China perfekt +++
Die Serie A begrüßt einen "bunten Vogel": Nicolas Anelka hat sein China-Engagement nach drei erzielten Toren beendet und wechselt laut Tuttosport und weiteren italienischen Medien zu Juventus Turin. Der Vertrag mit Shanghai Shenhua sei aufgelöst worden, in Turin erhält der 33-jährige Angreifer einen Kontrakt bis Saisonende plus Option auf ein weiteres Jahr. Der Franzose kommt angeblich für ein relativ schmales Gehalt von 1,2 Millionen Euro plus Prämien.


+++ 12:03 Uhr: Frimpong sucht Spielpraxis in Fulham +++
Umziehen muss Emmanuel Frimpong nicht - er spielt fortan nicht mehr für den FC Arsenal spielen, sondern auf Leihbasis für den Londoner Stadtrivalen FC Fulham. Der 21-jährige Mittelfeldspieler kam unter Arsène Wenger nicht richtig zum Zug. Fulhams Coach Martin Jol sucht Verstärkung für sein Mittelfeld, oberste Priorität genießen bei seiner Suche jedoch weiterhin Tom Huddlestone und Jake Livermore von Tottenham Hotspur.


+++ 11:47 Uhr: Pabon verlässt Parma im Sommer +++
Stürmer Dorlan Pabon wird den FC Parma im Juni in Richtung Monterrey (Mexiko) verlassen. Zuvor könnte der Kolumbianer aber noch nach Spanien zu Deportivo La Coruña ausgeliehen werden. In zwölf Spielen hat der Südamerikaner bislang kein Tor für die Schinkenstädter erzielt.


+++ 11:30 Uhr: Novakovic zurück in der J-League +++
Milivoje Novakovic kehrt für ein Jahr auf Leihbasis zu Omiya Ardija in die J-League zurück. Das meldet der 1. FC Köln am heutigen Vormittag. Der 33-Jährige (176 Pflichtspiele, 82 Tore für den FC) war bereits von August 2012 bis Januar 2013 für den japanischen Erstligisten auf Leihbasis im Einsatz. Novakovic hielt sich zuletzt mit einem individuellen Trainingsprogramm am Geißbockheim fit. Jörg Jakobs, Leiter Kaderplanung und Transfermanagement, zum Wechsel: "Nach konstruktiven Gesprächen mit den Verantwortlichen von Omiya Ardija und Gottfried Reims, dem Anwalt von Milivoje Novakovic, konnten wir eine gute Lösung für alle Beteiligten erzielen."


Transferticker vom 25. Januar: Zimling nach Mainz, Real holt Keeper
Transferticker vom 24. Januar: Carlos Eduardo nach Hause - M'Vila zu Rubin
Transferticker vom 23. Januar: Buffon bleibt - Baier bleibt - Friend geht

Wechselbörse Bundesliga

26.01.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Michel Bastos

Vorname:Michel
Nachname:Fernandes Bastos
Nation: Frankreich
  Brasilien
Verein:AS Rom
Geboren am:02.08.1983

weitere Infos zu Pabon

Vorname:Dorlan
Nachname:Pabon
Nation: Kolumbien
Verein:FC Sao Paulo
Geboren am:24.01.1988

weitere Infos zu Frimpong

Vorname:Emmanuel
Nachname:Frimpong
Nation: England
  Ghana
Verein:FC Barnsley
Geboren am:10.01.1992

weitere Infos zu Novakovic

Vorname:Milivoje
Nachname:Novakovic
Nation: Slowenien
Verein:Shimizu S-Pulse
Geboren am:18.05.1979

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -