Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

22.12.2012, 15:31

Türkei: Portugiese wird lange fehlen

Mega-Sperre für Raul Meireles

Der türkische Fußballverband TFF hat den Portugiesen Raul Meireles für elf Spiele gesperrt. Der Grund für die lange Sperre: Der 29 Jahre alte Nationalspieler von Fenerbahce Istanbul soll im Stadtderby gegen Galatasaray (1:2) am vergangenen Sonntag den Referee bespuckt und zudem homophobe Äußerungen von sich gegeben haben.

- Anzeige -
Referee Halis Ozkahya zückt Rot
Referee Halis Ozkahya zückt Rot, das Lachen dürfte Raul Meireles ob der deftigen Sperre vergangen sein.
© imago Zoomansicht

Fenerbahces Vize-Präsident Abdullah Kigili schlug sich auf die Seite des defensiven Mittelfeldakteurs und hofft auf eine Aufhebung der Sperre: "Er hat nicht gespuckt", meinte der Vereinsboss.

Auch im portugiesischen Nationaltrainer Paulo Bento fand Meireles, der vor der Saison von Champions-League-Gewinner FC Chelsea an den Bosporus gewechselt war, einen Fürsprecher. "Er ist ein Vorbild in Sachen Höflichkeit. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass er gespuckt haben soll", sagte Bento.

22.12.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Kocaman

Vorname:Aykut
Nachname:Kocaman
Nation: Türkei
Verein:

- Anzeige -

weitere Infos zu Raul Meireles

Vorname:Raul Jose
Nachname:Trindade Meireles
Nation: Portugal
Verein:Fenerbahce Istanbul
Geboren am:17.03.1983

- Anzeige -

Vereinsdaten

Vereinsname:Fenerbahce Istanbul
Gründungsdatum:03.05.1907
Vereinsfarben:Gelb-dunkelblau
Anschrift:Fenerbahçe Spor Külübü
Fenerbahçe Burnu Kadiköy
34725 Istanbul
Telefon: 00 90 - 216 - 5 42 19 07
Telefax: 00 90 - 216 - 5 42 19 60
Internet:http://www.fenerbahce.org/

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -